Technik

Beiträge zum Thema Technik

Kultur
Schüler*innen aus einem Unterstützungsangebot haben bereits erste Ballons mit ihren Wünschen bestückt.
2 Bilder

Ballons statt großer Feier in Dortmund
Kampf gegen Schulmüdigkeit

Der Kontakt- und Beratungsverbund feiert sein 20jähriges Bestehen in schwierigen Zeiten – und wird denn je mehr gebraucht.  Aufgrund der Corona-Situation feiert der Kontakt- und Beratungsverbund (KUBDO), der sich für schulmüde und schulverweigernde Kinder und Jugendliche in Dortmund einsetzt, dieses Jubiläum mit einer besonderen Aktion. „Um weiter auf unser Angebot aufmerksam zu machen, werden wir gemeinsam mit Ansprechpartner*innen an Schulen zum Thema Schulmüdigkeit in dieser Woche...

  • Dortmund-City
  • 29.11.21
Ratgeber
Am Donnerstag, 25. November findet im Kinorama Unna, Massener Straße 32, die nächste Jugend-Uni statt.

Jugend-Uni im November
Bionik auf dem Wüstenplaneten Arrakis

Kreis Unna. Am Donnerstag, 25. November, findet im Kinorama Unna, Massener Straße 32, die nächste Jugend-Uni statt. Um 17 Uhr geht es unter der Leitung von Prof. Dr. Peter Kersten und Prof. Dr. Oliver Sandfuchs der Hochschule Hamm-Lippstadt um die Wissenschaftsdisziplin der Bionik und wie diese dabei helfen kann, Phänomene aus der Natur auf die Technik zu übertragen. Dabei werden einzelne Fähigkeiten unterschiedlicher Tiere in den Blick genommen. Der Science-Fiction-Film "Dune" spielt auf dem...

  • Unna
  • 24.11.21
Ratgeber
Das Vereins-Signet.

Ab Montag beim Verein Tremonia Akademie am Tecklenborn in Wambel
Neue Seniorenkurse rund um den Computer

Der Verein Tremonia Akademie bietet ab Montag, 15. November, neue Kurse rund ums Thema Computer, Technik und Internet, die sich speziell an die Altersgruppe 50+ richten. Ziel dieser Seniorenangebote ist es, allen Teilnehmenden einen sicheren Einstieg in die Welt der Technik zu ermöglichen und diese Schritt für Schritt mit den Grundlagen der Technik vertraut zu machen. Man kann jederzeit Fragen stellen und sich aktiv an der Kursgestaltung beteiligen. Ein Computerkurs für Fortgeschrittene richtet...

  • Dortmund-Ost
  • 11.11.21
Wirtschaft

Neue 5 G Mobilfunkstation in Dortmund
Ausbau des 5G-Netzes

 Meilenstein im Infrastruktur-Projekt „5G für die Stadt Dortmund“:  Vodafone hat in Dortmund eine neue 5G-Mobilfunkstation in Betrieb genommen und zugleich die nächste Ausbaustufe für die neue Breitbandtechnologie 5G gestartet. Aktuell versorgt Vodafone bereits an 36 Orten in der Stadt die Bevölkerung mit 5G. An 25 weiteren Vodafone-Standorten innerhalb der Stadt wird die 5G-Technologie bis Mitte 2022 eingebaut. Mittelfristiges Ziel ist es, möglichst die gesamte Bevölkerung der Stadt an das...

  • Dortmund-City
  • 09.11.21
Kultur
Sind stolz über die erneute Auszeichnung, von links: Markus von der Gathen (stellvertretender Schulleiter), Dr. Sabine Kretschmann-Dulisch (Schulleiterin) und Sebastian Chatsmann (Mitglied der Arbeitsgruppe "Digitalisierung").

St. Hildegardis-Gymnasium wurde erneut ausgezeichnet
MINT-freundliche Schule

In einer Onlineveranstaltung wurde das St. Hildegardis-Gymnasium zusammen mit 106 anderen Schulen in Nordrhein-Westfalen von der Ministerin für Schule und Bildung, Yvonne Gebauer, als „MINT-freundliche Schule“ ausgezeichnet - dies schon zum wiederholten Male. Die Abkürzung MINT steht dabei für das Zusammenspiel der Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Freuen darf sich das Hildegardis auch über die erneute Auszeichnung als „Digitale Schule“. Besonders in den Zeiten des...

  • Duisburg
  • 11.10.21
Kultur
Die Dritt- und Viertklässler konnten eine Menge lernen. Foto: HRW

Veranstaltungsreihe: „HRW Kids“
Kartoffelbatterien und Spaghettibrücken führen Kinder zur Wissenschaft

Einfache Antworten auf faszinierende Fragen: Jeweils etwa 50 Dritt- und Viertklässler von zwei fußläufig zu den HRW Standorten gelegenen Grundschulen nahmen an der HRW Kids der Hochschule Ruhr West in Bottrop teil. In kurzen Vorlesungen und spannenden Mitmachangeboten rund um Kartoffelbatterien,, Nachrichtenverschlüsselung, Stehaufmännchen und Papierfliegern vermittelten Wissenschaftler der HRW den Grundschülern wissenschaftliche Themen aktiv und spannend. Eine Hochschule ist nur was für die...

  • Bottrop
  • 14.09.21
  • 1
Kultur
...HEREIN SPAZIERT...!
10 Bilder

Tolle Erlebnisse HEIMAT Ruhrgebiet ESSEN KUNST KULTUR design MUSEUM
RED.DOT design in ESSEN... irre spannend

TECHNIK DESIGN HAUSHALT ... ESSEN 2021♥... KUNST/Kultur erleben ... WAS bei angesagten REGEN-WETTERLAGEN´so´alles trotzdem SPAß macht! alles... NÜTZLICHE, oder weniger Sinnvolle´... was eben auch "gestylt" faszinieren kann... technische´... industrielle, moderne, designete´innovative... AUSWAHL eines tollen MUSEUMs-Nachmittages... auf dem Gelände der ZECHE ZOLLVEREIN in ESSEN... hier im red dot design museum.... DA kann und muss man regelmäßig hin... ES gibt immer was´ TOLLES NEUES...

  • Essen
  • 29.08.21
  • 26
  • 7
Fotografie
Diesen Anblick sieht man nicht alle Tage: Unser Fotograf Wolfgang Kariger hat hier das Innere der Gondel mit dem Generator abgebildet. Gut zu erkennen ist der sogenannte Stator, der feststehende Teil des großen Generators. Fotos: Kariger
6 Bilder

Exklusive Drohnen-Fotos
Der Gladbecker Gigant bekommt seine Flügel

Mit der Endmontage wurde nun das mächtige, aber politisch umstrittene Windrad auf der Gladbecker Mottbruchhalde fertig gestellt. Fotoprofi Wolfgang Kariger war für den Stadtspiegel exklusiv mit einer Fotodrohne und einer Sondergenehmigung hautnah dabei. Nach Errichtung des Turms folgten nun Maschinenhaus, Generator, Nabe, Rotor und Rotorblätter. Damit ist der Aufbau der Anlage abgeschlossen. In den kommenden Wochen werden letzte Arbeiten vorgenommen, ehe im Verlauf des Herbstes die...

  • Gladbeck
  • 27.08.21
  • 6
  • 4
Kultur
2 Bilder

KITZ.do sucht beste MINT-Videos
Videofilm-Wettbewerb "Picture your MINT!"

Nach dem großen Erfolg in 2020 ruft das Kinder- und Jugendtechnologiezentrum Dortmund, KITZ.do,  erneut auf zum Videofilm-Wettbewerb "Picture your MINT!". Der Wettbewerb richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen sechs bis einundzwanzig Jahren. Für alle eingereichten, selbst produzierten Videos gibt es exklusive KITZ.do-Preise, der Hauptpreis je Kategorie ist ein prall gefüllter KITZ.do-Experimentekoffer (Foto Beispiel) und die Filme werden veröffentlicht. Was...

  • Dortmund
  • 27.07.21
Wirtschaft
Schnelle technische Hilfe: Mit rund 50 gespendeten Pumpen will der Dortmunder Spezialist WILO da schnell die Rettern und Hilfskräfte unterstützen, wo die Folgen des Unwetters die Menschen in NRW am schlimmsten getroffen haben.

Schnelle Hilfe nach Überschwemmung: Dortmunder Unternehmen WILO spendet Pumpen
20 Pumpen helfen schon im Erft-Kreis

Dramatisch bis angespannt ist die Lage in den Überschwemmungsgebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz. Viele Betroffene stehen nach den verheerenden Fluten vor den Trümmern ihrer Existenz. Feuerwehren, das THW und weitere Hilfskräfte sind im Dauereinsatz, um Menschen in Notlage zu helfen. Dennoch ist der Kampf gegen die Wassermassen ein Kraftaufwand, nach wie vor sind Stadtteile und Ortschaften kaum oder nur schwer erreichbar. Mit einer spontanen und unbürokratischen Spende von knapp...

  • Dortmund-City
  • 16.07.21
LK-Gemeinschaft
Durch die moderne Technik geht die Stadtbücherei einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung.

Automatisierung der Ausleihe
Stadtbücherei erhält Fördergelder

Die Stadt Wesel erhält für das Projekt „Einführung von RFID / Selbstverbuchung in der Stadtbücherei“ Fördermittel in Höhe von rund 90.000 Euro. Geplant ist die automatisierte Ausleihe, Rückgabe und Sicherung von Medien sowie die Umgestaltung des Eingangs- und Servicebereiches der Bücherei. Wesel. Durch die Ausstattung der Bücherei mit moderner RFID-Technik, die ein selbstständiges, schnelles und stapelweises Verbuchen von Medien ermöglicht, geht die Stadtbücherei einen weiteren Schritt in...

  • Wesel
  • 08.07.21
Kultur
Freuen sich über den gelungenen Wettbewerb und die Preise: Physiklehrer Alexander Mill und Robert Raser, mit Schülern der GFG, Sabine Wiedner-Schneider (Koordinatorin Naturwissenschaften am GFG), Bert Buschmann und Judith Dohmen-Mick (Stadtwerke Kamp-Lintfort).

Selbstgebaute Mausefallen-Fahrzeuge am Georg-Forster-Gymnasium
Physik ganz praktisch

Am Georg-Forster-Gymnasium (GFG) schließen die Schüler der Jahrgangsstufe 8 die Unterrichtsreihe in Physik mit einem Wettbewerb ab. Schon seit zehn Jahren gibt es den jährlichen Wettbewerb rund um das Thema „Mausefalle“. Es werden Autos oder Katapulte, die als Antrieb und Energiequelle eine Mausefalle verwenden, entworfen, geplant und gebaut. Wie in den Jahren zuvor wird auch der Mausefallen-Wettbewerb 2021 von den Stadtwerken Kamp-Lintfort unterstützt. „Als regionaler Wasser- und...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.07.21
Blaulicht
Nach rund 28 Jahren wurde es Zeit, für ein neues Fahrzeug. Das neue Löschgruppenfahrzeug ist ein multifunktionelles Einsatzmittel, indem neun Feuerwehrleute Platz haben. Das neue Fahrzeug der Löscheinheit Schaephuysen wurde standesgemäß an der Wache begrüßt.
2 Bilder

Feuerwehr Schaephuysen begrüßt innovatives Einsatzfahrzeug
Ein neues Zeitalter

28 Jahre lang erwies das alte Einsatzfahrzeug des Typs "HLF 20" der Löscheinheit Schaephuysen treue Dienste, indem es zu rund 750 Einsätzen am Bürger ausrückte. Rheurdt. Nun wurde es im Rahmen einer feierlichen Fahrzeugübergabe durch ein hochmodernes Einsatzfahrzeug ersetzt. Nach rund zweijähriger Konzeptions-, Ausschreibungs- und Herstellungszeit konnte das Großfahrzeug, das auf einem MAN-Allradfahrgestell von der Schlingmann GmbH & Co. KG aus Dissen ausgebaut wurde, pünktlich fertiggestellt...

  • Rheurdt
  • 06.07.21
LK-Gemeinschaft

Wieder da: „DenXste“
Veranstaltungen der Schülerakademie beginnen wieder

Nachdem die ersten fünf Termine der Schülerakademie „DenXste“ im Jahr 2021 aufgrund der Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus abgesagt werden mussten, finden nach derzeitigem Stand ab August wieder verschiedene Veranstaltungen statt. Hierzu sind Schüler der Jahrgänge 4 bis 7 aller Xantener und Sonsbecker Schulen eingeladen. Xanten/Sonsbeck. Veranstaltungen gibt es zu folgenden Themen: Technik, Sport, Politik und Geschichte. Fachleute arbeiten mit Schülern an interessanten Themen...

