Johannes Pfleiderer

Beiträge zum Thema Johannes Pfleiderer

Natur + Garten
Riesenotter Alondra wurde vor neun Jahren im Zo Duisburg geboren.
4 Bilder

Riesenotter Alondra soll die im Ursprungsland ausgerottete Tierart wieder heimisch machen
Duisburger Mädel wird in Argentinien ausgewildert

Zwei Jahre hat es gedauert, nun wird erstmals ein Riesenotter im ursprünglichen Verbreitungsgebiet in Argentinien auf die Auswilderung vorbereitet. Die in Duisburg geborene Alondra wird den Grundstein für die Wiederansiedlung legen, Gesellschaft wird sie von einem Riesenottermännchen aus einem dänischen Zoo bekommen. Vor neun Jahren wurde Riesenotter Alondra im Zoo Duisburg geboren. Dass sie eines Tages für ein Wiederansiedlungsprojekt im ursprünglichen Verbreitungsgebiet dieser Tierart...

  • Duisburg
  • 21.01.20
Natur + Garten
Im vergangenen Jahr zogen vier Südliche Weißbartpekaris aus dem Zoo Berlin nach Duisburg und hatten eine Überraschung im Gepäck. Unerwartet stellte sich gleich doppelter Nachwuchs ein.
3 Bilder

Inventur im Zoo Duisburg: Tierpark beherbergt rund 6.862 Tiere aus 388 Arten
Einmal durchzählen, bitte!

Zum Jahreswechsel rief Johannes Pfleiderer, zoologischer Leiter am Kaiserberg, zum großen Zählapell auf. Und so wurde alles gezählt, was im Zoo Duisburg fliegt, läuft, schwimmt und klettert. Rund anderthalb Wochen lang waren die Tierpfleger damit beschäftigt, alle großen und kleinen Bewohner des Zoos zu erfassen. Dabei verdeutlichte die jährliche Bestandsaufnahme erneut die Artenvielfalt, die sich am Kaiserberg tummelt. Rund 6.862 Tiere aus 388 Arten beherbergt der Zoo Duisburg derzeit....

  • Duisburg
  • 14.01.20
Natur + Garten
Den putzigen Kleinen dürften die Herzen der Zoobesucher zufliegen.
2 Bilder

Für das Team des Zoo Duisburg ist es der erste Zuchterfolg seit acht Jahren
Nachwuchs bei Familie Zwergotter

Große Freude im Zoo Duisburg, bei Familie Zwergotter hat es sechsfachen Nachwuchs gegeben. Dass es mit der Nachzucht bereits jetzt geklappt hat, freut das Zoo-Team ungemein, denn erst seit Mai dieses Jahres lebt das neue Zwergotter-Pärchen in Duisburg. Mit etwas Glück können die Jungtiere auf der Außenanlage beobachtet werden. Schon länger hatten die Mitarbeiter des Zoos den Verdacht, dass sich bei den bedrohten asiatischen Zwergottern Nachwuchs einstellen könnte. „Direkt nach der Ankunft...

  • Duisburg
  • 01.10.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Die Erdmännchen sind Publikumslieblinge.

Jährlicher Tierpatentag im Zoo Duisburg
Erdmännchen sind die beliebtesten Patentiere

Trotz kühler Temperaturen besuchten über 300 Gäste den Zoo Duisburg zum jährlichen Tierpatentag. Spitzenreiter der Hitliste der Patentiere sind weiterhin Erdmännchen, gefolgt von Koalas und Wombats. Vorstandsvorsitzende Astrid Stewin und der Zoologische Leiter Johannes Pfleiderer begrüßten die geladenen Gäste am Haupteingang des Zoos. „Wir sind froh und dankbar, dass sich so viele Menschen für das Wohl unserer Tiere im Zoo Duisburg engagieren“, betonte Stewin, welche selber Tierpatin von...

  • Duisburg
  • 14.05.19
Natur + Garten
Mit einer Größe von rund vier Metern ist die zweieinhalb-jährige Najla nahezu ausgewachsen.
3 Bilder

Duisburgs Giraffenjungspund Najla wohnt nun in Niedersachsen
Wenn ein Langhals auf Reisen geht

Am vergangenen Donnerstag hat Netzgiraffe Najla den Zoo Duisburg in Richtung Niedersachsen verlassen. Dort wird die junge Giraffendame eine bestehende Herde erweitern. Die Vorbereitungen für den Transport stellten das Zoo-Team vor einige Herausforderungen. In den frühen Morgenstunden traf der erfahrene Transporteur Roy Smith auf dem Zoogelände ein. Mit dabei: Najlas rollende Transportkiste, ein extra für Giraffen konzipierter Spezialanhänger. Durch das Hubdach kann das Gefährt auf die Größe...

  • Duisburg
  • 27.04.19
Natur + Garten
Ab auf die Waage, auch die Schildkröten mussten nach dem Jahreswechsel gewogen werden.
7 Bilder

Große Inventur im Zoo Duisburg
Wiegen, messen, zählen

In den vergangenen Wochen hieß es für die Mitarbeiter des Zoo Duisburg erneut: Wiegen, messen, zählen. Johannes Pfleiderer, zoologischer Leiter am Kaiserberg, rief zum großen Zählapell auf. Ausgerüstet mit Klemmbrett, Artenliste und Kugelschreiber kamen die Mitarbeiter zum Ergebnis: Rund 8.981 Individuen aus 418 Arten leben derzeit im Zoo am Kaiserberg. Von Alpaka bis Doktorfisch, von Elefant bis Zebra wurden alle Tiere erfasst, kaum ein Tierchen konnte sich dem jährlichen Zählen entziehen....

  • Duisburg
  • 11.01.19
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.