Wochenanzeiger Oberhausen - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Hans-Gerd Tenoth, Vorsitzender des Styrumer Bürgervereins, verteilte die Eisschälchen unter den Bewohnern.   Foto: privat
2 Bilder

Styrumer Bürgerverein spendierte italienisches Gelato ans Vincenzhaus
Eis für alle

Leckeres Eis spendierte der Styrumer Bürgerverein jetzt den Bewohnern und den Pflegekräften des Vincenzhauses, dem Altenwohn- und Pflegeheim im Herzen von Styrum. Mit fröhlichem Gebimmel fuhr der original italienische Eiswagen kürzlich vor das Vincenzhaus. Erwartungsvoll strömten Bewohner und Pflegekräfte aus dem Haus. Natürlich geordnet und mit dem nötigen Abstand. Jeder bekam zwei großzügig bemessene Eiskugeln in einem Schälchen und eine leckere Eiswaffel dazu. „Ich hätte gern Vanille und...

  • Oberhausen
  • 25.05.20
  •  1

Corona
DRK Oberhausen freut sich über Maskenspende

1000 Atemschutzmasken vom Typ KN95 übergab der Oberhausener Arzt Dr. med. Robert Nagels in der vergangenen Woche an das DRK Oberhausen. „Zurzeit ist es immer noch schwierig an Atemschutzmasken zu kommen. Daher sind wir Herrn Dr. Nagels besonders dankbar dafür, dass er einen Teil seines Vorrats an uns gespendet hat“, sagt Andrea Farnschläder, Geschäftsführender Vorstand des DRK Oberhausen. Eingesetzt werden die gespendeten Masken vor allem bei Corona-Einsätzen, in den Pflegeeinrichtungen, den...

  • Oberhausen
  • 25.05.20
"Wings for Life" – auf der Oberhausen Crowd kann man bis zum 1. Juni für den Alsbachtal e.V. spenden. Foto: privat

Oberhausen Crowd feiert erneut tollen Erfolg
Hilfe, die ankommt

Unglaubliche 263 Prozent und damit verbunden 13.143 Euro sind auf der Oberhausen Crowd, der Crowdfunding-Plattform der Energieversorgung Oberhausen AG (EVO), im Rahmen des Corona-Hilfsprojektes „Immer füreinander da“ für das Oberhausener Frauenhaus zusammengekommen. „Ich habe sehr gehofft, dass für dieses wichtige Projekt viel Geld gespendet wird und es die Oberhausener Bürgerinnen und Bürger bewegt. Aber dieser tolle Erfolg übersteigt meine kühnsten Erwartungen!“, so Axel Schmiemann,...

  • Oberhausen
  • 14.05.20
2 Bilder

JUBILÄUM 2020, FEIER 2021!
60 JAHRE MUSIKCORPS BLAU-WEIß STERKRADE e. V.

Traurigkeit, Enttäuschung und natürlich auch Verständnis spiegeln sich auf den Gesichtern der Mitglieder des Musikcorps Blau-Weiß Sterkrade wieder.  Definitiv findet die geplante Feier zum 60-jährigen Jubiläum dieses Jahr coronabedingt nicht statt.  Die Location war gebucht, die Einladungen gedruckt und die Vorfreude riesig.  Es ist zwar sehr schade, aber die Mitglieder können es nicht ändern. Die Gesundheit geht natürlich vor.  Die Pandemie bringt viele strenge Auflagen und...

  • Oberhausen
  • 11.05.20
20 Bilder

Blumen für das Bischoff Ketteler Haus
Een paar Blömscher...

Die Große Osterfelder Karnevalsgesellschaft 1906 hat am am Samstag den 09.05.2020 insgesamt 130 Blumen an das Bischoff Ketteler Haus in Oberhausen Ossterfeld übergeben. Die Idee kam durch die 1. Senatorengemeinschaft "Die Bernhardiner". Die GOK hat die Blumen gemeinsam mit den Bernhardinern finanziert und übergeben. Die Blumen entgegen genommen hat Frau Pluta vom Bischof Ketteler Haus

  • Oberhausen
  • 11.05.20
63 Bilder

Freude in Oberhausener Pflegeeinrichtungen
Een paar Blömsche für Ihr Fensterbrett ….

So hieß es am Wochenende in der einen oder anderen Pflegeeinrichtung in Oberhausen. Die Idee kam aus den Reihen der 1.SG die Bernhardiner Oberhausen e.V. Sie setzten sich mit den Oberhausener Karnevalsgesellschaften zusammen und überlegten sich , wie kann man in der jetzigen Zeite den Menschen insbesonderen den älteren Bewohnern unserer Stadt ein bisschen Freude bringen. Das ist in der letzten Zeit mit Kontaktsprerren und Sorgen nicht so einfach.Nach einigen hin und her viel der Groschen...

  • Oberhausen
  • 10.05.20
14 Bilder

HAT CORONA FOLGEN FÜR PFERDE?
DER STERKRADER REITERHOF IN ZEITEN DER PANDEMIE

In den letzten Wochen lesen wir kaum etwas anderes als über Corona. Aber dieses Thema bestimmt ja momentan die Gesundheit, die Politik, die Bildung, die Wirtschaft und sämtliche Ratgeber.  Auch mein Bericht befasst sich heute mit der Corona-Krise. Ich möchte mich aber im speziellen den Tieren widmen.  Dazu habe ich den Sterkrader Reiterhof auf der Kirchhellener Straße in Oberhausen besucht, wo mir Inhaber Simon de Witt und Reitlehrerin Janine Newe eine ganze Menge Fragen beantwortet...

  • Oberhausen
  • 28.04.20
Der gesperrte Spielplatz
10 Bilder

Coronavirus: Die Auswirkungen auf die Kleingärtner
Situation in Oberhausener Kleingärten

Mehr denn je kann Gartenarbeit in dieser schweren Zeit helfen, innerlich zur Ruhe zu kommen und trotz des Gebotes sozialer Distanz mit anderen Menschen in Kontakt zu treten - mit dem Gartenzaun als Abstandshalter. Wer einen eigenen Garten besitzt, kann auch während der Corona-Krise den Aufenthalt im Freien genießen. Allein in Oberhausen gibt es über 1.500 Pächter von Kleingärtnern. Auch dort gelten in Zeiten von Kontaktbeschränkungen jedoch besondere Regeln. Mit den steigenden...

  • Oberhausen
  • 27.04.20

Muttertag
Zum Muttertag das DRK unterstützen

Am 10.05. ist Muttertag. Doch was schenkt man seiner Mutter in Zeiten, in denen große Shoppingausflüge vermieden werden sollten und Onlinebestellungen teilweise eine sehr lange Lieferzeit haben? Das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Oberhausen (Rhld.) e.V. bietet die Möglichkeit Gutscheine zu verschenken. Mit einem Gutschein für eine Fördermitgliedschaft, wird das DRK durch den Beitrag besonders in der Krisensituation unterstützt. Außerdem profitieren die Beschenkten von vielen attraktiven...

  • Oberhausen
  • 27.04.20
2 Bilder

Corona
Masken für Gemeinschaftsunterkunft

Wie schön es sein kann, sich in Zeiten der Corona-Krise gegenseitig zu helfen, zeigt uns Evelyn Obuka. Da Schutzmasken derzeit vielerorts knapp sind und sie eine hervorragende Näherin ist, hat sich die Bewohnerin der vom DRK betreuten Gemeinschaftsunterkunft an der Bahnstraße dazu bereit erklärt, Mund-Nasen-Masken für ihre Mitbewohner*innen selbst zu nähen. Die benötigten Stoffe und Materialien hat sie von der Stadt Oberhausen zur Verfügung gestellt bekommen. Insgesamt konnte sie schon 200...