  • Sonsbeck
  • 05.07.21
Kultur
Hochauflösend und gestochen scharf sind die neuen Bilder in der Planetariumskuppel. Die Zuschauer haben dank neuer gestaffelter Sessel beste Sicht von allen Plätzen.
5 Bilder

Spielbetrieb im Bochumer Planetarium wieder aufgenommen
Neues unter der Kuppel

Endlich wieder zu den Sternen reisen: Nach über zehn Monaten ohne Besucherbetrieb - zunächst wegen eines lange geplanten mehrmonatigen Umbaus im letzten Sommer und dann aufgrund des anschließenden Lockdowns - hat das Planetarium an der Castroper Straße am Donnerstag wieder seine Pforten und vor allem die Sternenkuppel für Reisen ins Universum geöffnet. Jede Menge Neues erwartet die Besucher. Von Petra Vesper Denn technisch wurde das Planetarium vom Sommer bis zum Dezember letzten Jahres...

  • Bochum
  • 25.06.21
Sport
 Die Westfalenhalle soll für weitere sportliche Großveranstaltungen fit gemacht werden.

Dortmunder Arena soll für Sportevents hergerichtet werden
Westfalenhallen: Sportausbau

Sportliche Großveranstaltungen sind Publikumsmagnete, die aufgrund ihrer gesellschaftlichen Bedeutung auch in den Fokus der Bundesregierung gelangt sind. So hebt die Bundesregierung in ihrer „Nationale Strategie Sportgroßveranstaltungen“ die hohe gesellschaftspolitische Bedeutung von Sportgroßveranstaltungen hervor und definiert für die 2020er Jahre ein umfangreiches Strategiepapier. „Teamsport Deutschland“, die Initiative deutscher Mannschaftssportverbände, unterstützt diese nationale...

  • Dortmund-City
  • 31.05.21
Kultur
Ming Saensawat, Zanfina Krasniqi, Fjolla Krasniqi und Larissa Matscheck (v.l.n.r.) präsentieren stolz eines der Photovoltaik-Elemente, mit denen die Schule auch Partnerschulen in Sambia ausstatten konnte. Foto: Schule

Gladbecker Schule holt NRW-Titel
Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule ist Energiesparmeister

Der Titel „Energiesparmeister 2021“ für das beste Klimaschutzprojekt des Bundeslandes NRW geht an die Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule. Jetzt geht es um den Bundessieg - jeder kann nun für seine Lieblingsschule online abstimmen. Die Gesamtschüler sind bereits seit 1997 mit vielen Energiesparprojekten für den Klimaschutz aktiv und haben die Jury insbesondere mit ihrem Photovoltaik-Projekt mit Schulen in Sambia überzeugt. 28 Klassenräume, acht Lehrerzimmer und zwei Aulen werden in zwei afrikanischen...

  • Gladbeck
  • 28.05.21
  • 1
LK-Gemeinschaft

Kennt ihr das auch??
Fernsehen 2.0

Im Moment ist ja nicht allzuviel los, worüber Frau berichten kann...aber wenn Technik kaputt geht, kann wohl jeder ähnliches erzählen! Gerade ist das Paket mit dem neuen SAT- Receiver angekommen…der Alte war kaputt! Damit kannte ich mich bisher aus….der hatte eine eingebaute Festplatte für das Aufnehmen…. Der Neue leider nicht! Dafür brauche ich jetzt eine externe…hatte ich Gott sei Dank. OK - soweit kapiert! Mit dem neuen Receiver geht‘s sogar über das WLAN ins Internet… Jetzt braucht nur noch...

  • Essen-Ruhr
  • 10.05.21
  • 9
  • 3
Ratgeber
Wegen einer Umstellung der Technik im „Haus des Sports" am Montag, 17. Mai, werden die Geschäftsstellen des Mülheimer Sportbundes (MSB) und des SportBildungswerks im MSB an jenem Tag – und möglicherweise auch am Tag danach – weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar sein.

Nicht erreichbar - aus technischen Gründen am Montag, 17. Mai: Geschäftsstellen des MSB und des SportBildungswerkes
Technik im „Haus des Sports" in Mülheim wird umgestellt

Wegen einer Umstellung der Technik im „Haus des Sports" am Montag, 17. Mai, werden die Geschäftsstellen des Mülheimer Sportbundes (MSB) und des SportBildungswerks im MSB an jenem Tag – und möglicherweise auch am Tag danach – weder telefonisch noch per E-Mail erreichbar sein. Dass E-Mails, die in dem betreffenden Zeitraum an die Mitarbeiter beim MSB beziehungsweise SportBildungswerk im MSB geschickt werden, den jeweiligen Adressaten nach Beendigung der Arbeiten zur Verfügung stehen, lasse sich...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.21
  • 1
Politik
Martin Philipp, Regionalleiter Telekom Technik, Stadtdirektor Martin Murrack und Dr. Frank Schmidt, Telekom-Konzernbevollmächtigter Region West (v.l.n.r.,) begutachten den Beginn des Glasfaserausbaus im Duisburger Stadtteil Hochfeld.
Foto:: Uwe Köppen/Stadt Duisburg)

Stadtdirektor Martin Murrack besucht Baustelle in Hochfeld
Glasfaser-Ausbau in Duisburg geht voran

In Duisburg sollen auch die Stadtgebiete mit schnellem Internet versorgt werden, die nicht unter das Breitbandförderprogramm des Bundes fallen. Deswegen führte die Stadt Duisburg in den vergangenen Monaten Gespräche mit verschiedenen privaten Providern, um das Interesse an einem privatwirtschaftlichen Glasfaserausbau zu sondieren. Im März 2021 haben die Stadt Duisburg und die Telekom dann einen „Letter of Intent“ unterzeichnet, in dem sich das Unternehmen dazu verpflichtet, eigenwirtschaftlich...

  • Duisburg
  • 08.05.21
  • 1
Ratgeber

Vergessene Technik, Reparatur-Cafe
Wehe, wenn die Technik streikt!

Auch in der guten, alten Zeit gingen Sachen kaputt.  Das tun Dinge immer noch. Ein kleiner, aber feiner Unterschied zu heute ist, dass sie früher repariert werden konnten und auch wurden. Gibt heutzutage etwas den Geist auf, wird es in der Regel weggeworfen und neu angeschafft. Das liegt zum großen Teil an der heutigen Technik, die nicht zum reparieren taugt. Es gibt aber auch ein anderes, ebenso großes Problem! Ist man Besitzer alter Technik, ist es oft sehr schwer Fachleute zu finden, die...

  • Bottrop
  • 01.05.21
  • 1
  • 1
Fotografie
Passt zum Thema "modern und außergewöhnlich": Die Unternehmenszentrale der FUNKE Mediengruppe in Essen.
Aktion

Foto der Woche
Modern und außergewöhnlich

Auch in dieser Woche greife ich gerne ein Thema von euch für unseren Fotowettbewerb auf: "Modern und außergewöhnlich" soll das Foto der Woche sein. Und obwohl Gisela das Thema auf unserem Instagram-Kanal vorgeschlagen hatte, bevor dort das Foto unserer Unternehmenszentrale gepostet wurde, so fällt mir spontan dieses Motiv zu diesem Thema ein. Auch wenn vor meinem inneren Auge vor allem Bauwerke erscheinen, wenn ich an die Begriffe "modern" und "außergewöhnlich" denke, so möchte ich den...

  • Velbert
  • 01.05.21
  • 24
  • 13
Wirtschaft
Auch neue Ausbildungen im Marketing, für Immobilien und Verwaltungsinformatik werden angeboten.

Drittes Jahr in Folge fast 400 Ausbildungsplätze bei der Stadt Dortmund
397 lernen bei der Stadt

Für das das Einstellungsjahr 2022 bleibt die Stadt Dortmund ihrer Linie treu und wird insgesamt 397 jungen Menschen viele unterschiedliche berufliche Perspektiven bieten. Die Stadt sieht sich in der Verantwortung für die Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit. Gerade in der aktuellen Pandemiesituation ist die Ausbildung von jungen Menschen ein wichtiges Signal für Stabilität und Sicherheit in einer Krise. Übernahmequote fast 100 Prozent Die Stadt Dortmund bildet auf der Grundlage einer...

  • Dortmund-City
  • 19.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.