Aktuelles aus dem Reitsportzentrum Massener Heide
Frederic Wandres ist neuer Deutscher Champion der Berufsreiter Dressur

Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Siegerehrung Deutsches Championat der Berufsreiter Dressur 2019
(v.l.)  Heiner  Schiergen, Frederic Wandres, Ants Bredemeier,  Isabell Wiese von der Geschäftsführung des Reitsportzentrums Massener Heide und Carolin Lux Geschäftsführerin und Mitglied des Vorstandes der Bundesvereinigung der Berufsreiter
18Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - Aus der Serie: Siegerehrung Deutsches Championat der Berufsreiter Dressur 2019
    (v.l.) Heiner Schiergen, Frederic Wandres, Ants Bredemeier, Isabell Wiese von der Geschäftsführung des Reitsportzentrums Massener Heide und Carolin Lux Geschäftsführerin und Mitglied des Vorstandes der Bundesvereinigung der Berufsreiter
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Reitsportzentrum Massener Heide - Sonntag, 12. Mai 2019 15:30 Uhr

Das war ein spannendes Finale

beim Deutschen Berufsreiter-Championat Dressur in der Massener Heide.  Im Finale mit Pferdewechsel der drei besten Paare aus den beiden Qualifikationsprüfungen setzte sich Frederic Wandres aus Hagen am Teutoburger Wald durch. Er ist Chef-Bereiter bei Ullrich Kasselmann und gehört zum Perspektiv-Kader des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei.

Mit auf dem Treppchen standen der fünffache Champion und Dressurausbilder und Reiter des Förderkreises Dressur Heiner Schiergen aus Krefeld und Ants Bredemeier aus dem schleswig-holsteinischen Hoisdorf vom Reit- und Fahrverein Schwarzenbek u.U. e.V. Er gewann auch im vergangenen Jahr die Bronzemedaille.

Ergebnisse im Überblick

Deutsches Championat der Berufsreiter Dressur 2019 - Prüfung Nr. 55 / Dressurprüfung Kl. S*** /Sonderaufgabe mit Pferdewechsel

Platz 1 und 2326.00 Punkte für Frederic Wandres - Pferd 2907 Westminster 71
Platz 2 und 2312.50 Punkte für Heiner Schiergen - Pferd 8 Aaron 356
Platz 3 und 2273.00 Punkte für Ants Bredemeier - Pferd 1342 Download 2
Für die Pferde gab es diese Bewertungen
Platz 1 und 2356.00 Punkte für 2907 Westminster 71 von Frederic Wandres
Platz 2 und 2310.50 Punkte für 8 Aaron 356 von Heiner Schiergen
Platz 3 und 2245.00 Punkte für 1342 Download 2 von Ants Bredemeier

Mit Informationen zu den Pferden und Reitern
führte Turnierrichterin und Moderatorin Susanne Lange durch den letzten Wettbewerb auf dem Dresssurplatz und durch die dann folgende Siegerehrung.
Die Ehrungen wurden von Isabell Wiese aus der Geschäftsführung des Reitsportzentrums Massener Heide und Carolin Lux Geschäftsführerin und Mitglied des Vorstandes der Bundesvereinigung der Berufsreiter durchgeführt

Wir haben Reitsport vom Feinsten, pferdegerechtes und zielgerichtetes Reiten hier gesehen, so Susanne Lange. Von den zahlreichen Besuchern rund um den großen Turnierplatz gab es viel Beifall und dann ging es die Ehrenunde.

Eine weitere Berichtsserie
mit Fakten und Fotoimpressionen aus der Massener Heide gibt es hier
» Im Rückblick - Das 23. Reit- und Springturnier in der Massener Heide

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen