gedicht

Beiträge zum Thema gedicht

Kultur
Träume

Träume

Träume Das Leben gleicht oft einem Traum: mal träumst Du leis, mal träumst Du laut. Und bist Du lachend aufgewacht, weil schön der Traum war in der Nacht, dann fängt der Tag gar fröhlich an, so leicht dich nichts erschüttern kann. Doch sollten mal die Tränen fliessen, lass dich davon nur nicht verdriessen. Ein Ventil ist‘s für‘s Geschehen, dass Du zuvor erlebt oder gesehen. Diese Tränen trocknen schnell, wenn Du dich erinnerst auf der Stell: „es war doch nur ein schlechter Traum - und geht...

  • Arnsberg-Neheim
  • 01.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.