Der Aufstieg in die 2. Bundesliga-Dreiband vergoldet eine überragende Saison 2017/2018

Aufsteiger in die 2. Bundesliga Dreiband (Matchbillard); Dietmar Klösters, Rudy Gerritsen, Roger Liere ("oben" von links nach rechts) und Herman Kleinpenning und ("unten")
3Bilder
  • Aufsteiger in die 2. Bundesliga Dreiband (Matchbillard); Dietmar Klösters, Rudy Gerritsen, Roger Liere ("oben" von links nach rechts) und Herman Kleinpenning und ("unten")
  • hochgeladen von Christian Schmithuisen

Die Römer vom Niederrhein machen sich auf, um die Königsdisziplin „Dreiband“ zu erobern

Es geht jetzt für die Dreibandcracks Roger Liere, Rudy Gerritsen, Herman Kleinpenning und Dietmar Klösters gegen Teams aus der gesamten Bundesrepublik.

„Xanten gegen Billardakademie Berlin, BG Hamburg, BC München... Wie toll klingt das denn?“, so Helga Gasbar am letzten Spieltag.

Das war es aber noch nicht!

Die weiteren 12 Mannschaften, die auf Landes- und Kreisebene an den Meisterschaftsspielen teilgenommen haben, überzeugten allesamt. Zudem belegen einige Einzeltitel bei den Kreis- sowie Landesmeisterschaften die Qualität der Xantener Spielerinnen und Spieler. Insgesamt kamen sieben Kreismeister und ein Landesmeister aus Xanten. Darüber hinaus gingen dreizehn weitere Silber- bzw. Bronzemedaillen an Römerstädter.

Die Vierkampfmannschaft schaffte den direkten Wiederaufstieg in die Oberliga, der höchsten deutschen Spielklasse auf dem Turnierbillard. Protagonisten waren Herman Kleinpenning, Stephan Schulz, Christian Schmithuisen und Detlef Klösch. Erstes Ziel für die neue Saison ist natürlich der Klassenerhalt. Dies auch vor dem Hintergrund, dass sich nahezu alle Oberligamannschaften nochmals erheblich verstärkt haben.

„Als Bürgermeister der sportlich sehr breit aufgestellten Stadt Xanten freut es mich ganz besonders, künftig mit dem Billardclub „Am Grünen Brett“ einen Bundesligisten in den Reihen unserer sehr erfolgreichen Sportvereine zu haben. Über das künftig bundesweite Auftreten können wir in vielen Städten Deutschlands eine prima Visitenkarte für Xanten platzieren, was für unseren Sportstandort ein hervorragender Imagefaktor ist.“, Thomas Görtz, Bürgermeister der Stadt Xanten

Die weiteren Erfolge im Telegrammstil:
• der Niederrheinpokal wurde in der Besetzung Werner Falke, Hans Walgenbach, Karl-Heinz Thomas und Axel Brummack nach Xanten geholt.
• Die erfolgreiche Ausrichtung der 3. Auflage des „Sparkassen Cups“ anlässlich der Feierlichkeiten zum 60jährigen Vereinsjubiläum.
• Platz 2 der 1. Dreibandmannschaft in der 1. Klasse der Kreis-Klever-Billardgemeinschaft mit Dietmar Klösters, Wolfgang Pfitzner und verschiedenen Ergänzungsspielern,
• die Qualifizierung der 1. Dreibandmannschaft für die Landesmannschaftsmeisterschaften Dreiband (Stephan Koppers, Wolfgang Pfitzner, Ralf Scholten, Andreas Weber) vor dem SV Friedrichfeld (Wesel) und den Grün-Weiß Asberg (Moers)
„Ich kann mich nicht erinnern, dass wir in Xanten in den nun fast 61 Jahren unseres Bestehens einmal sportlich ähnlich erfolgreich gewesen sind“, so Hans Walgenbach, der den GBX bereits seit Jahrzehnten begleitet.

Alle Termine und weiteren Informationen zum „Billard- und auch Dartgeschehen“ erhaltet Ihr unter www.gbx-xanten.de.

Täglich haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene die Möglichkeit ab 17:00 Uhr kostenlos Billard aus der Nähe kennen zu lernen. Darttraining (Steel- und E-Dart) ist jeden Donnerstag ab 19:00 Uhr und auch sonst täglich möglich. Vereinsheim: Heinrich-Lensing-Str. 72b, 46509 Xanten, www.gbx-xanten.de

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen