SFU-Jugend eröffnet die Kurzbahn-Saison mit Medaillengewinnen

Sichtlich zufrieden waren die jungen Schwimmer mit ihrem Auftakt.
  • Sichtlich zufrieden waren die jungen Schwimmer mit ihrem Auftakt.
  • Foto: SFU
  • hochgeladen von Verena Kobusch

Bei den diesjährigen „Internationalen“ in Bergkamen waren auch die Schwimmfreunde Unna vertreten. Zwar mit einem reduzierten Team, dennoch waren Christiane Sieland und Peter Hornig mit den gezeigten Leistungen und zahlreichen persönlichen Bestzeiten zufrieden.
 
So konnten sich die SFU-Trainer über Medaillengewinne von Maya Friederichs, Mia Haschke, Yara und Till Klusenwirth, Daniel und Lukas Plonka, Laura Charlotte Hammer, Rabea Müller und Arwen Schmidt freuen.Bei insgesamt drei Einzelstarts holte sich Maya Friederichs einen Doppelsieg über 200 m Freistil und 100 m Lagen.
Mia Haschke wurde Zweite im 100 m Brustlauf und zwei Mal Dritte über 100 m Schmetterling und 400 m Lagen.

Jeweils sechs neue Bestmarken erzielten Yara und Till Klusenwirth. Yara gewann über 100 m Brust und schlug über 200 m Freistil als Zweite und über 200 m Brust und 100 m Lagen als Dritte an. Bruder Till holte sich dreimal Silber über 100 m Schmetterling sowie auf der 100 und 200 m Bruststrecke.Für Daniel Plonka gab es einen 1. Platz über 200 m Rücken und einen 2. Platz über 200 m Freistil. Der drei Jahre jüngere Lukas Plonka wurde Dritter über 200 m Freistil.
Die elfjährige Laura Charlotte Hammer sicherte sich bei ihrer Bergkamen-Premiere Rang eins über 200 m Brust und Rang drei über 200 m Freistil. Die gleichaltrige Rabea Müller schaffte über 50 m Brust (Zweite und Dritte) sowie auf der 100 und 200 m Distanz (jeweils Dritte) den Sprung auf das Siegerpodest.

Arwen Schmidt sprang achtmal ins Wasser. Dabei schaffte sie über 100 m Lagen und 200 m Freistil die zweitbeste Leistung in ihrem Jahrgang 2007.In einer guten Form zeigte sich - kurz vor den Landesmeisterschaften - auch Adam Karas. Bei seinen sieben Wettkämpfen konnte er überzeugen und verbesserte als Vierter beim 200 m Brustschwimmen seine Bestzeit gleich um sechs Sekunden.
An der vierten Stelle platzierten sich außerdem Annika Lenz (200 m Freistil), Ben Breuer (100 m Schmetterling) und die Frauen-Lagenstaffel (Friederichs, Haschke, Pülley, Klusenwirth).

Autor:

Verena Kobusch aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.