Grugapark Rose

Beiträge zum Thema Grugapark Rose

Natur + Garten
Mit der Grugapark-Rose wurden bereits zwei Beete im Rosengarten bepflanzt.
4 Bilder

Grugapark-Rose wird am Samstag getauft

Sie bildet immer neue Blüten bis zum Frost, bietet Pollen für die Insekten, ist als Bodendecker geeignet, und einen leichten Duft hat sie auch. Vor allem aber ist sie das neue Markenzeichen des Grugaparks: die Grugapark-Rose. Am kommenden Samstag wird sie offiziell getauft. Um 10.30 Uhr beginnt am 24. Juni im Rosengarten (nahe Eingang Lührmannstraße) das Musikprogramm mit dem Blasorchester Essen-Werden, bevor um 11 Uhr Elisabeth ("Libet") Werhahn die Taufe vornehmen wird. Sie ist die jüngste...

  • Essen-Süd
  • 19.06.17
  • 2
  • 6
Natur + Garten
Im Rosengarten werden Beete für die Grugapark-Rose vorbereitet, die im Frühjahr getauft wird und von allen Interessierten erworben werden kann. Das Foto zeigt Kesia Loewer (l.) und Sonja Fahs Rosengärtnerinnen) mit Parkleiter Thomas Hanster (2.v.l.) und Prof. Ulrich Spie (Stiftungsverein Grugapark).
5 Bilder

Ab 2017 blüht die Grugapark-Rose in Essen

Zugegeben, es ist nicht die beste Zeit, um eine Rosenneuheit zu präsentieren. So richtig blühen mögen die alle nicht mehr, zumal, wenn sie vom Züchter korrekt runter und in Form geschnitten wurden. Aber den Moment, als die Grugapark-Rose in ihrer neuen Heimat angekommen war, wollten die Verantwortlichen doch nutzen. Die leuchtend rot blühende, halb gefüllte Sorte wurde allerdings nicht speziell für den Essener Park gezüchtet, sondern von den hiesigen Fachleuten beim Rosenzüchter Tantau in...

  • Essen-Süd
  • 30.11.16
  • 2
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.