Paritätischer Oberhausen

Beiträge zum Thema Paritätischer Oberhausen

Ratgeber
2 Bilder

"Mein Kind nimmt Drogen"
Selbsthilfegruppe für Eltern drogengefährdeter und -abhängiger Kinder

Am Dienstag war die Kampagne „FragEltern“ der Arbeitsgemeinschaft der Rheinisch-Westfälischen Elternkreise Drogengefährdeter und Abhängiger Menschen e.V. (ARWED) in Oberhausen. In der Abendveranstaltung im Altfriedhaus las Gisa Rausch (s. Foto), Mutter eines drogenabhängigen Sohnes, aus ihrem Buch „Warum Tobias? Tobias, warum?“ Mit ihren bewegenden Texten fesselte sie die Zuhörer*innen. In dem Austausch mit betroffenen Eltern wurde schnell deutlich: in Oberhausen fehlt eine Selbsthilfegruppe!...

  • Oberhausen
  • 04.08.21
Ratgeber
2 Bilder

"Mein Kind nimmt Drogen"
Selbsthilfegruppe für Eltern drogengefährdeter und -abhängiger Kinder

Am Dienstag war die Kampagne „FragEltern“ der Arbeitsgemeinschaft der Rheinisch-Westfälischen Elternkreise Drogengefährdeter und Abhängiger Menschen e.V. (ARWED) in Oberhausen. In der Abendveranstaltung im Altfriedhaus las Gisa Rausch (s. Foto), Mutter eines drogenabhängigen Sohnes, aus ihrem Buch „Warum Tobias? Tobias, warum?“ Mit ihren bewegenden Texten fesselte sie die Zuhörer*innen. In dem Austausch mit betroffenen Eltern wurde schnell deutlich: in Oberhausen fehlt eine Selbsthilfegruppe!...

  • Oberhausen
  • 04.08.21
Ratgeber

Was Sie schon immer über Selsbthilfe wissen wollten
Der aktuelle Selbsthilfe-Newsletter ist da

Was macht die Selbsthilfegruppe Schafapnoe-Atemstillstand? Was bietet autismus-einfach anders e.V. für Betroffene und Angehörige? Wo finden junge Leute mit Depressionen Hilfe? Wo finden Menschen mit Beeinträchtigungen eine Peer-Beratung? Was bietet mir die EUTB? Welche Online-Seminare für Selbsthilfe-Aktive gibt es? Cannabis als Medizin, ist das etwas für mich? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es in den neuen Oberhausener SelbsthilfeNews. Hier könnt Ihr mal reinschnuppern und hier...

  • Oberhausen
  • 19.04.21
Ratgeber

Plan B -Online-Treff für junge Menschen (18-35 J.) mit Depressionen
Am 8. April geht´s los

Plan B, der Treff für junge Menschen mit Depressionen im Alter von 18 - 35 Jahren, startet am Donnerstag, den 8. April um 18.00 Uhr online. Mitten im Stress von Schule, Ausbildung, Studium oder Berufsstart kommt die Diagnose: Depression. Alles erscheint plötzlich chaotisch. Wie geht es jetzt weiter? Therapie, Medikamente… und dann? Wie gehen andere damit um?  Junge Betroffene, die sich von der Depression nicht unterkriegen lassen wollen, sind herzlich eingeladen. In regelmäßigen Treffen können...

  • Oberhausen
  • 31.03.21
Ratgeber

Der neue Selbsthilfe-Newsletter ist da!
Was Sie schon immer über Selbsthilfe wissen wollten...

Wer ist die ILCO? Welche Krebsgruppen gibt es in Oberhausen und Umgebung? Wann treffen sich die Gruppen Borderline und Bulimie? Wie komme ich an den Wegweiser zu Sozialleistungen für krebserkrankte Menschen? Wo gibt´s die Hilfsangebote für Schwangere in 17 Sprachen? Welchen Lesetipp hat die Kontaktstelle? Diese und viele andere Antworten bietet unser neuer Newsletter. Hier können Sie ihn lesen und hier kostenfrei abonnieren.

  • Oberhausen
  • 02.03.21
Ratgeber

März ist der Darmkrebsmonat
Welche Krebsgruppen gibt es in Oberhausen und Umgebung?

Der März hat das Gesundheitsthema Darmkrebs. Daher gibt es in unserem neuesten Newsletter ein Interview mit dem Ansprechpartner der Deutschen ILCO e.V. Gruppe Oberhausen, Raimund Runte. Woher kommt der Name „ILCO“, was bietet die Gruppe an? Das erfahren Sie im neuen Selbsthilfe-Newsletter. Hier können Sie ihn lesen und hier abonnieren. Weitere Informationen zu allen Selbsthilfegruppen in Oberhausen gibt es in der Selbsthilfe-Kontaktstelle.

  • Oberhausen
  • 02.03.21
Ratgeber

Töchter narzisstischer Mütter
Interessierte gesucht

In der Kindheit wurden sie von ihrer Mutter bloßgestellt, gedemütigt, seelisch oder gar körperlich von ihr misshandelt. Statt Liebe und Zuwendung haben Töchter von narzisstischen Müttern Ablehnung und Abwertung erfahren. Kindern mit einer solchen Vergangenheit fällt es als Erwachsene oft schwer, gut für sich selbst zu sorgen und gesunde Beziehungen zu Partnern oder Freunden zu pflegen. Sie können meist schlecht Grenzen setzen, haben Angst vor Ablehnung und leben deshalb häufig zurückgezogen....

  • Oberhausen
  • 28.07.20
Ratgeber

Die neuen SelbsthilfeNews sind da
Lernen Sie den Newsletter über Selbsthilfe kennen!

Was ist eigentlich "Fibromyalgie"? Wie läuft das Netzwerk 55 plus? Gibt es ein Buchtipp für die Sommerzeit? Pflegebedürftige Eltern - wo kann ich mich beraten lassen? U.a. das erfahren Sie in den frisch veröffentlichten SelbsthilfeNews. Hier https://www.selbsthilfe-oberhausen.org/content/e611/e977/ könnt Ihr ihn bestellen oder einmal durchstöbern. Für weitere Fragen erreichen Sie die Selbsthilfe-Kontaktstelle hier.

  • Oberhausen
  • 17.06.20
  • 2
  • 2
Ratgeber

Initiatorin sucht Interessierte
Neue Gruppe Bulimie (ab 25 Jahre)

Bulimie ist für Außenstehende nicht leicht erkennbar. Die meisten Betroffenen verwenden viel Zeit auf das Verstecken der Ess- und Brechattacken. Sie leiden nicht nur körperlich unter den Folgen des schädigenden Essverhaltens, sondern auch unter vielen negativen Gefühlen wie Scham oder Ekel. Die Initiatorin der Gruppe sucht betroffene Menschen zum Austausch. Die Gespräche sollen gegenseitige Unterstützung im alltäglichen Umgang mit der Erkrankung bieten. Ein erstes Treffen ist für das Frühjahr...

  • Oberhausen
  • 06.02.20
Ratgeber

Selbsthilfe in Oberhausen
Der aktuelle Newsletter ist da!

Alle zwei Monate erscheint der Newsletter "SelbsthilfeNews" mit allen interessanten und wichtigen Informationen zur Oberhausener Selbsthilfe. Hier können Sie ihn lesen und hier regelmäßig abonnieren. In dieser Ausgabe : Die Selbsthilfegruppe „Plötzlich verwitwet“ im Gespräch / Netzwerk 55plus – Das Beste kommt noch / Farbe bekennen mit der grünen Schleife / Neuer Kurs zur Sterbebegleitung für Ehrenamtliche / Menschen mit Depressionen, Erstes Treffen einer neuen Selbsthilfegruppe / Autismus –...

  • Oberhausen
  • 16.12.19
Kultur
2 Bilder

Lesestadt 55 plus in Oberhausen beim Paritätischen
"Humor ist, wenn man trotzdem liest!"

Wer interessiert ist, humorvolle Texte zu hören oder selbst zu lesen, ist herzlich eingeladen am Freitag, den 15. November, um 15.00 Uhr, in die Gutenbergstraße 6 am Altmarkt, zum Paritätischen  zu kommen. In netter Runde bei Kaffee und kleinen Leckereien sind wir gespannt auf die literarischen Mitbringsel aus fremder oder "eigener Feder". Anmeldungen sind sehr erwünscht, um besser planen zu können unter 0208 301 96 20.

  • Oberhausen
  • 22.10.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

"Was ist los mit meinem Kind?"
Depressionen im Kindes- und Jugendalter

Wie äußern sich Depressionen im Kindes- und Jugendalter? Wie verhalte ich mich am besten, wenn mein Kind an einer Depression leidet und welche Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es für betroffene Familien? Die Praxis der Fachärzt*innen für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Dr. med. Angela Klinger und Michel Wolter, informiert zu diesem Thema. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 30. Oktober 2019, von 16.00 - 18.00 Uhr, in der Kontakt- und Beratungsstelle intego, Friedensplatz 8, 46045...

  • Oberhausen
  • 21.10.19
  • 1
Ratgeber

Der neue Selbsthilfe-Newsletter ist da!
Was Sie wissen sollten...

Alle zwei Monate erscheinen die SelbsthilfeNews. Hier können Sie sie lesen und hier abonnieren oder die App anmelden! Zu welchen Themen gibt es in Oberhausen Selbsthilfegruppen? Welche neuen Gruppen sind da?  Was hält die Bundesregierung von Selbsthilfegruppen?  Was bringt das Angehörigen-Entlastungsgesetz? Die Beantwortung dieser Fragen und noch vieles Interessantes mehr finden Sie im neuen Newsletter! Telefon Selbsthilfe-Kontaktstelle: 0208 301 96-20 www.selbsthilfe-oberhausen.de

  • Oberhausen
  • 15.10.19
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.