Breitbandausbau

Beiträge zum Thema Breitbandausbau

Politik
„Dass diese Fördermittel in meinen Wahlkreis fließen, stellt sicher, dass die Städte in Zukunft über ein gutes Breitbandnetz verfügen und somit nicht abgehängt werden können“, freut sich René Röspel.

„Bundesförderung Breitband“
Bund fördert Breitbandausbau: 6,5 Millionen für den EN-Kreis

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat Förderprojekte im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis in Höhe 12,95 Millionen Euro bewilligt, von denen der Bund 50 Prozent übernimmt. Das erfuhr der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete René Röspel in einer Videokonferenz mit dem Ministerium: „Damit fließen fast 6,5 Millionen Bundesmittel in den Breitbandausbau im Ennepe-Ruhr-Kreis!“ Die Hansestadt Breckerfeld erhält davon 700.000 Euro, Ennepetal und Gevelsberg jeweils zwei...

  • Gevelsberg
  • 18.06.21
  • 1
Blaulicht
Im Rahmen der Breitbandverbesserung im Raum Schwelm wird der neue Funkturm an der Winterberger Straße eine Glasfaseranbindung erhalten.

Breitbandverbesserung in Schwelm
Glasfaseranbindung Winterberger Straße

Im Rahmen der Breitbandverbesserung im Raum Schwelm wird der neue Funkturm an der Winterberger Straße eine Glasfaseranbindung erhalten. Für die Arbeiten zur Bereitstellung der Anbindung sind größere Tiefbaumaßnahmen im Grabungsverfahren nötig. Die Tiefbaumaßnahmen werden sich auf einer Länge von circa 250 Metern im Gehwegbereich erstrecken. Um die Glasfaseranbindung in den vorhandenen Rohren einziehen zu können, sind ebenfalls mehrere Arbeitsgruben nötig. Maßnahmen dauern zwei WochenDer...

  • wap
  • 28.06.20
Ratgeber
Die Telekom startet in Schwelm den Glasfaserausbau. Zum Ortstermin trafen sich Vertreter der Stadt, der Telekom und der ausführenden Firmen.

Schnelleres Internet kommt in die Kreisstadt

Die Planungen für das schnelle Internet in Schwelm im Stadtteil Mitte sind abgeschlossen, jetzt wird gebaut. Das beschleunigt das Surfen im Vorwahlbereich 02336: Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s. Das hohe Tempo hat allerdings seinen Preis: Das Verlegen von Glasfaser kostet die Telekom rund 70.000 Euro pro Kilometer. Das neue Netz wird so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen...

  • Schwelm
  • 20.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.