Klavierabend mit der Velberter Pianistin Christine Neumann

Wann? 22.05.2014 20:00 Uhr bis 22.05.2014 22:00 Uhr

Wo? Forum Niederberg, Oststraße 20, 42551 Velbert DEauf Karte anzeigen
Anzeige
Velbert: Forum Niederberg | Am 22.05.2014 wird die Velberterin Christine Neumann ihren ersten Klavierabend im Forum Niederberg geben mit einem hochinteressanten Programm. L.v. Beethoven, Sonate C-Dur, op. 53 (Waldsteinsonate), F. Chopin, Scherzo Nr. 2 b-moll, op.31 und Nr. 3 cis-moll, op. 39. Von Fr. Liszt erklingt die Ballade Nr. 2 h-moll und die Paraphrase des Gounod Faust-Walzers.

Die junge Pianistin Christine Neumann wurde 1992 in Velbert geboren und hat schon mit drei Jahren bei der musikalischen Früherziehung an der Musik- und Kunstschule der Stadt Velbert begeistert mitgemacht. Schülerin war sie am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Velbert. Bereits mit 5 Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht bei Hans-Günther Weber an der Folkwang Musikschule. Mit 6 Jahren gewann sie ihren ersten Klavierwettbewerb. Im Laufe der Jahre folgten 1. Preise beim Van-Bremen- Klavierwettbewerb in Dortmund (2004 und 2008), beim Carl-Schröder Wettbewerb in Sondershausen (im Preisträgerkonzert Aufführung mit den Lohsymphonikern des Mozart Klavierkonzert B-Dur), als besonderer Höhepunkt 2007 beim Internationalem Steinway-Wettbewerb in Hamburg mit Zusprechung des Sonderpreises (Stipendium) der Oscar- und Vera-Ritter Stiftung, beim Thürmer-Wettbewerb in Bochum (2000 und 2008 mit Auszeichnung) und mehrmals beim Wettbewerb "Jugend Musiziert" auf Regional-, Landes- und Bundesebene. 2010 Ernennung zum Young Steinway Artist. 2013 beim Klavierwettbewerb des Lions Club Deutschland ging Christine Neumann als Siegerin hervor und hat Deutschland beim europäischen Wettbewerb in Istanbul vertreten.
Außerdem hatte sie bereits zahlreiche Auftritte mit Orchester, unter anderem in der Essener Philharmonie, in der Stadthalle Wuppertal, in Bydgoszcz (Polen) und in "Stars in the concert" in Essen. Sie wirkte in den vergangenen Jahren mehrmals bei verschiedenen Konzerten des Klavierfestivals Ruhr mit, wobei ihre Auftritte zum Teil auch im Fernsehen ausgestrahlt wurden. Weitere Konzerte spielte sie solistisch und mit ihrer Duopartnerin Anke Pan in der Kölner Philharmonie, Essener Philharmonie, der Laieszhalle Hamburg und dem Freiburger Konzerthaus. Sie studierte 2007-2008 bei Prof. Josef Anton Scherrer an der Hochschule für Musik Köln im Prè-College Cologne. Im Sommer 2007 bis Winter 2009 nahm sie Unterricht beim Konzertpianisten Vladimir Kharin. Kammermusikalische und solistische Meisterkurse besuchte sie in Krickenbeck, Heek und Bydgoszcz und erhielt unter anderem Unterricht bei Prof. Ilja Scheps, Prof. Einar Steen-Nokleberg, Prof. Andreas Frölich und Prof. Pavel Gililov. Seit 2010 studiert sie Klavier Solo an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Aachen, bei Prof. Ilja Scheps.

Im Herbst 2012 hatte Christine Neumann die Gelegenheit, eine Veranstaltung im Forum Niederberg in Anwesenheit des Präsidenten des Bundestages Prof. Dr. Norbert Lammert musikalisch zu umrahmen. Dr. Norbert Lammert, selbst ein begeisterter Musikfreund und Förderer der Kultur, hat das Klavierspiel offensichtlich sehr gefallen, was auch nach der Veranstaltung im Gespräch mit Christine Neumann zum Ausdruck kam.

Es bleibt zu hoffen, dass der Klavierabend der junge Velberter Pianistin am 22.05.2014 den gebührenden Zuspruch vom Velbert Publikum erhält. Denn man muss sich mittlerweile schon ernsthafte Gedanken über fehlende Resonanz für das Kulturleben in unserer Stadt Velbert machen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.