Rotaract Club Kleve besucht den Flughafen Weeze

Die Jugendlichen vom Rotaract Cluv Kleve mit Flughafenchef Ludger van Bebber
  • Die Jugendlichen vom Rotaract Cluv Kleve mit Flughafenchef Ludger van Bebber
  • hochgeladen von Markus Mott

Der sich aktuell noch in Gründung befindende Rotaract Club Kleve besuchte am 11. Mai 2013 den Flughafen in Weeze und folgte der Einladung des Flughafenchefs Ludger van Bebber, er selbst ist Mitglied im Rotary Club. Er erzählte etwas über die lange Geschichte der ehemaligen Royal Airforce Base und zur heutigen zivile Flughafennutzung. Er zeigte den Jugendlichen gerne die Hangars, den Sicherheitsbereich und auch der Tower durfte nicht fehlen. Überall gab es nette Mitarbeiter die gerne was über ihre Arbeit am Flughafen berichteten.
Ein Besuch der Flughafenfeuerwehr inklusive einer Demonstration eines Speziallöschfahrzeugs mit dem Namen Simba durfte da natürlich auch nicht fehlen.
Besuch hatte der Klever Club vom Rotaract Club Mülheim-Oberhausen, der gerne zu dieser aufregenden Führung inklusive eines Austausches bei Getränken und Kuchen angereist war.

Autor:

Markus Mott aus Bedburg-Hau

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

26 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.