Jahresbilanz der Umweltberatung Unna
Neue Offenheit gegenüber Umweltthemen in den Klassen

Ordentlich aktiv waren die beiden Umweltberaterinnen Uta Wippermann-Wegener (l.) und Martina Bahde (r.) im Jahr 2019.
  • Ordentlich aktiv waren die beiden Umweltberaterinnen Uta Wippermann-Wegener (l.) und Martina Bahde (r.) im Jahr 2019.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Im Jahr 2019 waren die beiden Umweltberaterinnen Uta Wippermann-Wegener und Martina Bahde wieder mit aktuellen Themen und Angeboten vor Ort aktiv.

Waren die Kolleginnen der Umweltberatung im Jahr 2018 fünfmal mit ihren Themen in einer Schule unterwegs,so konnten sie im Jahr 2019 28 Schulveranstaltungen durchführen. Das zeigt die Jahresbilanz der Umweltberatung Unna der Verbraucherzentrale NRW. Die Bewegung Fridays for Future hat zu diesemdeutlichen Anstieg der Nachfrage geführt. Schülerinnen und Schüler informierten sich zu den Themenbereichen Lebensmittelverschwendung, ressourcenschonender Umgang mit elektronischen Medien wie z.B. Smartphones, Tablets und Laptops, Vermeidung von Plastikmüll unterwegs oder gesunde und schadstofffreie Kosmetik. Workshops hinterließen nachhaltigen Eindruck und sorgten für eine neue Offenheit gegenüber Umweltthemen in den Klassen.

Prägende Nachfragen drehten sich im vergangenen Jahr wieder um das Thema Abfall: so hat das neue Verpackungsgesetz viele Fragen zur richtigen Trennung und Sortierung der Abfälle aufgeworfen. Großes Interesse konnten die Beraterinnen auch zu Fragen des Klimaschutzes und zur umweltfreundlichen Mobilität feststellen. Praktische und konkrete Tipps zum umweltgerechten und ressourcenschonenden Verhalten wurden von den Unnaer Bürgerinnen und Bürgern gerne angenommen.

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen