Technik

Beiträge zum Thema Technik

Ratgeber
HeiG-Schulleiterin Ulrike Eisenberg (2.v.r.) und ihre Stellvertreterin Katja Mohr haben bei der MINT-EC-Schulleitertagung im sächsischen Dresden die Urkunde über die Aufnahme des Heisenberg-Gymnasiums in Eving als Vollmitglied in das bundesweite Excellence-Schulnetzwerk für MINT-Spitzenförderung in Empfang genommen. Überreicht wurden Urkunde und das MINT-EC-Schild für die Schulwand von Wolfgang Gollub (l.) und Gerald Heinze.

Das Heisenberg-Gymnasium in Eving ist nun Vollmitglied im nationalen Schulnetzwerk für die MINT-Spitzenförderung
Feierliche Aufnahme bei Schulleiter-Tagung in Dresden

Das Heisenberg-Gymnasium (HeiG) in Eving freut sich über seine offizielle Aufnahme als Vollmitglied in das bundesweite MINT-EC-Schulnetzwerk. Schulleiterin Ulrike Eisenberg und ihre Stellvertreterin Katja Mohr konnten jetzt die Urkunde bei der MINT-EC-Schulleitertagung in Dresden in Empfang nehmen. In der sächsischen Landeshauptstadt überreichten Gerald Heinze, Abteilungsleiter für allgemeinbildende Schulen/Kindertagesbetreuung im Staatsministerium für Kultus, und Wolfgang Gollub,...

  • Dortmund-Nord
  • 13.11.19
Ratgeber
Der Rotary Club Dinslaken-Walsum und die Hagenschule präsentieren die Lego-Baukästen und freuen sich auf eine erfolgreiche Kooperation.

Ein ganz anderes Lernen
MINT-Projekt vom Rotary Club Dinslaken-Walsum startet an der Hagenschule

An der Hagenschule in Dinslaken wird bald fleißig programmiert - wie zuvor auch schon an der Erich-Kästner-Schule in Voerde. Anlass ist das sogenannte MINT-Projekt, welches vom Rotary Club Dinslaken-Walsum angeleitet wird. MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Vom Rotary Club zur Verfügung gestellt werden Lego-Baukästen mit Bausteinen und diversen Sensoren, die zu verschiedensten Robotern zusammengebaut werden können. Tablets oder Smartphones, mit...

  • Dinslaken
  • 31.10.19
Ratgeber
Unser Foto zeigt die Teilnehmer des Vorbereitungsgesprächs: Gudrun Müller (Patientenbegleitung), Sabine Prittwitz (Malteser), Markus Specking (Eduard-Michelis-Haus), Gabriele Brosker (AWO), Melanie Meyer (Neuropsychologin) und Cemile Tosun (Stadt Gladbeck). Im Bildvordergrund: Gabriele Holtkamp-Buchholz (Caritas) und Joachim Georg (Diakonie).

Achtes Gladbecker Demenzforum im Fritz-Lange-Haus
Gladbeck: Moderne Technik für Menschen mit Demenz

Hilfen für Betroffene: Das achte Gladbecker Demenzforum lädt zu der Veranstaltung „Alltagshilfen, Digitalisierung und moderne Technik für Menschen mit Demenz!“ Der Vortrag mit Diskussion startet am 23. Oktober ab 15 Uhr im Fritz-Lange-Haus. Hintergrund: Der „Runde Tisch Demenz“ feiert 2019 sein zehnjähriges Jubiläum, hier treffen sich alle Gruppen, die sich für dieses Thema engagieren. Die Veranstaltung soll einen Einblick in moderne und innovative Alltagshilfen ermöglichen. In der...

  • Gladbeck
  • 15.10.19
Wirtschaft

Apple Support
Recommend service provider for resolving iPhone issues

I'm using my iPhone from 4 weeks. But from one to two days, my iPhone starts to misbehave and not working properly. I'm facing some technical hiccups with my apple device that can not be resolved easily. So, I need technical assistance as I got from Apple Support Phone Number   + 1-800-692-7753  . Can someone help me to find reliable service providers for resolving iPhone issues? Please guide me thoroughly so that I can make use of my device once again. For Any Service: - Apple Customer...

  • Alpen
  • 24.09.19
Kultur
Schulministerin gratuliert Berufskolleg Wesel für neuen Bildungsgang "Ingenieurtechnik"

Schulversuch gegen Fachkräftemangel im Bereich Technik
Neuer Bildungsgang "Ingenieurtechnik" am BK Wesel erfolgreich gestartet

Zum Schuljahresbeginn startete am Berufskolleg Wesel der Schulversuch „Ingenieurtechnik“. Die Schule ist eines von 22 Berufskollegs in ganz NRW, die das neue Profilfach „Ingenieurtechnik“ erproben. Hintergrund ist der bundesweit erhebliche Mangel an Fachkräften im Bereich Technik, speziell bei den Ingenieuren. "Absolventinnen und Absolventen mit geeigneter Vorbildung werden händeringend gesucht. Wir wollen herausfinden, ob wir durch dieses neue Angebot mehr junge Menschen für eine Laufbahn...

  • Wesel
  • 23.09.19
Wirtschaft
Staatssekretär Christoph Dammermann (li.) gratulierte Thomas Eulenstein (Vorsitzender des Netzwerks Zenit) sowie den beiden Geschäftsführern Dr. Karsten W. Lemke und Jürgen Schnitzmeier zum Jubiläum

Wirtschaft
Zenit feiert in Mülheim seinen 35. Geburtstag

Wenn Unternehmen, Verbände oder Vereine zu einer Jubiläumsfeier laden, dann handelt es sich meistens um große, runde Geburtstage. 25 Jahre mindestens, 50 oder gar 100 Jahre. Zentrum für Innovation und Technik, kurz Zenit, war das anders. Das Mülheimer Unternehmen besteht seit 35 Jahren. Im Rahmen eines großen Jubiläumsempfangs blickten die Verantwortlichen aber vor allen Dingen in die Zukunft. "Die Rahmenbedingungen haben sich geändert. Die Gesellschaft, die Wirtschaft und die Wissenschaft...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.09.19
LK-Gemeinschaft

HP printer in error state
Get the sure solution to away with HP printer in error state

Do you buy the HP printer with the intention of finding the quality result? Well, you are not a single person who keeps the authority of retrieving the quality result. Accessibility of standard quality printing can not be possible unless you find the exact remedy of HP printer in error state. After compilation of printing and scanning many times, there might be a possibility of deterioration in the hope of impressive printing with high resolution. Any user should not be depressed as their...

  • Alpen
  • 02.09.19
Kultur
Franz-Josef Lersch-Mense (2.v.r) übergibt im Beisein von Michael Bohnes (Stadt Mülheim/2.v.l.) den Förderbescheid an Gabriele Gabriele Klages, Klaus Urbons, Felix Möser und Jan Ehlen.

Technik trifft Kunst
NRW-Stiftung fördert Makroscope-Museum mit 100.000 Euro

Um das Mülheimer Museum für Fotokopie im Macroscope-Haus an der Friedrich-Ebert-Straße weiter auszubauen, benötigt der Trägerverein dringend Geld. Jede Menge davon fließt nun von der NRW-Stiftung nach Mülheim. "Es existiert hier eine einmalige Sammlung, die wahrscheinlich einzigartig in Europa ist", sagte der frühere NRW-Europaminister und Staatskanzleichef Franz-Josef Lersch-Mense, der am Mittwoch als Vorstandsmitglied der Stiftung den Förderbescheid über 100.000 Euro überreichte. "Wir...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.08.19
Natur + Garten
Stadtbetrieb-Mitarbeiter Maurizio Colapietro befüllt einen Wassersack für einen Baum an der Winkelmannstraße.

75 Liter Wasser
Frisches Nass für junge Bäume: Effektive Technik hilft Bäumen durch die Trockenzeit

Ein kleines Wasserreservoir für durstige Bäume: Mit Wassersäcken, die über einen längeren Zeitraum kontinuierlich kleinere Mengen Wasser abgeben, geht der Stadtbetrieb derzeit neben der „normalen“ Wässerung einen neuen Weg in der Pflege der Straßenbäume. Die aktuell extreme Sommerhitze setzt vor allem jungen und frisch gepflanzten Bäumen stark zu, da sie noch nicht über ein ausreichend verzweigtes Wurzelwerk verfügen. Die Gefahr, dass die Bäume nicht anwachsen oder Schaden nehmen ist...

  • Hagen
  • 26.07.19
Wirtschaft
Bereits im Grundschulalter soll das Interesse für die sogenannten MINT-Fächer geweckt werden.

Wirtschaftsförderung im Kreis Unna
Qualitätssiegel für das zdi-Netzwerk

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik ist mit dem zdi-Qualitätssiegel 2019 des NRW-Ministeriums für Kultur und Wissenschaft ausgezeichnet worden. Dieses Netzwerk der Wirtschaftsförderung Kreis Unna widmet sich an der Schnittstelle zwischen Schule und Beruf der Nachwuchsförderung und Berufsorientierung für technikorientierte Branchen. Es wird von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna koordiniert. Das Netzwerk Perspektive Technik ist zudem Teil der landesweiten...

  • Unna
  • 25.07.19
Vereine + Ehrenamt
Auch nach den Ferien wird einmal wöchentlich in der Radwerkstatt an der Anne-Frank-Gesamtschule repariert und geschraubt.

Schüler flicken Räder selbst mit Legendary Bikes-Fellows
Gesamtschule baut Fahrrad-Werkstatt auf

Bremsen richten, reifen flicken, Licht reparieren: Beim Besuch der Fahrrad-Werkstatt "Legendary Bikes" an der Anne-Frank-Gesamtschule zeigten Schüler, wie sie die Radreparatur selbst in die Hand nehmen. Mehr Chancengleichheit ist das Ziel der gemeinnützigen Bildungsorganisation Teach First Deutschland, deren drei Fellows an Dortmunder Schulen aktiv sind. Diese zusätzlichen Lehrer, im Bild, Rafael Bendszus mit den Schülern Hussein, Fadi und Mohamed, unterstützen Kinder und Jugendliche in dem...

  • Dortmund-City
  • 17.07.19
Ratgeber

Die Tücken festverbauter Akkus in Laptops und Smartphones

Normalerweise sollen festverbaute Akkus, die es nun fast nur noch in Laptops und Smartphones gibt, eine Verbesserung gegenüber den austauschbaren Akkus darstellen. Sie halten angeblich länger und sind widerstandsfähiger. Doch ich muß sagen, dass die Nachteile bei Weitem überwiegen; jedenfalls, was meinen Umgang damit betrifft. Heute zum Beispiel ist es mir passiert, dass mein Laptop sich aufgehängt hat und ich hätte resetten müssen. Normalerweise kein Problem. Man drückt die Powertaste...

  • Essen-Ruhr
  • 12.07.19
Wirtschaft

Lego-Mindstorm-Roboter für das KAG mit Unterstützung der Stadt-Sparkasse
„Fit für die digitale Zukunft“

Das Konrad-Adenauer-Gymnasium ist eine „MINT freundliche Schule“ mit der Zielsetzung junge Menschen für „MINT“ (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik) zu begeistern und ihnen berufliche Perspektiven in diesem Bereich aufzuzeigen. Hierzu gehört neben den reinen Naturwissenschaften auch das ab Stufe 8 beginnende Differenzierungsfach Robotik/Programmierung“. Die in die Jahre gekommene Ausstattung mit Fischer-Technic ist veraltet, technisch überholt und entspricht auch nicht...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.07.19
Reisen + Entdecken
Seilchen springen, Stelzenlauf und viele weitere Aktivitäten erwarten die Kinder, die am Wochenende das Freilichtmuseum besuchen. ^Foto: LWL
2 Bilder

Am Sonntag: Spielen zwischen Handwerk und Technik
Kinderfest im Freilichtmuseum Hagen

Am Sonntag, 14. Juli, lädt das Hagener Freilichtmuseum zum Kinderfest ein. Das abwechslungsreiche und spielerische Programm macht neugierig auf Handwerk und Technik. Das Kinderfest bietet von 12 bis 17 Uhr Angebote für Familien mit Kindern. Ob beim Papierschöpfen oder Nagelschmieden, beim Ölschlagen, Drucken, Kerzendrehen oder Ponyreiten - Mitmachen und Ausprobieren ist die Devise. Diesmal machen einige regionale Handwerksbetriebe mit, denn 2019 ist das "Jahr der Ausbildung" im...

