WDR Fernsehn

Beiträge zum Thema WDR Fernsehn

Ratgeber

Das WDR-Fernsehen zum vierten Mal in diesem Jahr Gast auf Haus Horst in Kalkar

Nach interessanten Filmen über eine Feuerwehrübung in der Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar, über den Martinszug im historischen Park und über eine Folge aus der WDR-Serie "Wer wohnt denn da?" drehte ein professionelles Team des WDR Köln gestern für die Sendung "Hier und Heute" einen Film für die Serie "Mein Lieblingsort". Der Film wird am 16. November zwischen 17.30 und 18.00 Uhr im WDR-Fernsehen ausgestrahlt.

  • Kalkar
  • 10.11.17
  • 3
  • 4
Kultur
Zwei aktive Seniorinnen im Park von Haus Horst Kalkar
18 Bilder

Die WDR-Lokalzeit Duisburg filmte die Seniorenresidenz Haus Horst in Kalkar

Wer wohnt denn da? .... so heißt die beliebte und bekannte Reihe im WDR-Fernsehen. In der immer wieder mit besten Noten bewerteten Seniorenresidenz Haus Horst vor den Toren von Kalkar fühlen sich etwa neunzig Bewohnerinnen und Bewohner sehr wohl. Der Rittersitz aus dem 12. Jahrhundert, der inmitten eines ausgedehnten Wild- und Burgparkes liegt, beheimatet eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt. Unter anderen leben hier Huftiere, Ziegen, Damwild, Wasservögel wie Trauerschwäne, Pfauen und...

  • Kalkar
  • 30.08.17
  • 7
  • 8
Kultur
7 Bilder

Bild der Woche - 21.10.2015 - Filmaufnahmen mit der ARRI ST 16mm für das WDR Fernsehen 1962

Die Fotografien entstanden 1962 für das WDR Fernsehen. Damals war die neue Boeing 707 das Tagesgespräch. In dem aktuellen Jahr war es die Landung des erste A380 Airbus von Emirates im Juni 2015. Nur die Boeing entwickelte damals eine deutlich größere Geräuschkulisse als der A 380. Anmerkung: Vor 14 Tagen erschien im Lokalanzeiger Kettwig eine Einladung zu einer Versammlung der Fluglärmgegener im alten Bahnhof Kettwig. Als Aufhänger diente eines meiner Bilder vom Airbus A380 beim Start in...

  • Essen-Kettwig
  • 21.10.15
  • 5
Überregionales
12 Bilder

Filmaufnahmen an der Ruhrtal- Fähre!

Ausflügler die heute an dem Hevener und Herbeder Ruhrufer unterwegs waren staunten nicht schlecht, als sie die beiden WDR- Fernsehwagen erblickten. Denn hier in Höhe der Burgruine Hardenstein machten Kameraleute, bei einer Fahrt mit der Fähre Hardenstein, Filmaufnahmen, Einige Radfahrer und Wanderer hatten geglaubt die Fähre hätte bereits Ihren Fährbetrieb wieder aufgenommen und verließen enttäuscht die Anlegestellen. Am Königlichen Schleusenwärterhaus wird als Eröffnungstag der 21. März...

  • Witten
  • 14.03.14
  • 12
  • 7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.