Anjens bei der Rockbühne Niederrhein...

2Bilder

...oder, dass ewige Lied/Leid unbekannter Songwriter!

Nun ist es ja so, dass fast jeder gerne Livemusik hört. Kein großes Event kommt ohne Liveband aus. Vorrausgesetzt es ist eine Cover-Band, die bekannte Lieder einigermaßen akzeptabel spielt. Dann singt dann auch jeder gerne mit und tanzt ordentlich ab.
Da haben es die Bands, die ihre eigenen Lieder vortragen um einiges schwerer. Da wird dann alles auf den Prüfstand gestellt. Weil man auf einmal hinhören muss und dies sind die meisten Musikhörer ab einem gewissen Altern nicht mehr gewohnt. Da wird sich lieber des althergebrachten erfreut und das ist im Grunde auch in Ordnung. Aber es gibt ja noch Bands, die kreativ versuchen eigenes Songmaterial umzusetzten und darzubringen und wenn diese dann nicht mehr 20 sind oder mega aussehehen wirds schwer. Leider trifft all das auf meine Band zu. ich würde sagen, wir sind kreativ und haben durchaus vorzeigbare Songs.
Die Erfolge der vergangenen Jahre geben uns da recht. Wir waren mehrfach im Radio:
2006 in 1Live;
2016 WDR 2 sogar als zweimaliger Wochensieger in einer bekannten Sendung und darüber hinaus waren wir mit dem Song "Anybody Someone" und zugehörigem Video zwei Wochen lang im Klever Kino zu sehen.
Welche Band aus Kleve hat dies jemals geschafft?
Und wer jetzt überlegt, dem sei geholfen:  Keine

Leider sind wir aber nicht mehr die Jüngsten (ich höre ihren Protest gerade) und sehen auch nicht (nun wird er lauter) mega aus. Allerdings sind wir durchaus hörenswert. Und diejenigen die unsere Konzerte besuchen, gehen jedesmal begeistert nach Hause. Tja Leute ab 40 zu motivieren ist nicht leicht und am Niederrhein sowieso nicht.
Warum das so ist hat bestimmt viele Gründe, über die ich mich hier aber gar nicht auslassen möchte. Was ich möchte, euch einen Konzerttermin ans Herz legen.

Am 29.09.2018 spielen Anjens unplugged für die Rockbühne Niederrhein. Einer der wenigen Vereine, die es sich auf ihre Fahne geschrieben hat, die Livemusik am Niederrhein lebendig zu halten. Was Marco und seine Freunde da immer wieder auf die Beine stellen, hat echte Hochachtung verdient und zeugt von unkaputtbarer Liebe zur Musik.

Mir bricht es immer wieder das Herz zu sehen, wie viel Liebe und Mühe diese Leute in ihre Projekte stecken und wie wenig Resonanz manchmal da ist. Daher nun dieser Aufruf in nicht nur eigener Sache!

Kommt am 29.09.2018 ab 19:00 Uhr zu Hölländische Straße 33 nach Uedemerbruch und seid dabei wenn die Essener Band "Munic Street" und meine Truppe "Anjens" dort spielen! Helft die Livemusik am Leben zu halten! Wir zählen auf euch!

Wir freuen uns auf euch!!!!

P.S Die Veranstaltung ist eine Privat- Veranstaltung!!!

Autor:

Jens Meivogel aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.