sexuelle Belästigung

Beiträge zum Thema sexuelle Belästigung

Blaulicht

55-jährige Frau in einer Drogerie sexuell belästigt
Wo steckt der Grapscher?

Ein Unbekannter soll am 20. Juni 2019 eine 55-jährige Frau in einer Drogerie im U-Bahnbereich des Hauptbahnhofs sexuell belästigt haben. Der Vorfall ereignete sich um 9.46 Uhr, während die 55-jährige sich Ware in der Drogerie anschaute. Als der Unbekannte sich von möglichen Zeugen unbeobachtet fühlte, berührte er die Frau mehrfach unsittlich. Während seiner Tat wurde der Mann gefilmt. Die Polizei sucht jetzt mit einem Bild aus diesem Video nach dem Unbekannten. Der unbekannte Mann ist schlank...

  • Essen-West
  • 03.01.20
Blaulicht

Fahndung nach dem Tatverdächtigen
Sexuelle Nötigung im Westviertel

Am 1. Januar 2019 gegen 10 Uhr nötigte ein bislang unbekannter Mann eine 27-Jährige an der Haltestelle Rheinischer Platz sexuell. Der unbekannte Mann und die 27-Jährige fuhren zunächst beide in der Straßenbahn 103 vom Hauptbahnhof Richtung Rheinischer Platz. Beide stiegen dort aus. Der Mann sprach die Frau auf dem Bahnsteig an und wollte wissen, wo sie herkomme. Vom Bahnsteig aus stiegen beide in einen Aufzug und fuhren zur oberen Ebene. Beim Aussteigen hielt der Mann sie dann überraschend...

  • Essen-West
  • 27.06.19
  • 1
Blaulicht
Die Polizei nahm den Grapscher im Bus fest.

Anzeige wegen sexueller Belästigung
Polizei nimmt Grapscher in Katernberg im Bus fest

Die Polizei hat am Donnerstag, 21. März, in Katernberg einen 69-jährigen Mann gefasst, der vor zwei Wochen eine 16-Jährige im Bus begrapscht haben soll. Die Jugendliche war am 8. März in der Linie 170 von Altenessen in Richtung Steele unterwegs, als ein Unbekannter von hinten seinen Arm zwischen Sitz und Seitenwand zwängte und sie an Arm und Hüfte berührte. Die 16-Jährige verließ daraufhin an der nächsten Haltestelle den Bus und erstattete kurze Zeit später mit ihrer Mutter Anzeige wegen...

  • Essen-Nord
  • 22.03.19
Überregionales

Sexuelle Übergriffe auf Frauen - Festnahmen bei Essen.Original

Erneut hat es in Essen Übergriffe durch Asylbewerber auf mehrere Frauen und Mädchen gegeben. Beim Stadtfest Essen.Original wurden mehrere Personen gleichzeitig auch Opfer von Diebstählen. In diesem Zusammenhang liegen der Polizei entsprechende Anzeigen vor, mehrere Festnahmen folgten. Kein ungetrübtes Festwochenende in der City: Im Anschluss an den zweiten Veranstaltungstag am Samstag, 3. September bearbeitet die Kriminalpolizei nun zahlreiche Straftaten. Tatorte am Hauptbahnhof und auf dem...

  • Essen-Steele
  • 04.09.16
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.