Wie die Zeit vergeht
Uhren erzählen ihre Geschichte

56Bilder

Das private Uhrenmuseum der Uhrmacher- und Goldschmiedefamilie Abeler aus Wuppertal zeigte bis zum September 2016 ca. 2000 Exponate zur rund 5000jährigen Entwicklung der Zeitmessung und Uhrentechnik.
Über eine Million Besucher aus der ganzen Welt besichtigten eine der größten und bedeutendsten Privatsammlungen von Uhren. Unter ihnen befanden sich Politiker, Schauspieler und internationale Delegationen.
Die Exponate des Uhrenmuseums dokumentierten 5000 Jahre Zeitgeschichte und reichten u.a.von einer ägyptischen Auslauf-Wasseruhr, römischen und griechischen Sonnenuhren, französischen Pendulen, und napoleonischen Kaminuhren, Stutzuhren in Tierformen, Kerzen und Sanduhren, Uhren in Dolchen, Spielwerke des Barock und Rokoko bis zur ersten kontinentaleuropäischen Atomuhr aus dem Jahre 1956 oder Armbanduhren mit Solar- und Quarzantrieb.

Autor:

Klaus Rösel aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen