Kammerchor Hardenberg macht Platz für Lena

Der Kammerchor Hardenberg probt zurzeit für sein Konzert am Samstag, 14. Mai, in der Vorburg Schloss Hardenberg. Um Platz für Lena und den Eurovision Songcontest zu machen, startet das Konzert zum 30-jährigen Bestehen des Chores schon um 17 Uhr.
Als Gäste wurden Manfred Lemm (Wuppertal) und dessen Ensemble - Fred Patzelt/Klarinette und Heike Haushalter/Violine - eingeladen, die mit Klesmer und jiddischen sowie hebräischen Liedern auftreten.
Neben Liedern von Brahms und Mendelssohn Bartholdy werden die Chormitglieder unter der Einstudierung ihrer Chorleiterin Tzvetanka Spruck, auch gemeinsam mit dem Ensemble musizieren. „Das Einstudieren dieser zunächst zwar fremden, aber fröhlich-vitalen Musik macht den Chormitgliedern viel Spaß“, so Dr. Gerhard Gömann, seit der Gründung Vorsitzender und Geschäftsführer in einer Person. Eintrittskarten sind an der Tageskasse sowie bei den Sängern erhältlich.

Autor:

Janina aus dem Siepen aus Schwelm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.