Alles zum Thema Heinrich-Held-Haus

Beiträge zum Thema Heinrich-Held-Haus

Überregionales
9 Bilder

Kirchenfenster fachgerecht zerlegt: So begann der Abriss am Palmbuschweg

Das Gotteshaus war nicht zu halten - aus finanziellen Gründen. Das riesige Bundglasfenster zumindest hätte die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap gerne gerettet. Zum Teil nur war es möglich. Der Grafiker Ferdinand Spindel hat das 17 mal 8 Meter große Altarfenster für das Heinrich-Held-Haus entworfen. 1963 fand der erste Gottesdienst am Palmbuschweg statt. Nun wird das Gebäude abgerissen, die Entfernung des künstlerisch gestalteten Fensters war der erste Schritt. Glasermeister...

  • Essen-Nord
  • 13.03.13
  • 287× gelesen
Politik
Das Ende des Kirchengebäudes am Altenessener Palmbuschweg steht bevor.

Abbruch am Palmbuschweg steht bevor - Am 3. März Kunst auf Zeit

Der Abrissbagger kommt in ca. drei Wochen, doch schon am 4. März wird am Palmbuschweg mit dem letzten Kapitel fürs Heinrich-Held-Haus begonnen. Genauer: Es wird der Bauzaun aufgestellt und die Baustelle vorbereitet. Danach folgen erste Abbrucharbeiten im Inneren des Gebäudes, erläutert Achim Gerhard-Kemper, Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde. Was mit Asbest belastet ist, wird zuerst entsorgt. Am 1. März bereits schnitt ein Glaser aus dem großen Kirchenfenster Segmente heraus, die...

  • Essen-Nord
  • 02.03.13
  • 170× gelesen
Überregionales
13 Bilder

Letzter Auftritt vor dem Abriss

Mit einer „Rocknight“ verabschiedete sich die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap von ihrem Kulturhaus, der ehemaligen Kirche am Palmbuschweg 156. Viele Jahre dienten Kirche und Gemeindesaal im Heinrich-Held-Haus kulturellen Initiativen und Projekten aus Stadtteil und Gemeinde als Veranstaltungsort. Nun wird es abgerissen, das Gelände neu bebaut. Für die vierte Auflage der "Rocknight" waren TG Overdrive, Molly Coddle, René und Marina, die Unplugged Ruhris sowie Daniel Kahnavkar...

  • Essen-Nord
  • 21.02.13
  • 101× gelesen
Kultur
Eine ganze Wand des Heinrich-Held-Hauses aus dem Jahre 1963 bilden die Fenster. Entsprechend teuer ist der Ausbau, und was dann auch ihnen wird, ist auch noch ungewiss.

Kirche vor dem Abriss - Was wird aus den Buntglasfenstern?

Samstag öffnet das Heinrich-Held-Haus am Palmbuschweg zum letzten Mal. Ab 18.30 Uhr gibt es einen Abschied mit viel Musik (mehrere Bands treten auf), Gesprächen und wohl auch ein bisschen Wehmut. 5 Euro kostet der Eintritt, dafür sind unter anderen Molly Coddle und die Unplugged Ruhris zu hören. Im Februar kann dann der Abriss beginnen, damit die neue Besitzerin, die Evangelische Jugend- und Familienhilfe Essen gGmbH, neu bauen und mit ambulanten Diensten, Geschäftsstelle und betreuter...

  • Essen-Nord
  • 16.01.13
  • 305× gelesen
  •  2
Kultur
Unplugged Ruhris
2 Bilder

Rockkonzert zum Abschied

Mit einer Ausgabe der „Rocknight“ begrüßt die Evangelische Kirchengemeinde Altenessen-Karnap am Samstag, 19. Januar, ab 18.30 Uhr das neue Jahr - und verabschiedet sich gleichzeitig von ihrem Kulturhaus, der ehemaligen Kirche am Palmbuschweg 156. Viele Jahre dienten Kirche und Gemeindesaal im Heinrich-Held-Haus kulturellen Initiativen und Projekten aus Stadtteil und Gemeinde als Veranstaltungsort; zuletzt firmierte das entwidmete Heinrich-Held-Haus sogar als „Kulturhaus der Generationen“ und...

  • Essen-Nord
  • 12.01.13
  • 185× gelesen
Politik
Abgerissen wird das Heinrich-Held-Haus im nächsten Jahr.

Abriss am Palmbuschweg: Jugend- und Familienhilfe aus Kray baut neu

Verkauft wird jetzt das Grundstück am Palmbuschweg in Altenessen-Süd, auf dem das Heinrich-Held-Haus steht. Als Gotteshaus wird es seit 2007 nicht mehr genutzt. Doch trotz des Verkaufs bleibt der Besitz innerhalb der Evangelischen Kirche. Die Evangelische Jugend- und Familienhilfe Essen gGbmH ist die neue Eigentümerin. Das gab der der Kirchenkreis gestern bekannt. Nach dem Abriss steht ein Neubau an: „Bis zum Frühjahr 2014 will die Evangelische Jugend- und Familienhilfe für rund 1,5 Millionen...

  • Essen-Nord
  • 18.12.12
  • 298× gelesen
  •  1