Xanten

Beiträge zum Thema Xanten

Kultur
Mit diesem Corona-Monster (siehe Foto) beteiligte sich auch Melanie (Klasse 3b) am Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster aber vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich in einer Online-Galerie.

Stadtbücherei Xanten präsentiert Kunstprojekt „Mein Corona-Monster und ich“ zunächst in einer Online-Galerie
Ausstellung "Corona-Monster" ist online

Die ersten Corona-Monster sind da. Im Rahmen des Kunstprojektes „Mein Corona-Monster und ich“ für Kinder und Erwachsene jeden Alters entstanden vielfältige und fantasievolle Monster aus Papier, und Pappmache. Angesichts der aktuellen Lage werden die Monster vorerst nicht öffentlich in der Stadtbücherei Xanten ausgestellt, sondern präsentieren sich seit dem 18. Februar letzten Jahres in einer Online-Galerie. Auch besteht weiterhin die Möglichkeit, das kunstpädagogische Angebot der angehenden...

  • Xanten
  • 25.02.21
Ratgeber
Akke Wilmes ist Energieberater bei der Verbraucherzentrale NRW

Projekt Energieberatung Kreis Wesel um fünf Jahre verlängert
Erfolgsstory seit 2017

Seit dem Jahr 2017 stellt die Energieberatung des Kreises Wesel eine Erfolgsstory dar. In enger Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW werden Interessierte bei energetischen Sanierungsmaßnahmen, der Realisierung energieeffizienter Neubaumaßnahmen und der Inanspruchnahme entsprechender Förderprogramme beraten. Zwölf Kommunen des Kreises, Alpen, Dinslaken, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Moers, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck, Voerde, Wesel und Xanten haben sich zusammen mit der...

  • Wesel
  • 20.02.21
Wirtschaft
Nach einer Aufklärungsveranstaltung durch Dr. Ulrich Meder, Chefarzt der Inneren Medizin, war die Impfbereitschaft im Sankt Josef-Hospital hoch.
2 Bilder

Mitarbeiter des Sankt Josef-Hospitals wurden geimpft
Impftag im Xantener Krankenhaus

Beim Impftag im Sankt Josef-Hospital wurden insgesamt 86 Mitarbeiter gegen das Corona Virus geimpft. Das waren insgesamt 80 Prozent des Personals, welches in Bereichen medizinischer Einrichtungen mit einem sehr hohen Expositionsrisiko in Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 tätig ist. Insbesondere sind dieses im Sankt Josef-Hospital Xanten die Ärzte sowie Mitarbeiter der Intensivstation, ZNA, Endoskopie, Anästhesie, Coronastation Sankt Hildegard, Impfhelfer, Röntgen und Labor. Vertrauen durch...

  • Xanten
  • 20.02.21
Kultur
Auf Grund der Corona-Pandemie sagt die Tourist Information Xanten als Veranstalter sowohl das Wein- und Musikfest als auch die Großveranstaltung Siegfriedspektakel (siehe Archiv-Bild) ab, bei der der Drache zu den Highlights gehört.
2 Bilder

Tourist Information Xanten sagt wegen der Corona-Pandemie Veranstaltungen im Mai ab
Kein Wein- und Musikfest und Siegfriedspektakel in Xanten

Auf Grund der Corona-Pandemie sagt die Tourist Information Xanten als Veranstalter "schweren Herzens schon jetzt das Wein- und Musikfest ab, welches vom 7. bis 9. Mai 2021 stattfinden sollte. Auch die Großveranstaltung Siegfriedspektakel, terminiert vom 13. bis 16. Mai in der folgenden Woche, muss leider in diesem Jahr nach 2020 erneut ausfallen.", heißt es seitens TiX. Bürgermeister Thomas Görtz und Heike van Baal, Geschäftsführerin der Tourist Information Xanten, sehen in einer Absage der...

  • Xanten
  • 18.02.21
LK-Gemeinschaft
Schön, aber gefährlich  -  Hochwasser am Rhein
3 Bilder

Xantener setzt sich für besseren Hochwasserschutz ein
Mehr Polder notwendig

Wer in diesen Tagen am Rhein spazieren geht, kann das Naturschauspiel wieder beobachten – Vater Rhein ist aus seinem Bett gekommen. Doch was Hunderte von Schaulustigen anzieht und von ihnen als Attraktion gesehen wird, bedeutet für viele Betroffene Existenznöte sowie Verlust von Hab und Gut. Fast jährlich tritt der Rhein durch Schmelzwasser aus dem Süden und verstärkte Regenfällen über seine Ufer, mal stärker, mal weniger stark. Auch die Folgen des Bergbaus, die für eine Absenkung des Geländes...

  • Xanten
  • 09.02.21
  • 1
Kultur
55 Bilder

Not "lost", but "snow-covered places", streets, shops, places and churches in and around Xanten
These photos were taken during an evening walk from Birten to Xanten

I hope you'll like this kind of presentation of our nice small Roman town, dear DiBo :)!!! Maybe, you'll see a kind of advertisement made by "Hilla" in all these photos, but you must admit that they are something extraordinary, and there will be a lot of people who will have a look at them! All the best to all of you nice spectators who show their interest in our snow-covered town ...

  • Xanten
  • 07.02.21
  • 5
  • 4
Kultur
5 Bilder

Kreativ-Pakete toGO
Lockdown in der Kunstschule Xanten

Die Frisöre leiden, die Unternehmer mit ihren kleinen und großen Geschäften können nicht öffnen und leiden unter dem Lockdown. Bei manchen geht es an die wirtschaftliche Substanz. Alle werden kreativ und bieten ihre Waren im Schaufenster oder im Internet an und schnüren dann Pakete und füllen Tüten, um ihre Waren an der Tür über einen Tisch zu reichen. Was macht in einer solchen Situation eigentlich eine Kunstschule? Seit drei Monaten nun kann Doris Cappell ihre Schüler*innen in der Kunstschule...

  • Xanten
  • 06.02.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Am 24. und 25. Februar werfen die Referenten in halbstündigen Online-Einzelgesprächen mit interessierten Teilnehmern einen Blick auf deren individuelle Unternehmenssituation.

Lokales Digitales Marketing
Online-Workshop und Beratertage

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Xanten und der IT-Verband networker NRW laden am Dienstag, 23. Februar, zum Online-Workshop und am 24. und 25.Februar zu den Online-Beratertagen „Lokales Digitales Marketing“ ein. Im Jahr 2021 ist Information ganz ohne das Medium Internet kaum mehr vorstellbar. Für die Unternehmenskommunikation bedeutet das im Umkehrschluss, dass die Kanäle des Internet ebenfalls berücksichtigt und beherrscht werden müssen. Unabhängig von der Unternehmensgröße, besteht...

  • Xanten
  • 05.02.21
Kultur
"Leider müssen wir wegen der Corona-Krise die Veranstaltung mit Wolfgang Trepper, die am Mittwoch, 24. Februar, im Xantener Schützenhaus hätte stattfinden sollen, ersatzlos absagen.", so das Team vom Kulturbüro Niederrhein.

Team vom Kulturbüro Niederrhein bietet Gästen aus Xanten an, ihre Tickets zu stornieren oder umschreiben zu lassen
Veranstaltung mit Wolfgang Trepper im Xantener Schützenhaus ersatzlos abgesagt

"Leider müssen wir wegen der Corona-Krise die Veranstaltung mit Wolfgang Trepper, die am Mittwoch, 24. Februar, im Xantener Schützenhaus hätte stattfinden sollen, ersatzlos absagen.", heißt es in seitens des Teams vom Kulturbüro Niederrhein. Die Karten können dort storniert werden, wo sie gekauft wurden. "Wir machen bei dieser Gelegenheit darauf aufmerksam, dass Wolfgang Trepper auch am 11. Juni in Rees und am 15. Juni in Issum gastieren wird. Sollte einer der Gäste aus Xanten seine Karten für...

  • Xanten
  • 05.02.21
Wirtschaft
Xantener Bürgermeister Thomas Görtz und Schulleiterin der Hagelkreuzschule Lüttingen, Daniela Hommen, mit den "Schnuppitüten", die den Kinder der Hagelkreuz- und Viktorschule das Homeschooling versüßen sollen.

Xantener Unternehmen unterstützt und zeitgleich Grundschul-Kindern durch eine tolle Aktion Freude gemacht
Hagelkreuzschule Lüttingen und Sozialstiftung der Stadt Xanten versüßen das Homeschooling

„In dieser besonderen Zeit tragen kleine Überraschungen und Aufmerksamkeiten zur Motivation unserer tapferen Hagelkreuzer bei. Wir wissen, dass die Homeschooling-Zeit sehr anstrengend ist für alle Kinder und Familien.“ Dieser Meinung ist nicht nur Schulleiterin der Hagelkreuzschule Lüttingen, Daniela Hommen, sondern auch die Sozialstiftung der Stadt Xanten. Nach dem Hilferuf von Heike Mankertz, die das Bonbon-Paradies „Chuches“ an der Kurfürstenstraße betreibt, kam Thomas Görtz schnell die...

  • Xanten
  • 02.02.21
Kultur
Bürgermeister Thomas Görtz überreicht Jürgen Kappel, dem Vorsitzenden des Träger- und Fördervereins der Dom-Musikschule Xanten (DMX), eine private Spende in Höhe von 1000 Euro.

Dom-Musikschule Xanten freut sich über überraschende, großzügige Spende und Zeichen der Solidarität in schwieriger Zeit
Xantener Bürgermeister spendet 1000 Euro aus privaten Mitteln für die Dom-Musikschule Xanten

Bürgermeister Thomas Görtz hat der Dom-Musikschule Xanten (DMX) 1000 Euro gespendet. „Da ich Anfang Februar 50 Jahre alt geworden bin und in diesem Jahr diesen runden Geburtstag nicht feiern kann, möchte ich der Musikschule, die im vergangenen Jahr ebenfalls ihren 50. Geburtstag feierte, eine private Spende zukommen lassen“, sagte der Bürgermeister von Xanten bei der Überreichung der Spende an Jürgen Kappel, dem Vorsitzenden des Träger- und Fördervereins der Musikschule. 1970 war die...

  • Xanten
  • 02.02.21
LK-Gemeinschaft
Stehen in den Startlöchern: Magdalena I. und Benedikt I.
7 Bilder

Was machen Xantener Karnevalisten, wenn ein Virus keinen Karneval erlaubt?
"Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!"

Proklamation des Kinderprinzenpaares, Hoppeditz Erwachen, Damensitzung, Kindersitzung, Party meets Bütt - in der Session 2020/21 eher Fremdworte für das närrische Volk, denn ein winzig kleines Virus namens SARS CoV-2 hat mit Karneval so nichts am Hut und macht den Närrinnen und Narren einen Strich durch die Rechnung. Ben-Luca Schibgilla und Lucy Schmidt, das Kinderprinzenpaar der Session 2019/20 sind, entgegen aller Normalität, immer noch im Amt, denn die Proklamation des designierten Paares,...

  • Xanten
  • 29.01.21
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Thomas Görtz und Dr. Wolfgang Schneider, ein engagierter Xantener Bürger bei Aufarbeitung und Erinnerung des Schicksals jüdischer Bürger in Xanten, am Ende ihres Rundganges zu den über 30 „Stolpersteinen“ in der Innenstadt. Am Sitz der ehemaligen jüdischen Synagoge (Scharnstraße) legten sie ein Blumengebinde nieder.

In Corona-Zeiten einmal anders: Gedenken in Xanten an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz
Engagierter Xantener findet würdigen Weg den unzähligen Opfern des Nazi-Terrors zu gedenken

"Leider konnte in diesem Jahr auf Grund der Corona-Pandemie bekanntlich die traditionelle Gedenkfeier zum Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz nicht in gewohnten Rahmen mit Beteiligung Xantener Schulen durchgeführt werden.", heißt es aus dem Rathaus Xanten. Deshalb griff Bürgermeister Thomas Görtz sehr gerne die Anregung von Dr. Wolfgang Schneider, engagierter Xantener Bürger bei Aufarbeitung und Erinnerung des Schicksals jüdischer Bürger in Xanten, auf, in sehr kleinem...

  • Xanten
  • 29.01.21
  • 1
Politik
Die BBX richtet ab dem 4. Februar ein Corona-Sorgentelefon ein.

Bürger Basis Xanten
Wegfall aller öffentlichen Sitzungen wäre ideal

In der kürzlich stattgefundenen Sitzung des Rates der Stadt Xanten hat die BBX (Bürger Basis Xanten) sich für die Aussetzung der Einberufung von Ratssitzungen gestimmt. Bereits vor einem Jahr, am Anfang der Covid-19-Pandemie, hatte die BBX einen generellen Wegfall aller öffentlichen Sitzungen der Stadt gefordert und unter anderem auch den Innenminister des Landes NRW Reul deswegen kontaktiert. Heute besteht eine ganz andere Sachlage. Mit der Zustimmung ermächtigten die Ratsmitglieder...

