Unterkunft

Beiträge zum Thema Unterkunft

Ratgeber
Reiserückkehrer aus Corona-Risikogebieten sind verpflichtet, sich nach ihrer Rückkehr in ihre eigene Unterkunft zu begeben und sich unverzüglich beim Fachdienst Gesundheitswesen zu melden.

Fachdienst Gesundheitswesen kann Personen von Quarantäne befreien
Pflicht für Reiserückkehrer aus Risikogebieten / Krisenstab Kreis Wesel informiert

Der Krisenstab des Kreises Wesel weist darauf hin, dass Reiserückkehrer aus Risikogebieten verpflichtet sind, sich nach ihrer Rückkehr in ihre eigene Unterkunft zu begeben und sich unverzüglich beim Fachdienst Gesundheitswesen zu melden. Dies funktioniert mithilfe des Online-Formulars oder per E-Mail an: reiserueckkehrer@kreis-wesel.de Hierbei sind folgende Angaben zu machen: NameVornameGeburtsdatumTelefonnummerReisedatenGrippeähnliche SymptomeFür wen die Regelungen gelten Diese Regelungen...

  • Wesel
  • 23.07.20
Wirtschaft
Pflanzen und Ernten auf den Feldern mit „Hygiene-Extras“: „Fließendes Wasser zum regelmäßigen Händewaschen ist Pflicht – und das übliche Mobil-WC ohne Wasseranschluss damit tabu“, fordert die Agrar-Gewerkschaft IG BAU.

Für Saisonkräfte: „Abstand und Händewaschen – Mobil-WC ist tabu“
Ernte: „100 Prozent made by Kreis Wesel“ – mit Extra-Hygiene

Was auf den heimischen Feldern wächst, ist gefragte Ware im Kreis Wesel: „Regionale Produkte stehen ohnehin hoch im Kurs. Dazu kommt noch, dass während der Corona-Pandemie frisches Obst und Gemüse sowieso gut gehen – als Alternative zu den auf Vorrat gekauften Raviolidosen und Tütensuppen. Und natürlich als Rohstoff für die Lebensmittelindustrie“, sagt Karina Pfau von der IG Bauen-Agrar-Umwelt (IGBAU) Duisburg-Niederrhein. Allerdings hätten viele Landwirte in der Region ein Problem, das sich...

  • Wesel
  • 09.04.20
Politik
2 Bilder

Die Polizei - immer dein Freund und Helfer?

Ich bin Taxifahrer und in meiner Jobausübung als Taxifahrer sehe ich mich auch als Taxifahrer, und nicht als Geldeintreiber. Folgendes ist geschehen: In der Nacht vom 25. zum 26. Mai 2017 wurde ich mit meinem Taxi zur Polizeiwache Wesel bestellt um dort einen älteren Mann zu einem Hotel nach Hünxe zu fahren, angeblich weil in Wesel schon alle Hotelzimmer belegt waren (wie mir später mitgeteilt wurde). Der Mann sprach nur gebrochenes deutsch, war gehbehindert und hatte in Wesel keine Unterkunft....

  • Wesel
  • 13.07.17
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Gut ankommen, gut unterkommen

Bett+Bike-Verzeichnis weist den Weg zum richtigen Bett Wer jetzt noch für die Herbstferien eine Radtour plant, des sollte bei der Wahl der Unterkunft auf das bundesweite Verzeichnis „Bett und Bike“ zurückgreifen. Mit dem Übernachtungsverzeichnis Bett + Bike stellt der ADFC ein Verzeichnis für fahrradfreundliche Unterkünfte vor, das auf mehr als 550 Seiten 5.500 fahrradfreundliche Gastbetriebe auflistet. Die aufgeführten Betriebe haben sich u.a. verpflichtet Radlern auch für nur eine Nacht ein...

  • Hamminkeln
  • 29.09.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.