Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Natur + Garten
Im Revierpark Vonderort tut sich was. Bei der Präsentation der neuen Pläne und Ideen begießen (nicht nur symbolisch) Susanne Brambora-Schulz (Referatsleiterin des RVR), Aggül Zorlu (Projektleiterin), Malin Conrad (Umweltpädagogin), Jürgen Hecht (Geschäftsführer Freizeitgesellschaft Metropole Ruhr) und Franz Dümenil (Betriebsleiter) die bald bühenden "Pflänzchen der Zukunft".
Fotos: Rüdiger Marquitan
17 Bilder

„Ordentliche Finanzspritze“ beschert dem Revierpark Vonderort eine wohltuende Frischzellenkur
Bald wird kräftig gebuddelt und gebaggert

„Uns war es wichtig, Ökologie und das gesteigerte Bedürfnis nach Bewegung in frischer Luft, das gewachsene Umweltbewusstsein und eine kreativ-aktive Freizeitgestaltung erholsam und zugleich lehrreich unter einen Hut zu bringen“, bringt Jürgen Hecht, Geschäftsführer der Freizeitmetrople Ruhr, all' das auf den Punkt, was sich zurzeit im Revierpark Vonderort tut und künftig im wahren Sinn des Wortes „abspielt“. Mit einem Investitionsvolumen von knapp sechs Millionen Euro aus Fördermitteln der EU...

  • Oberhausen
  • 06.05.21
Kultur
Spendenübergabe coronakonform. Foto: Carsten Walden
6 Bilder

Circus Paul Busch freut sich über großzügige Crowd-Spende
Weitere Hilfe nötig

Viele Oberhausener hat das Schicksal des Circus Paul Busch, seiner Artisten und auch der vielen Tiere, die ebenfalls zur Zirkusfamilie gehören, sehr bewegt. Dank ihrer Großzügigkeit ist nun eine Spendensumme von stolzen 3.288 Euro auf der Oberhausen Crowd, der Crowdfunding-Plattform der Energieversorgung Oberhausen AG (evo) zusammengekommen. Das Geld wurde dem Zirkus im Rahmen einer symbolischen Scheckübergabe kürzlich übergeben. Die Traditionsgruppe rastet schon sehr lange pandemiebedingt am...

  • Oberhausen
  • 24.04.21
Kultur
Foto: Dirk Böttger
6 Bilder

Arbeiten am Gasometer
Die Fassade fällt

Noch bis zum Sommer 2021 bleibt der Gasometer für den Publikumsverkehr geschlossen. Das bedeutet aber nicht, dass vor Ort nichts passiert. Ein wichtiger Meilenstein bei der Sanierung des Gasometers ist mittlerweile erreicht. Die Korrosionsschutzarbeiten an der Außenhülle des Industriedenkmals sind beendet. Damit kann nun der Rückbau der 30.000 Quadratmeter umfassenden Einhausung starten. Die Oberhausener können nun zum ersten Mal einen Blick auf die neue alte Farbe ihres Wahrzeichens...

  • Oberhausen
  • 10.04.21
Natur + Garten
Das Foto zeigt v.l. Petra Gottschlich (Mitarbeiterin), Özkan Derin (Inhaber der Apotheke) Iris Kasper (Vorsitzende Förderverein) und Ulrike Winbeck (Vorstand Förderverein).
Foto: Förderverein
7 Bilder

Freude beim Förderverein:
Spende fürs Tiergehege

Um die Corona-Pandemie einzudämmen, bekamen Berechtigte von der Krankenkasse im Januar und Februar zwei Coupons für jeweils sechs FFP2-Masken zugeschickt. Die Coupons konnten für einen Eigenanteil von zwei Euro in einer Apotheke eingelöst werden. Die Süd-Apotheke spendete den Eigenanteil. Sie konnte dem Förderverein „Freunde des Tiergehege im Kaisergarten e.V.“ einen Betrag in Höhe von 2.225,00 Euro überreichen und bedankt sich bei ihren Kunden für die rege Teilnahme an der...

  • Oberhausen
  • 24.03.21
Natur + Garten
6 Bilder

Wegesanierung im Alstadener Ruhrpark

Im Ruhrpark, in Oberhausen Alstaden, werden jetzt Sanierungsarbeiten am Wegenetz durchgeführt. Die SBO Servicebetriebe Oberhausen erneuern rund 500 laufende Meter Parkwege mit einer Gesamtfläche von etwa 2.500 Quadratmetern. Je nach Witterung sollen die Arbeiten, die von den Auszubildenden der SBO Servicebetriebe Oberhausen zu Garten- und Landschaftsbauern ausgeführt werden, etwa zwei Wochen dauern. Für die Sanierungsarbeiten müssen Teilabschnitte der Wegeführung gesperrt werden. Begonnen wird...

  • Oberhausen
  • 24.03.21
Natur + Garten
Die Lämmchen sind immer ein Hingucker.
26 Bilder

Frühlingserwachen im Tiergehege

Es ist nicht nur für Tierpfleger und Mitarbeiter des Tiergeheges eine besondere Zeit, wenn es Nachwuchs im Tiergehege zu Bestaunen gibt. Auch für die vielen Besucher und Freunde des Tiergeheges ist das Höhepunkt im Jahr, der diesmal wegen Corona zumindest vorerst ausfallen muss. Ob und wie das Tiergehege überhaupt wieder öffnen kann? Interessierte informieren sich bitte möglichst tagesaktuell, bevor sie sich auf den Weg in Richtung Kaisergarten machen. Und so sieht es aktuell in den Gehegen...

  • Oberhausen
  • 23.03.21
  • 2
LK-Gemeinschaft
Der Abstand wäre da... aber du bist uns immer ganz nah, lieber Peter!
18 Bilder

Abschied und Erinnerungen - Peter ist nicht mehr da, aber sein Profil bleibt uns erhalten!
(((♥))) Wir halten zusammen in diesen Zeiten! (((♥))) Erinnerungen für Peter van Rens (†2.3.2021)

Peter van Rens ist am 2. März 2021 von uns gegangen!Für uns alle noch unbegreiflich viel zu früh! Mit nur 56 Jahren - ich bin sehr traurig! * Mein Beileid der Familie und allen, die ihn vermissen!* Hier sein letzter Beitrag im LK: neues von meiner Fensterbank (21) - heute: Kaktus, grüne Hölle - speziell für Bruni... Zwei LK-Freunde berichten: Betreff Peter van Rens + Peter van Rens, er ging zu früh von uns weg !!! + Anteilnahme Im November 2019 sahen wir uns beim Kochen  mit Sumi Lalo das...

  • Oberhausen
  • 23.03.21
  • 12
  • 5
Natur + Garten
Oberbürgermeister Daniel Schranz (2.v.l.) machte sich an der Freiherr-vom-Stein-Straße selbst ein Bild von Pflanzarbeiten. Foto: Carsten Walden
7 Bilder

SBO Servicebetriebe Oberhausen pflanzen über 240 Bäume bis zum Frühjahr
Zukunftsorientiert nachpflanzen

 Die Mitarbeiter der SBO Servicebetriebe Oberhausen nutzen zurzeit die erste Pflanzperiode des Jahres, um eine große Anzahl an Jungbäumen in den Boden zu bekommen. Insgesamt werden bis Mitte April, mit großem Aufwand, 242 Jungbäume im Stadtgebiet gepflanzt. „Aufgrund der heißen und trockenen Sommer in den letzten Jahren hat unser Baumbestand sehr gelitten. Die Bäume nehmen teils schwerwiegende Schäden und leiden sehr unter Stress. Die Primärschäden zeigen sich durch das direkte Absterben durch...

  • Oberhausen
  • 20.03.21
  • 2
Kultur
25 Bilder

Red Heels vor dem Schloss Oberhausen
Statue aufgebaut

Eigentlich sollte am Samstag, 20. März, die Einweihung der Skulptur RED HEELS von Heiner Meyer gefeiert werden. Das Team der Ludwig Galerie musste dies aufgrund der aktuellen Lage in der Pandemie absagen, will das aber nachholen, wenn die Lage es erlaubt. Dennoch wurde die Skulptur heute morgen aufgebaut, Carsten Walden hat dies mit seiner kamera begleitet.

  • Oberhausen
  • 19.03.21
Reisen + Entdecken
28 Bilder

Angkor - Vergangene Kultur in Kambodscha
Banteay Srei - Zitadelle der Schönheit

Banteay Srei liegt rund 23 Kilometer nordöstlich des Angkor Wat und 28 Kilometer nordöstlich des Zentrums der Stadt Siem Reap und gehört aber immer noch zum Gebiet des antiken Angkor. Der Tempel wurde während der Regentschaft von Rajendravarman II. (944–968) zu Ehren des Gottes Shiva errichtet. Auftraggeber waren die Brahmanen Yajnavaraha, Guru des späteren Königs Jayavarman V. (968–1001), und dessen jüngerer Bruder Vishnukumara, beide reiche Landbesitzer in der zu dieser Zeit Ishanapura...

  • Oberhausen
  • 05.03.21
  • 8
  • 2
Ratgeber
GEFUNDEN IN OSTERFELD
56 Bilder

ACHTUNG: BESITZER GESUCHT!
FUNDMASKEN AUS OBERHAUSEN

Liebe Maskenbesitzer und liebe Maskenbesitzerinnen, oft lese ich hier im Lokalkompass von Fundtieren aus dem Tierheim. Aber was ist eigentlich mit den "Fundmasken"? Die Masken, die am Straßenrand oder im Gebüsch liegen und mittlerweile zum umweltschädlichen Symbolbild der Pandemie geworden sind. Diese gehen irgendwie in unserer Gesellschaft unter. Dabei gehören sie doch zu euch. Sie sind ein Stück eures Alltags geworden. Sie sind für euch ein treuer Begleiter; ähnlich wie ein Haustier. Ich...

  • Oberhausen
  • 02.03.21
  • 4
Blaulicht
27 Bilder

WAS IST DENN HIER PASSIERT?
SCHANDFLECK AM STERKRADER TOR

Eigentlich müsste ich diese Fotos nicht kommentieren. Sie sprechen für sich. Vielen werden beim Betrachten die gleichen Gedanken bzw. die gleichen Adjektive in den Kopf kommen wie mir: Wie kann so etwas? Unfassbar! Das gibt es doch nicht. Absolut inakzeptabel. Unverständlich! Sprachlosigkeit. Meine Fotos zeigen das Sterkrader Tor am Sonntagvormittag. Der Parkplatz gleicht einer Müllhalde, ja einem richtigen Schlachtfeld. Überall liegt Müll: leere Pappbecher und Verpackungen von den angrenzenden...

  • Oberhausen
  • 01.03.21
  • 1
  • 3
Ratgeber
StOAG-Geschäftsführer Werner Overkamp (l.) und Projektleiter Thomas Goetzenich testen gespannt das "StOAG-Wi-Fi".
 Fotos: Carsten Walden
5 Bilder

Fahrgäste der Stoag können kostenlos surfen
Freies WLAN in Bus und Bahn

Die Stoag stattet bis Ende März alle Busse und Straßenbahnen mit WLAN aus. Jedes Fahrzeug erhält einen Router sowie eine Antenne für den LTE-Empfang. „55 Busse sind bereits mit dem neuen digitalen Service unterwegs“, berichtet Stoag-Geschäftsführer Werner Overkamp. Zu erkennen sind sie an dem WLAN-Zeichen im und am Fahrzeug. Um während der Fahrt kostenlos im Internet zu surfen, wählen Fahrgäste über die Einstellungen ihres Smartphones, Tablets oder Laptops das WLAN „STOAG Wi-Fi“, akzeptieren...

  • Oberhausen
  • 06.02.21
  • 1
Ratgeber
7 Bilder

ALLE JAHRE WIEDER
ÜBERFÜLLTE CONTAINER IN OBERHAUSEN

Es ist ja nicht so, als wenn Oberhausen keine Stellen hat wo man trotz voller Altpapiercontainer sein Altpapier entsorgen kann.  Es gibt sogar einen zusätzlichen Service der Wirtschaftsbetriebe. Im Drive-In-Verfahren kann man sein Altpapier an folgenden Stellen abgeben: An der Gabelstrasse/Zum Ravenhorst und an der Max-Eyth-Strasse (Parkplatz P4).  Und dennoch bietet sich in Oberhausen an vielen Containern ein erschreckendes Bild.  In meiner Fotostrecke seht ihr Fotos von einem Container in...

  • Oberhausen
  • 28.12.20
  • 2
  • 2
Ratgeber
20 Bilder

Corona aktuell in Oberhausen
Erste Impfung im Haus Abendfrieden

In Gegenwart von Corona-Krisenstabsleiter Michael Jehn und Josef Bergmann, Geschäftsführer im Haus Abendfrieden, wurden heute in dem Seniorenheim an der Dieckerstraße die ersten Impfungen in Oberhausen durchgeführt. Das Haus zählt 172 Bewohner. Zügig ging es gegen 12 Uhr im großen Speisesaal mit den Impfungen los, auch unter den wachen Augen der Feuerwehr. Fotostrecke: Carsten Walden

  • Oberhausen
  • 27.12.20
Ratgeber
29 Bilder

Corona aktuell
Impfstraßen in Oberhausen bereit

Nach nur zweiwöchiger Aufbauarbeit konnten Feuerwehr, Hilfsorganisatoren und Oberhausener Handwerksbetriebe "Vollzug" melden, das künftige Impfzentrum Oberhausen in der Willy-Jürissen-Halle an der Goebenstraße ist rechtzeitig fertig eingerichtet. Die Zeit bis zur ersten Impfung - vorausgesetzt, der Impfstoff wird am Montag von der EU zugelassen - wird für weitere Tests genutzt. Michael Jehn, Corona-Krisenstabsleiter der Stadt Oberhausen, nennt es einen "Standby-Modus", um sofort starten zu...

  • Oberhausen
  • 17.12.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.