Unsere Reise ins traumhafte Kroatien

Vor eienr Woche sind wir aus unserem Urlaub in Kroatien zurück und waren wirklich sehr begeistert. Dieser Bericht gilt dem schönen Land und den freundlichen Menschen dort.
Wer Berglandschaften sowie das Meer in seinem Urlaub braucht, ist hier genau richtig. Jene Küstenlandschaft reicht von dem Velebitgebirge bis hinunter zur Bucht von Kotor. Hier findet man rund 12000 Quadratkilometer wirklich abwechslungsreiche Landschaft mit wunderschönen Gebirgswanderwegen, mit einsamen Badebuchten sowie mit vielen Inseln, welche man von der Küste aus bestaunen kann. Zum Inselhüpfen muss man viel Zeit haben. Segler und Taucher kommen hier voll auf ihre Kosten. Auf Flüssen wie beispielsweise der Zrmanja findet man sehr viel Spaß.

Die Radfahrer werden begeistert sein von den tollen Strecken mit vielen Höhenunterschieden. Im südlichen Teil des Velebitgebirges liegt der Nationalpark Paklenica. 2 recht tiefe Schluchten ziehen sich bis hinunter zum Meer. An dieser Stelle wurden die Winnetoufilme verfilmt. Ein weiterer Naturschutzpark befindet sich am Vrana-See. In diesem Park erleben Ornithologen sowie Vogelliebhaber ein wahres Paradies für Wasser- und Sumpfvögel. Rund 30 Hektar vom Park sind seit dem Jahre 1983 zum ornithologischen Reservat gemacht worden. Es gibt hier einen großen Reichtum an Fischen.
Mit einem Angelschein darf auch der Urlauber hieran teilnehmen, außerhalb vom Reservat. Der Nationalpark Krka beinhaltet das Gebiet der nordwestlichen Ausläufer vom Dinaragebirge, den 70 km langen Fluss Krka sowie mehrere Seen als auch 7 Wasserfälle, welche im Kalkstein bizarre Formen gebildet haben.

Es gibt so einige nur hier vorkommende Pflanzenarten als auch 10 Fischarten, welche sich besonders in der Krka gemacht haben.
Für den kultur- und geschichtsinteressierten Besucher dieser Region gibt es besonders viele Sehenswürdigkeiten: 4 von 5 kroatischen UNESCO-Kulturdenkmälern liegen in Dalmatien. Die vielen Burgen, die Paläste, die Kirchen und die Klöster, es gibt hier so viele Spuren der Geschichte zu entdecken. Es lohnt sich also möglichst viele zu besuchen. Ein Besuch der wunderbaren Städte Zadar, Sibenik oder auch der Stadt Trogir mit der romanischgotischen Baukunst darf bei keinem Besuchsprogramm fehlen. Sie werden Sie begeistern.

Die Inseln von Süd- und von Norddalmatien zu besuchen, stellt keine größere Hürde dar, sollte man Segler sein oder auch das Auto benutzten. Es gibt bewohnte sowie unbewohnte Inseln. Deren Grösse bemisst sich von 0,5 bis hin zu 395 Quadratkilometern. Diese Inseln kann man entweder recht schnell umrunden oder auch ganze Tagesausflüge hierauf verbringen. Manchmal kann man auch das Urlaubsdomizil hierauf verlagern.

Autor:

Markus Bindmann aus Uedem

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen