Polizei Emmerich

Beiträge zum Thema Polizei Emmerich

Blaulicht
Einem siebenjährigen Jungen aus Emmerich wurde sein Tretroller auf der Nierenberger Straße geklaut. Die Kripo sucht Zeugen.

Kripo Emmerich sucht Zeugen für Diebstahl auf der Nierenberger Straße
Geklaut: Tretroller eines Siebenjährigen aus Emmerich

Zu einem Diebstahl eines Tretrollers kam es bereits am Freitag, 20. November) auf der Nierenberger Straße in Emmerich. Ein Junge (7) aus Emmerich hatte gegen 17.20 Uhr seinen Tretroller, mit Fahrradschloss gesichert, auf Höhe der Hausnummer 50 abgestellt und wollte einen Freund besuchen. Als er 10 Minuten später wieder aus dem Haus kam, war sein Tretroller spurlos verschwunden. Auch eine Suche im Nahbereich lieferte kein Ergebnis. Hinweise zum Verbleib des Rollers sowie zu verdächtigen Personen...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.11.20
Blaulicht
Die Polizei Emmerich sucht Zeugen für den Zusammenstoß zweier PKW am Montag, 23. November, gegen 17.50 Uhr auf der Eltener Straße als Zufahrt zur Klever Straße

Fahrerflucht am Montag, 23. November, gegen 17.50 Uhr auf der Eltener Straße als Zufahrt zur Klever Straße
Polizei Emmerich sucht Zeugen für Zusammenstoß zweiter Autos - Außenspiegel beschädigt

Ein 24-Jähriger war am Montag, 23. November, gegen 17.50 Uhr mit seinem VW Passat auf der Eltener Straße als Zufahrt zur Klever Straße unterwegs. Als er nach links in Richtung Emmericher Rheinbrücke abbiegen wollte und er sich entsprechend einordnete, schnitt ein unbekannter, entgegenkommender Fahrer kurz vor der Ampel seine Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß, der linke Außenspiegel des Passats wurde beschädigt. Der andere Fahrer fuhr weiter, ohne anzuhalten. Zeugen werden daher gebeten, sich...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.11.20
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall auf der s-Heerenberger Straße kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem LKW und PKW.

Verkehrsunfall auf der s-Heerenberger Straße
Betrunkener Fahrer versucht zu flüchten

Emmerich. Am Dienstagabend, 17. November, ereignete sich gegen 22.15 Uhr ein Verkehrsunfall auf der s-Heerenberger Straße. Ein 35-jähriger Mercedes-Fahrer aus Arnheim war dort in Richtung s-Heerenberg unterwegs, als er an der Einmündung zur Auffahrt der A3 aus bisher ungeklärter Ursache plötzlich in den Gegenverkehr geriet. Es kam zum Zusammenstoß mit einem LKW, der gerade an der Ampel auf der Linksabbiegerspur zur Autobahn stand. Der Mercedes prallte in die linke Seite des LKW, dreht sich und...

  • Emmerich am Rhein
  • 18.11.20
Blaulicht
Das Tor ist wohlmöglich beim Rangieren beschädigt worden.

Am Klinkerweg wurde ein Hallentor beschädigt
Tor bei Unfallflucht beschädigt

Am Donnerstag, den 12. November kam es zwischen 7.50 Uhr und 16.30 Uhr auf dem Klinkerweg zu einer Verkehrsunfallflucht, bei der das Zufahrtstor zu einer Lagerhalle beschädigt wurde. Vermutlich hatte ein Unbekannter die Toreinfahrt zum Rangieren genutzt und hierbei das Tor beschädigt. Anschließend verschwand der Unfallverursacher, ohne den Schaden zu melden.Hinweise zum Unfallverursacher nimmt die Polizei Emmerich unter 02822 7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 17.11.20
Blaulicht
Neben Polizeikräften sind auch Mitarbeiter des Ordnungsamtes unterwegs.

Emmerich wird Gastronomie und Verkaufsstellen kontrollieren
Ab 23 Uhr ist Schluss - neue Regelungen wegen Corona-Maßnahmen

Vor Inkrafttreten der zusätzlichen Infektionsschutzregelungen am morgigen Samstag, 24. Oktober 2020, die auf Grund des Erreichens der Gefährdungsstufe 2 im gesamten Kreisgebiet gelten, informiert der Außendienst des Ordnungsamtes der Stadt Emmerich am Freitag die betroffenen Gastronomiebetriebe und Verkaufsstellen über die neuen Regelungen. In einem Hinweisblatt, das vom Außendienst des Ordnungsamtes verteilt wird, sind die wichtigsten Regelungen für Gastronomiebetriebe, Kioske und Tankstellen...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.10.20
Blaulicht

Radmuttern an Auto in Emmerich gelöst
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr - Zeugen bitte melden

Wie der Polizei erst jetzt gemeldet wurde, haben unbekannte Täter bereits zwischen Montagabend und Mittwochmorgen (7. Oktober 2020) in Emmerich Radmuttern an einem grauen Mercedes GLK gelöst. Der Wagen war in der Tatzeit auf dem Parkplatz vor einer Firma an der Broichstraße abgestellt. Die Kripo Emmerich erbittet Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen unter 02822 7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 15.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.