  • Xanten
  • 28.01.21
LK-Gemeinschaft

„Schön, dass Du geboren bist!“
Wieder mehr Geburten in 2020 in Xanten

Die Anzahl der Geburten in Xanten ist erfreulicherweise stabil mit leicht steigender Tendenz. So waren im vergangenen Jahr insgesamt 154 Geburten zu verzeichnen, 2019 waren es 152. Der beliebteste Vorname 2020 in Xanten war bei den Mädchen Leni, bei den Jungen war es Finn/Fynn. Bereits vor Jahren wurde in Xanten mit einem ehrenamtlichen Baby-Begrüßungsdienst unter dem Motto „Schön, dass Du geboren bist!“ die Familienfreundlichkeit der Domstadt unterstrichen. Angesichts der aktuellen Lage im...

  • Xanten
  • 28.01.21
Vereine + Ehrenamt
In der bunt gemischten Runde fanden sich alle Altersklassen zwischen U30 bis Ü80 wieder.

Online-Angebot
Digitaler Kaffeeklatsch und Spieletreff ist erfolgreich gestartet

Das Online-Angebot „Kaffeeklatsch mal anders, das digitale Klön-Cafè“ des Caritasverbandes ist erfolgreich gestartet. Ziel war es, trotz Corona eine Möglichkeit zur Begegnung und Austausch zwischen Menschen zu schaffen. Insgesamt acht Teilnehmer hatten sich für den digitalen Kaffeeklatsch am vergangenen Montag angemeldet. Bei Fragen bezüglich der Installation der App konnte Ilka Mainka, Mitarbeiterin im Quartiersbüro Neukirchen-Vluyn des Caritasverbandes vorab erfolgreich Hilfestellung leisten....

  • Xanten
  • 24.01.21
Ratgeber
Neben allgemeinen Informationen zur gymnasialen Oberstufe stellen die Schulleitung und Vertreter des Kollegiums das Konzept der Oberstufe mit Individueller Lernzeit, Tutorsystem und Gleitzeit vor und stehen für individuelle Fragen zur Verfügung.

Am kommenden Dienstag
Digitaler Informationsabend zur Oberstufe an der Willi-Fährmann-Gesamtschule

Am kommenden Dienstag findet ein digitaler Informationsabend mit zwei einzelnen Veranstaltungen für die zukünftigen Schüler der Einführungsphase an der Willi-Fährmann-Gesamtschule statt. Die erste Veranstaltung um 18 Uhr richtet sich an die Schüler der Willi-Fährmann-Gesamtschule. Ab 19 Uhr beginnt dann eine Informationsveranstaltung, die sich speziell an die externen Schüler richtet, die sich für die Oberstufe an der Willi-Fährmann-Gesamtschule interessieren. Anmeldung noch bis zum 25. Januar...

  • Sonsbeck
  • 24.01.21
Politik
Landrat Ingo Brohl präsentiert die Rad-Wander-Pokale des Klimabündnisses der Kommunen im Kreis Wesel.

Sonsbeck übernimmt Vorsitz im Klimabündnis Kreis Wesel
STADTRADEL-Wanderpokale gehen an Sonsbeck und Wesel

Seit über zehn Jahren ist das »Klimabündnis der Kommunen im Kreis Wesel« aktiv. Dieses Bündnis ist ein Zusammenschluss aller 13 kreisangehörigen Kommunen mit dem Kreis Wesel und den ständigen Partnern KompetenzNetz Energie Kreis Wesel, der EnergieAgentur.NRW, der Verbraucherzentrale NRW und der Handwerkskammer Düsseldorf. Maßnahmen und Projekte für den Klimaschutz und die Anpassung an den Klimawandel werden vom Klimabündnis initiiert und umgesetzt. Zu den bisherigen Projekten gehören zum...

  • Wesel
  • 24.01.21
LK-Gemeinschaft
Beate Anhuf-Mölders gehört zu den ersten Geimpften in der Domstadt. Sie war froh, dass es endlich losging
2 Bilder

Corona Virus - Interview mit einer Geimpften
Nebenwirkungen blieben aus

Immer noch hält uns das Virus SARS CoV-2 in Atem und das nun seit fast einem Jahr. Geht die Zahl der Neuinfektionen auch langsam zurück, steigt die Anzahl derjenigen, die in Verbindung mit dem Virus sterben, denn die Todeszahlen spiegeln die Infektionssituation von vor einigen Wochen wider. Die ganze Hoffnung, diese Pandemie hinter uns zu bringen, haben die Menschen fast überall auf der Welt auf die nun zur Verfügung stehenden Impfstoffe gesetzt. Auch im Kreis Wesel haben die Impfungen...

  • Xanten
  • 21.01.21
LK-Gemeinschaft
Am 24. und 31. Januar gibt es wieder Zoom-Gottesdienste

Gottesdienste mit Zoom
Evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter lädt ein

Die Evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter lädt auch an den nächsten beiden Sonntagen zu Gottesdiensten mit Zoom ein. 24. Januar Am 24. Januar, 11 Uhr, wird Pfarrerin Susanne Kock aus Büderich den Gottesdienst leiten. Im Mittelpunkt wird die Geschichte von Rut und ihrer Schwiegermutter Noomi und ihr Weg aus der Aussichtslosigkeit stehen.  Der Link ist auf der Homepage der Kirchengemeinde zu finden. (www.evankirche-xanten.de). Das Einloggen ist ab 10.15 Uhr möglich, bei Problemen kann...

  • Xanten
  • 21.01.21
Politik
„Als Mitglied der Mayors for Peace begrüßen wir ausdrücklich das Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrages", betont Bürgermeister Thomas Görtz.

Bürgermeister für den Frieden begrüßen Inkrafttreten des Atomwaffenverbotsvertrages
Stadt Xanten zeigt Flagge gegen den Einsatz von Atomwaffen

Am Freitag, 22. Januar, tritt der von den Vereinten Nationen im Jahr 2017 verabschiedete Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft. Atomwaffen sind ab diesem Zeitpunkt völkerrechtlich geächtet und verboten - auch die Stadt Xanten setzt sich dafür ein. Die Organisation Mayors for Peace, ein von Hiroshima geführtes, weltweites Städtebündnis mit rund 8.000 Mitgliedern, darunter 700 Städte in Deutschland, begrüßt das Inkrafttreten des Vertrages. Als Zeichen ihrer Unterstützung für dieses besondere Ereignis...

  • Xanten
  • 16.01.21
Vereine + Ehrenamt
Noch bis zum 15. März kann sich für eine finanzielle Förderung beworben werden.

Im April wird entschieden
Förderaufruf für Kleinprojekte in der LEADER-Region ist gestartet

Seit dem 15. Januar ist es soweit: Vereine und weitere Akteure aus der LEADER-Region "Niederrhein: Natürlich lebendig!" werden aufgerufen, sich mit ihren Projektideen im Rahmen der Kleinprojektförderung 2021 zu bewerben. Ab sofort stehen alle erforderlichen Unterlagen und Formulare auf der Webseite www.leader-niederrhein.de zum Download bereit.  Ziel der Förderung ist es, insbesondere Aktivitäten und Investitionen, die für das Vereins- und Dorfleben nützlich sind, finanziell zu unterstützen....

  • Sonsbeck
  • 16.01.21
Ratgeber
Die Wildvogelgeflügelpest wurde im Kreis Wesel entdeckt.

Kreisveterinäramt verzichtet vorläufig auf allgemeine Aufstallungspflicht
Zweiter Fall von Wildvogelgeflügelpest im Kreis Wesel

Schon Ende Dezember wurde auf der Bislicher Insel in Xanten ein Bussard aufgefunden, bei dem die hochansteckende Form der aviären Influenza vom Typ H5N8 festgestellt wurde. Das Friedrich Löffler Institut hat den Verdacht bestätigt.Nachdem in Sonsbeck ebenfalls im Dezember eine Graugans positiv auf das Virus getestet worden war,  liegt nun ein zweiter bestätigter Fall im Kreis Wesel vor. In einer Telefonkonferenz erörterte das Kreisveterinäramt mit dem Landesamt für Natur, Umwelt und...

  • Dinslaken
  • 15.01.21
Natur + Garten
Sollen gefällt werden: Sechs der noch neun vorhandenen Robinien am Schwarzen Weg
2 Bilder

Naturschützerin schreibt offenen Brief gegen die Fällung der Robinien am Schwarzen Weg an die Ratsfraktionen
Viele Anwohner wollen die Bäume erhalten

Klimaschutz bildet neben der aktuellen Pandemie das Hauptthema unserer Zeit. Extreme Trockenheit und zu warme Sommer, Stickstoff- und CO²- Konzentration in der Atemluft und Insektensterben sind nicht gerade positive Merkmale unserer Zeit. Dagegen helfen neben vielen anderen Maßnahmen die richtigen Pflanzen. Bestimmte Stauden und andere Gewächse dienen Insekten als Nahrung und Bäume reinigen die Luft, denn sie ernähren sich vom CO² und wandeln dies in Sauerstoff um. Ein Baum, der den...

  • Xanten
  • 13.01.21
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.