  • Oberhausen
  • 27.04.20
17 Bilder

Maibaum Tradition trotz Corona Virus

Am letzten Wochenende stellte die Interessengemeinschaft Oberhausen-Styrum traditionell den Maibaum auf . Der erste Vorsitzende Dirk Hesshaus stellte gemeinsam mit Holger Körber dem 2.Kassierer der Interessengemeinschaft Oberhausen als Verstärkung den Maibaum auf die Festwiese vor der Josef Kirche in Oberhausen Styrum auf . Leider musste auf Grund des Corona Virus der Festakt und das geplante Frühlingsfest abgesagt werden.Trotz dieser momentan Situation möchte die Interesengemeinschaft...

  • Oberhausen
  • 26.04.20
Das DRK bedankt sich vielmals bei Frau Obuka für ihre Mühe und bei der Stadt Oberhausen für die Bereitstellung der Materialien.  Foto: DRK

DRK Oberhausen sagt "Danke"
Masken für Gemeinschaftsunterkunft

Wie schön es sein kann, sich in Zeiten der Corona-Krise gegenseitig zu helfen, zeigt uns Evelyn Obuka. Da Schutzmasken derzeit vielerorts knapp sind und sie eine hervorragende Näherin ist, hat sich die Bewohnerin der vom DRK betreuten Gemeinschaftsunterkunft an der Bahnstraße dazu bereit erklärt, Mund-Nasen-Masken für ihre Mitbewohner*innen selbst zu nähen. Die benötigten Stoffe und Materialien hat sie von der Stadt Oberhausen zur Verfügung gestellt bekommen. Insgesamt konnte sie schon 200...

  • Oberhausen
  • 25.04.20
8 Bilder

Schmachtendorf
Farbenfrohe Schubkarren lassen Dudelerstraße aufblühen

Kaum haben sich die Osterhasen mit ihren bunten Eiern verzogen, gibt es auf der Schmachtendorfer Einkaufsstraße das nächste farbenfrohe Highlight: Pünktlich am "Tag der Erde" ist es auf der Dudelerstraße grüner geworden und fünf bunte Schubkarren mit farblich passender Bepflanzung haben vor dem Ladenlokal der Schwanke Optik & Akustik Einzug gehalten. Und auch rund einhundert Meter weiter lässt der Frühling seine Blüten sehen, wo Heinz-Gerd Feldhoff vor seinem Haus die frühere Baumscheibe...

  • Oberhausen
  • 22.04.20

Fußballjungs vermissen ihr Training
F1 Jungs des SC Buschhausen 1912 vermissen den Fußball und ihren Verein

Auf eine tolle Idee ist die F1-Jugend des SC Buschhausen 1912 gekommen. In dieser endlos langen Corona Pause setzen sie ein Zeichen....mit Ihren Trainern Sven M. und Toni M. entwarfen sie eigenhändig diese tolle Fotocollage und machten damit den Jugendvorstand und die Eltern sehr glücklich. Es ist ein gutes Zeichen, daß die jungen Fußballer eine solche Liebe zu ihrer Mannschaft, ihren Trainern und ihren Verein an den Tag legen.  Es wird Zeit, daß das Training wieder beginnt, aber leider ist...

  • Oberhausen
  • 22.04.20
  •  1
Foto: privat

Freude bereiten in Corona-Zeiten
Fenster- und Gartenkonzerte

Seit zwei Wochen spielen Janina und Jonathan an jedem Werktag ein kleines Konzert für die Nachbarschaft in Oberhausen-Ost. Gemeinsam mit dem Quartiersbüro der Lebenshilfe haben die beiden im Rahmen der Aktion „Wohlfahrt hilft“ ein Projekt für die Woche vor und nach den Ostertagen entwickelt: An besonderen Orten, den Senioreneinrichtungen im Stadtteil und den Treffpunkten in der Nachbarschaft, werden kurze Konzerte gespielt. Das Publikum hört von den Fenstern, Balkonen oder jenseits der...

  • Oberhausen
  • 20.04.20
Große Unterstützung erhält die Oberhausener Tafel in dieser herausfordernden Zeit unter anderem auch von den Karnevalisten. So war der Mülheimer MCC beispielsweise an einem Freitag mit neun Personen im Einsatz, um tatkräftig mit anzupacken. Mit Sachspenden unterstützten zum Beispiel die Alstadener Bären die Tafel, und Mario Hochmuth, Jörn Derissen und Thorsten Berg (v. l. n. r.) überbrachten die Sachspenden des Elferrats der AOK Weiß Rot.     Foto: privat

Ab Montag in Oberhausen:
Tafel-Ausgabe wieder an der Gustavstraße

Nach zwei Wochen in einer mobilen Form findet die Lebensmittelausgabe der Oberhausener Tafel ab dem kommenden Montag, 20. April, wieder an der Tafelkirche an der Gustavstraße statt. Die Tafelkirche eröffnet mit noch klarerer Struktur mit festen Ausgabeständen für Obst, Gemüse, Brot, Eier und Milchprodukte, Wurstwaren, Käse und so weiter. Der Besucherandrang wird über ein Losverfahren gesteuert, so wird auch für Sicherheit gesorgt. Für jeden Ausgabetag gibt es 150 Besucherlose, Ausgabe ist...

  • Oberhausen
  • 19.04.20
  •  1

Freiwilligendienst
Erfahrungen fürs Leben sammeln

Trotz der aktuellen Krise stehen viele junge Menschen vor der Frage, was sie nach der Schule machen möchten. Ein FSJ kann ihnen dabei helfen, Erfahrungen zu sammeln und die Tätigkeitsfelder von sozialen Berufen kennenzulernen. Einer dieser jungen Menschen ist Jaqueline Evelyn Schiel, die seit letztem Jahr ein FSJ beim DRK Oberhausen absolviert. „Ich mache das freiwillige soziale Jahr, um neue Erfahrungen für meine weitere berufliche Zukunft zu sammeln“, erzählt Jaqueline. An ihrer...

  • Oberhausen
  • 17.04.20
7 Bilder

NOT SEHEN UND HELFEN
BEHELFSMASKEN FÜR DIE FLÜCHTLINGSUNTERKUNFT DUISBURGER STRASSE

Die Flüchtlingsberaterin der Caritas, Inga Kellermann, hat am Ostermontag 70 Behelfsmasken am Wohnheim an der Duisburger Straße in Oberhausen abgegeben. Dort wohnen geflüchtete Menschen.  Die Materialien für die Masken wurden von Frau Kellermann besorgt und aus dem bischöflichen Sozialfond finanziert. Zusammen mit ihrer Familie hat sie dann in Heimarbeit die Masken gefertigt. Stoffe wurden zugeschnitten und zusammen genäht. Zum Abschluss wurden alle Masken gewaschen, getrocknet, gebügelt...

  • Oberhausen
  • 14.04.20
9 Bilder

Kultur und Theaterlandschaft Oberhausen e.V.
- Gartentheater - Buhrgchor - Förderverein - Der Verein auf der Niebuhrg

Die Niebuhrg ist auf Oberhausener Stadtgebiet die einzige mit allen Gebäuden erhaltene Zeichenanlage. Sie wurde zwischen 1911 und 1913 als Schacht 6 für die Zeche Concordia gebaut. Nach dem Ende des Bergbaus wurde der Gebäudekomplex unterschiedlichen Nutzungen zugeführt, stand dann 30 Jahre leer und verfiel zu Ruinen. 2005 startete die Restaurierung. Fassaden, Fenster und Dächer wurden instandgesetzt und inzwischen sind das Theater an der Niebuhrg, das Gartentheater, die Lohnhalle und der Park...

  • Oberhausen
  • 13.04.20
  •  1
4 Bilder

JUBILÄUM OHNE FEIER???
DAS MUSIKCORPS BLAU-WEIß STERKRADE 1960 e. V.

Das Musikcorps Blau-Weiß Sterkrade feiert dieses Jahr ein großes Jubiläum. 60 Jahre Swing, Stimmung und Sound.  Für den 9. Mai war eine große Feier für alle aktiven und passiven Mitglieder geplant. Zum jetzigen Zeitpunkt ist es ehr unwahrscheinlich, dass dieses Event auch tatsächlich stattfinden kann.  Frau Merkel sagte ja: "Corona kennt keine Feiertage."   Und genauso kennt Corona keine Jubiläen und Geburtstage.  Die Vereinsmitglieder würden diesen großen Geburtstag natürlich gerne...

  • Oberhausen
  • 13.04.20
Pakete packen bei der Oberhausener Tafel.  Archivfoto: Carsten Walden

Tafel verteilt nun auch in Osterfeld
Mobile Hilfe läuft gut an

Die neue mobile Hilfe der Oberhausener Tafel ist in der vergangenen Woche erfolgreich angelaufen, alleine am Mittwoch wurden 260 Pakete verteilt. Schwerpunkt war dabei Alt-Oberhausen am Altmarkt, des weiteren wurde Pakete am Holtener Bahnhof und am Großen Markt in Sterkrade verteilt. Nun soll auch Pakete in Osterfeld verteilt werden, erstmals heute von 15 bis 17 Uhr auf dem Marktplatz. „Wir haben die Rückmeldung erhalten, dass hier die Versorgung fehlt“, erklärt Thorsten Berg. Er gehört zur...

  • Oberhausen
  • 10.04.20
  •  1
Das Foto zeigt links Susanne Pees sowie Sarah Düngel. Fotos: Carsten Walden
5 Bilder

Aktion des Kinderschutzbundes Oberhausen
Hilfe zu Ostern

Im Moment ist es wichtig, vielen sozial schwachen Familien finanziell und seelisch zu helfen. Familien sitzen eng beieinander oder müssen plötzlich mehr Geld für Lebensmittel ausgeben, da die Kinder in Schule und Kita nicht mehr versorgt werden. Der Kinderschutzbund will helfen und gibt in dieser Woche Kinderkleidung, Kinderbücher sowie dringend benötigte Lebensmittel nach telefonischer Absprache unter 203528 aus.

  • Oberhausen
  • 07.04.20
Aktuell scheint die Zeit stehengeblieben - doch das Uhrwerk soll, wie die Automatik des Geläuts, repariert werden.
Video
4 Bilder

Schmachtendorf/Elsdorf bei Bremen
Wo eine Glocke aus der Kempkenstraße zum Gottesdienst ruft - eine Spurensuche 300 km nordwärts

In der Schmachtendorfer Kempkensiedlung war es still geworden, seitdem die Glocken der dortigen Kirche nicht mehr zum Gottesdienst einladen. Ein Jahr ist es her, dass dieser letztmalig gefeiert wurde, Altar und Taufbecken haben das Gotteshaus verlassen. Das Geläut verstummte lange Zeit - trotz Wunsch und Versprechen, dies zu erhalten. Doch eine Schmachtendorfer Glocke ruft nach wie vor die Menschen zu Gottesdienst und Gebet. Warum aber davon in Schmachtendorf rein gar nichts zu hören ist, soll...

  • Oberhausen
  • 07.04.20
Der Osterhase ist zu Gast in Schmachtendorf...
3 Bilder

Kaufleute dekorieren Dorfkern
Osterhasen zu Besuch in Schmachtendorf

Österlicher Besuch ist seit heute in Schmachtendorf anzutreffen: Heimlich, still und leise "eingeschlichen", haben sich auf der Dudelerstraße und am Marktplatz Osterhasen "breitgemacht" - bunte Eier in den Bäumen inklusive. Eine Geste, die sicherlich - in der jetzigen Zeit nicht nur - Kinderaugen zum Leuchten bringt. Verantwortlich für den Besuch zeichnen sich Andreas Schwanke, der die Holzhasen stiftete, und die Interessengemeinschaft Schmachtendorf (IGS). "Es ist ein Zeichen, dass wir...

  • Oberhausen
  • 06.04.20

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.