Feuerwehr Einsatz Tiere

Beiträge zum Thema Feuerwehr Einsatz Tiere

Blaulicht
Die Flammen bedrohten das Wohnhaus und die Garage.
2 Bilder

Feuer bedroht Wohnhaus in Lendringsen.
Gartenhütte brennt lichterloh

Lendringsen. Lichterloh brannte am Sonntag in Lendringsen eine Gartenhütte, das Feuer bedrohte das direkt angrenzende Wohnhaus und eine Garage. Die Feuerwehr in Menden machte sich von einem Wasserschaden in Eisborn direkt auf den Weg. Gleichzeitig wurden, wie bei solchen Einsätzen üblich, die Kameraden der Löschgruppen Lendringsen alarmiert. Bereits auf der Anfahrt konnte man eine große schwarze Rauchwolke über Lendringsen sehen. Bei Ankunft stand die Gartenhütte im Vollbrand, das Wohngebäude...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.09.19
Blaulicht
Die Fahrzeuge an der Einsatzstelle.

Vermeintlicher Zimmerbrand
Einsatz an der Engelbertusstraße

Durch Mitbewohner wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim am Donnerstag, 13. September, um 14.39 Uhr ein vermeidlicher Zimmerbrand in einem Mehrfamilienwohnhaus auf der Engelbertusstraße gemeldet. Es wurde niemand verletzt. Da unklar war, ob sich noch Personen in der Wohnung befanden, entsandte die Leitstelle daraufhin den Führungsdienst der Feuerwache 1, zwei Löschzüge sowie den Rettungsdienst. Für die Einsatzkräfte bestätigte sich die Meldung an der Einsatzstelle, es wurde eine...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.09.19
Überregionales
Die acht kleinen Entchen dürfen sicher bald wieder ins Wasser. Mal sehen, wer die Adoption übernimmt ...

Entenküken gerettet

Es ist doch richtig nett, mal was Schönes zu lesen. Und was gibt es Schöneres, als die Rettung von kleinen gelben Mini-Watschlern? Und das auch noch gleich achtfach? Entenküken und die Entenmutter verirrten sich Am heutigen Vormittag wurden die Kollegen des "Kleineinsatzfahrzeug Tiere" zu einer Entenfamilie gerufen, die sich an der Steinkampstraße verirrt hatte. Ein aufmerksamer Bürger hatte die acht Entenküken samt Entenmutter bereits aus dem Gefahrenbereich der stark befahrenen Straße...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.06.17
  •  6
  •  2
Überregionales
Tatort-Foto: Nicht vor - nicht zurück.
2 Bilder

Feuerwehr erfolgreich im Wildtier-Einsatz

Gestern Abend erreichte die Redaktion eine E-Mail mit dramatischem Inhalt. Gleich zweimal rettete die Feuerwehr Tiere: Einen Rehbock, der offensichtlich unterwegs war, um sich auf einem Garagenhof ein Auto auszuborgen - nicht das richtige Modell fand und schließlich auch nicht mehr den Ausweg vom Garagenhof. Er brauchte Unterstützung. Ein hungriges Eichhorn, dass eine ganz besondere Geschichte anbietet die erstaunt und über die man lachen kann. Denn beide Tiere wurden gerettet und sie...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.06.16
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.