Vergangenheitsbewältigung

Bei dem folgenden Leserbrief, der den Unnaer Lokalzeitungen zu heikel war, um ihn zu veröffentlichen, geht es mir nicht darum Einzelne an den Pranger zu stellen. Es geht darum, historische Zusammenhänge zu bedenken. Es gibt nicht nur eine Perspektive. Unbequeme Wahrheiten sollten gemeinsam bedacht und nicht verdrängt werden. Dann läßt sich nämlich ein Weg finden der wirtschaftliche und historische Motive in Einklang bringt.

"Das Kaufhaus Schnückel feiert sein 75jähriges Bestehen mit Bezug auf das Jahr Gründungsjahr 1937. Als Jubiläum lässt sich dies jedoch nur feiern, wenn der direkte Zusammenhang zwischen Geschäftsübernahme und staatlich sanktionierter Enteignung der jüdischen Vorbesitzer verschleiert wird, wie dies in den Presseberichten der Unnaer Lokalzeitungen am 27.10.2012 geschehen ist. Im Jahr 1937 hat im Zusammenwirken der Profitinteressen des Käufers und der menschverachtenden Interessen der Nazidiktatur ein Diebstahl stattgefunden und der taugt eher für ein Gedenken, als für ein Jubiläum.
Es gäbe zwei Daten, die ein Jubiläum historisch als gerechtfertigt erscheinen lassen. Erstens könnte das wirkliche Gründungsdatum des Textilhauses Emil Marcus an der Massenerstr. gefeiert werden. Oder aber zweitens das Datum, an dem in der Nachkriegszeit mit den Wiedergutmachungszahlungen der Erwerb des Geschäftes samt Inventar und des Hauses samt Wohnung der Familie Marcus, eine annähernd rechtliche Basis erhielt."

Autor:

Klaus Koppenberg aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.