Führerscheinentzug

Beiträge zum Thema Führerscheinentzug

Blaulicht

25-Jähriger gibt Führerschein ab und fährt mit Auto weg
Flucht "mit überhöhter Geschwindigkeit" / Polizei vermutet Drogenkonsum und sucht Zeugen

 Die Polizei konnte einen 25-jährigen Autofahrer aus Wesel stoppen, der mit seinem Auto mit überhöhter Geschwindigkeit durch die Innenstadt fuhr. Im Einsatzbericht heißt es weiter: Der Mann hatte gestern gegen 16.20 Uhr seinen Führerschein auf der Wache abgeben müssen. Anschließend war er in sein Auto gestiegen und weggefahren. Dies hatten zwei Polizeibeamte gesehen und sind ihm im Streifenwagen hinterher gefahren. Der Mann saß alleine im Wagen und fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit durch die...

  • Wesel
  • 15.04.21
Blaulicht
2 Bilder

Zwei Autofahrer bei Hamminkeln aus dem "Verkehr" gezogen
Grund (laut Polizei): Tempo, Abstand, Drogen

 Die Polizei konnte heute zwei Autofahrer "aus dem Verkehr"ziehen, weil sie zu schnell und mit zu geringem Abstand unterwegs waren. Im Einsatzbericht heißt es dazu: Heute Morgen gegen 07.10 Uhr waren Polizisten des Verkehrsdienstes mit ihrem Provida-Fahrzeug unterwegs. Das ist ein spezielles Auto, das Geschwindigkeiten von vorausfahrenden Autos messen und per Kamera aufzeichnen kann. Gegen 07.10 Uhr war ein 47-jähriger Mann aus Hamminkeln mit einem VW-Golf auf der Borkener Straße unterwegs. Das...

  • Hamminkeln
  • 27.08.20
Überregionales

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss – Schwerverletzte Hünxerin, keine Lebensgefahr

lt. Polizeibericht befuhr am Freitag, den 20. Oktober 2017, gegen 23:11 Uhr ein 24-jähriger Weseler sowie eine 54-jährige Hünxerin, jeweils mit ihren Autos die Weseler Straße (B58) aus Richtung Xanten kommend in Fahrtrichtung Wesel. Im Bereich der Rampe zur Rheinbrücke musste die Frau ihr Auto verkehrsbedingt abbremsen. Dies bemerkte der hinter ihr fahrende 24-Jährige zu spät und fuhr auf dem Auto der Frau auf. Hierbei verletzte sich die Hünxerin schwer, aber nicht lebensgefährlich. Sie wurde...

  • Wesel
  • 21.10.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.