Erfolgreicher Saisonstart für die Schwimmfreunde Unna

Mit einer starken Mannschaftsleistung eröffneten die Schwimmfreunde Unna die neue Saison. Beim Schwimmfest in Bergkamen erreichten die Schützlinge von Trainer Peter Hornig in der Gesamtwertung Rang zwei hinter der SG Dortmund. Trotz der recht kurzen Vorbereitung notierten die Unnaer 30 persönliche Bestzeiten und zahlreiche Spitzenplätze.

Die in diesem Jahr enorm verbesserte Denise Quentin gewann über 100m Freistil und 200m Schmetterling und schlug über 100m Schmetterling, 200m Freistil und 100m Lagen (Bestzeit) drei Mal als Zweite an. Inga Brügggenhorst erhielt einen Jahrgangs-Ehrenpreis als Schnellste über 100m und 200m Brust. Der 12-jährige Tim Odenkirchen, am ersten Veranstaltungstag mit Alexander Neuhaus und Thorben Grzanna beim Förderkader-Lehrgang, drehte voll auf: Er holte Gold über 50m Schmetterling (Bestzeit 0:32,98 Min.) und über 200m Schmetterling (Ebenso Bestzeit). Eine weitere Steigerung gelang ihm beim zweiten Platz über 50m Freistil.

Eine komplette Medaillensammlung sicherte sich Hannah Lerch über 200m Lagen (Erste), 100m und 200m Brust (jeweils Zweite) sowie über 100m Lagen (Dritte). Nach neuer Bestzeit über 50m Rücken schlug Katharina Neuhaus über 200m Rücken auf Rang eins und über 100m Freistil auf Rang zwei an. Lena Busch war Drittbeste im Finallauf über 50m Brust und Siegerin der 100m-Brust-Konkurrenz. Nina Darenberg freute sich über den Erfolg auf der 200m Bruststrecke und einem dritten Rang im 10m Lagenlauf. Nach einer Verbesserung über 100m Freistil gab es für Nils Purcell die Goldmedaille auf der 100m Rücken-Distanz.

Imke Lerch, eine der jüngsten Aktiven im SFU-Team, gewann mit Bestzeit das 200m Rückenrennen. Lea Janetzki, Viktoria Kienitz, Nina Friede und Mareike Fuchs verbesserten sich jeweils zwei Mal.

Dabei gab es für Lea Janetzki (100m und 200m Schmetterling) und Nina Frieda (50m und 100m Freistil) die Plätze zwei und drei. Viktoria Kienitz schlug über 50m Brust und 100m Lagen sogar zwei Mal als Zweite an. Mareike Fuchs schaffte über 100m Freistil Rang drei.

Bei seinen fünf Starts sorgte Jan Vogel für fünf neue Bestmarken. Dabei ragte seine Steigerung über 100m Lagen (1:05,57) heraus. Eintragungen in die SFU-Bestenliste verbuchten ebenfalls Hannah Brüggenhorst (2), Helen Grzanna, Alexander Neuhaus (2). Jan Odenkirchen (2) und Anna Mehlhorn (2).

Die Schwimmfreunde Unna beteiligten sich auch in diesem Jahr an einer landesoffenen Veranstaltung in Remscheid, an der Schwimmsportler mit und ohne Behinderungen teilnahmen. Die vom zwölfköpfigen Team am zweiten Wettkampftag erreichten Leistungen konnten sich nach kurzer Trainingsphase durchaus sehen lassen.

Die neunjährige Teresa Helas, Jüngste im SFU-Aufgebot, war diesmal am erfolgreichsten: Mit neuen Bestzeiten gewann sie über 50m Brust, 50m und 100m Freistil drei Goldmedaillen. Nina Darenberg siegte über 50m Brust, schaffte Platz zwei über 50m Freistil und 200m Brust, Platz drei beim 100m Freistilrennen.
Der schon jetzt zu den besten behinderten Nachwuchsschwimmern in NRW zählende Adam Karas holte Gold (50m Brust), zwei Mal Silber (50m Freistil, 200m Brust) und Bronze (100m Rücken). Sein Bruder Marcel Karas war nach vierfacher Steigerung über 50m Brust (Erster) und 200m Brust (Zweiter) auf den Medaillenrängen. Erneut verbessert zeigte sich auch Imke Lerch (11 Jahre), die auf allen Schwimmlagen beachtliche Resultate erreicht: Sieg über 200m Brust, zwei dritte Ränge über 50m Brust sowie 100m Rücken. Die weiteren Medaillen im SFU-Team sammelten Anna Mehlhorn (Zweite 100m Rücken) und Lea Purcell (Dritte 50m und 800m Freistil). Rene Milde überzeugte mit drei neuen Bestzeiten. Frieda Neuwerth belegte die Ränge fünf und sieben, Inga Akkermann wurde Siebte und Achte. Julia Nolte und Jona Knobloch platzierten sich bei ihrem ersten Start auf Landesebene im Mittelfeld.

Autor:

Peter Hornig aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.