Mein Tipp: Nichts wie hin!
Der Benefizverkauf für Naturkatastrophenopfer hat begonnen

Foto  © Jürgen Thoms -  (v.l.) Die   erste Besucherin Sabine beim Benefizverkauf für Naturkatastropfenopfer, das Organisationsteam Ulrike Trümper, Charlotte Kunert, Anabela Dias de Oliveira und Projektunterstützerin Unnas 3. stellv. Bürgermeisterin Renate Nick
18Bilder
  • Foto © Jürgen Thoms - (v.l.) Die erste Besucherin Sabine beim Benefizverkauf für Naturkatastropfenopfer, das Organisationsteam Ulrike Trümper, Charlotte Kunert, Anabela Dias de Oliveira und Projektunterstützerin Unnas 3. stellv. Bürgermeisterin Renate Nick
  • hochgeladen von Jürgen Thoms

Remise Antik Café Friedrich-Ebert-Straße 2a 59425 Unna - Sonntag, 24. Oktober 2021 - 12:00 bis 15:00 Uhr

Auf über 100 qm

werden ab sofort die Sachspenden die nicht mehr in die Flutkatastrophengebiete in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gebracht werden konnten, verkauft. Ergänzt wird der Verkauf von LÜSA um Kinderkleidung und aus dem LÜSA-secondhandladen & Möbel und Trödel.

Ziel dieser Aktion

ist es mit den Einnahmen mit 50 % unsere Flutopfer und zu je 25 % die Brandopfer in den Herkunftsländern unserer griechischen und türkischen Migrant:innen-Communities zu unterstützen.
Dazu gibt es ab sofort einen täglichen Verkauf von 12.00 -15.00Uhr begleitet von Kaffee & Waffel. Die Aktion endet am 05.12.2021 mit einer Nikolausaktion und Adventsbasar.

Pünktlich um 12:00 Uhr am heutigen Sonntag kam als erste Besucherin Sabine aus Unna-Königsborn, um sich hier ausgiebig umzuschauen. Ich habe davon in der Presse erfahren, es ist hier gut gemacht und ich bin schon fündig geworden. Ich komme bestimmt wieder. Es ist doch für den guten Zweck, so Sabine.

Hintergrundinfos zu der Aktion

Nach der „Flutkatastrophe“ haben LÜSA, sowie die Tafel Unna den Aufruf von Charlotte Kunert unterstützt. Sie hatte Unnas Bürger*innen zu Spenden aufgerufen. Die Spendenbereitschaft war beachtlich.
LÜSA übernimmt die Vorbereitung, bekommt jedoch insbesondere wegen der Länge des Dauerverkaufs großzügig ehrenamtliche Unterstützung. Neben den Organisatorinnen Charlotte Kunert - ehemalige Fraktionsvorsitzende der Grünen Unna , Ulrike Trümper - Tafel Unna werden die stellv. Bürgermeisterin Renate Nick, verschiedene Mitglieder des Integrationsrates u.a. die Vorsitzende Ksenija Sakelšek und andere engagierte Bürger*innen (z.B. in der Kirche oder in der Initiative Weltoffen) mitwirken.

Autor:

Jürgen Thoms aus Unna

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen