SGH Unna Massen trat gegen Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen an
Fesselndes Benefizspiel: Sieg für die Costa-Rica-AG des Ernst-Barlach Gymnasiums

23Bilder

Ein Höhepunkt im Turnierjahr der Handballer der SGH Unna Massen war der Besuch des Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen. Die Klassenbesten aus dem Raum Lippe kamen auf Einladung des Reiseportals „urlaubsguru“ und traten ohne Allüren in der Sporthalle des Ernst-Barlach-Gymnasiums (EBG) zum Freundschaftsspiel an. Der E-Jugend der Grün-Gelben hatte der Zweitligist zuvor eine Trainingsstunde erteilt und verriet den Junioren so einige Tricks.

„Neue Dehnübungen und welche Laufwege besser sind, habe ich gelernt“, freute sich Jonathan Rosenbaum (1. E-Jugend). Die erfahrenen Handballer Sören Südmeier, Mex Raguse und Oliver Krechel gaben gerne die Tipps weiter.

Als die Einlaufkinder der Teams schließlich die „Großen“ auf das Spielfeld begleiteten, stieg die Spannung in der Halle. Die ersten Minuten liefen für die SGH richtig gut, die rund 300 Zuschauer spürten, dass die SGH-Handballer den Zweitliga-Spielern nicht so ohne weiteres das Feld überlassen wollte. Zwar hatten die heimischen Handballer nicht wirklich einen Sieg anvisiert, seinen Heimvorteil nutzte das Team aber in den ersten Minuten der ersten Halbzeit voll aus.

Nach dem Führungstor schwappte eine Welle der Euphorie durch die Halle. Doch die Erste des ASV Hamm, die zurzeit Platz 5 der Tabelle der Zweiten Bundesliga belegt, kam nach der Aufwärmphase kräftig in Fahrt. Gegen die Massener Defensive fanden die Hammer zwar nicht direkt die passende Strategie, bauten ihre Führung aber stetig aus.

„Das ist eben schon eine andere Klasse“, räumte Zuschauerin Cornelia Labs ein. Die heimischen Fans begleiteten jede gelungene Aktion der SGH mit Beifall. „Höhenluft“ hatte das Bezirksligateam der SGH Unna Massen schließlich erst 2017 geschnuppert, als die Grün-Gelben einen bemerkenswerten 2. Platz in der Bezirksliga errangen.

Der Endstand von 13:49 (4:25) war standesgemäß und trübte nicht die Stimmung des Sportabends. Denn über den Erlös aus den Eintrittskarten für das Benefizspiel freut sich jetzt die Costa-Rica-Arbeitsgemeinschaft des EBG. Sie unterstützt Kinderheime in dem südamerikanischen Land.

Autor:

Stefan Reimet aus Holzwickede

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.