Handball-Damen des TV Unna drehen das Spiel in der zweiten Hälfte

Außenspielerin Laura Duda (in blau) setzte sich in der Partie gegen Werne mehrfach energisch durch.
6Bilder
  • Außenspielerin Laura Duda (in blau) setzte sich in der Partie gegen Werne mehrfach energisch durch.
  • hochgeladen von Jörg Stengl

Es war ein hartes Stück Arbeit, doch am Ende gewannen die Handball-Damen des TV Unna das Verfolgerduell in der Bezirksliga 4 gegen den TV Werne verdient mit 27:23 (8:13).

Zur Halbzeit sah es noch nach einer deutlichen Niederlage für die Unnaerinnen aus, doch nach einer klaren Leistungssteigerung im zweiten Durchgang setzten sich die Gastgeberinnen in der Hellweg-Sporthalle durch.

Innerhalb von 15 Minuten machten die Unnaer aus einem Fünf-Tore-Rückstand einen Fünf-Tore-Vorsprung. Dabei kam das TVU-Team vor allem über die Außen zum Tor-Erfolg. Hinter dem Spitzenreiter Hombruch und HSE Hamm 2 belegen die Unnaer Frauen nun Platz 3 der Bezirksliga-Tabelle.

Autor:

Jörg Stengl aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.