  • Hagen
  • 10.07.19
LK-Gemeinschaft
Spannende Experimente und Einblicke in die tägliche Arbeit bietet das kostenlose Sommerferienangebot „Chemie und Technik erleben“, das die WFG zusammen mit der Bayer AG anbietet. Foto: WFG/Bayer AG

Was tun in den Sommerferien?
Bayer AG bietet Ferienspaß an

Das zdi-Ferienprogramm bietet Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien viel Raum zum Entdecken und Erforschen. In über 70 verschiedenen Workshops haben Schüler*Innen die Gelegenheit, die Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, kurz MINT, aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Die Kurse finden u. a. in Schülerlaboren, Universitäten und Unternehmen statt und bieten einen praxisnahen Einblick in die naturwissenschaftlich-technischen Fächer. Kreis Unna. Auch im...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 06.07.19
Ratgeber

Technik, die begeistert. Oder?
Fritten ohne Strom

Es gibt technische Geräte, da fragt man sich, was der Entwickler sich dabei gedacht haben mag. Wobei ich einen leisen Verdacht habe: Das Ding sollte zwar teuer verkauft werden, aber in der Herstellung minimale Kosten verursachen. Beispiel: Meine Heißluft-Fritteuse. Das gute Stück versieht zwar schon seit Jahren treue Dienste und kann durch leckere Pommes überzeugen, die dennoch bei der Zubereitung mit ganz wenig Fett auskommen. Doch das Gerät, das ganz einfach über eine handelsübliche...

  • Essen-West
  • 06.07.19
  •  3
  •  1
Blaulicht
Bürgermeister Ulrich Roland (3.v.l.) übergibt Volker Dobrauc (4.v.l.) den Schlüssel für das neue Löschfahrzeug. Ebenfalls bei der Übergabe dabei (v.l.): Dr. Ralf Makowka, Feuerwehrchef Thorsten Koryttko, Andre Lotze und Marcus Jacobi.

Floriansjünger freuen sich über "HLF 20"
Gladbeck: Neues Löschfahrzeug für die Braucker Feuerwehr

Die Feuerwehr freut sich über ein neues Löschfahrzeug: Bürgermeister Ulrich Roland übergab das 320 PS-starke Einsatzfahrzeug am Montag an der Hauptwache an der Wilhelmstraße an die Löscheinheit Gladbeck-Brauck. Das 480.000 Euro teure Hilfeleistungslöschfahrzeug „HLF 20“ verfügt neben einer Feuerlöschkreiselpumpe mit einer Leistung von 2000 Litern pro Minute auch über eine umfangreiche Hilfeleistungsausstattung mit hydraulischen Rettungsgeräten für Verkehrsunfälle, einen Lichtmast,...

  • Gladbeck
  • 25.06.19
Vereine + Ehrenamt

Technikbotschafter/ -innen-Bewegung
Ältere Menschen bei ihren technischen Fragen unterstützen

Wer Lust und Zeit hat, sich am Aufbau der „Technikbotschafter/ -innen-Bewegung“ in Gelsenkirchen zu beteiligen und ältere Menschen dabei zu unterstützten, souveräne Nutzer auch neuer Technologien zu werden, ist eingeladen bei der nächsten Qualifizierung von Technikbotschaftern dabei sein. Sie findet statt am Di/Mi 25. + 26.06. und Di/Mi 02. + 03.07. jeweils von 16 bis 20 Uhr. Interessierte jeden Alters werden darin fortgebildet, ältere Menschen bei ihren technischen Fragen zu unterstützen....

  • Gelsenkirchen
  • 12.06.19
Ratgeber

Von Sicherheitslücken und Misstrauenskultur
Saugroboter - ist der Staubsaugroboter ein häuslicher Spion?

Wie so oft, wenn es um neue Elektronik und innovative Vorstöße geht, stellt man sich auch bei Saugrobotern die Frage: Sind die überhaupt sicher? Gibt es Sicherheitslücken im System? Zeichnen die Roboter beim Saugen heimlich auf? Dokumentieren den Gebäudeplan, filmen die Wohnung oder noch schlimmer? Saugroboter auf dem VormarschNoch vor gar nicht all zu langer Zeit waren Saugroboter eine etwas zu futuristische Spielerei für Technikbegeisterte, allerdings völlig ungeeignet für den Haushalt....

  • Bedburg-Hau
  • 03.06.19
  •  1
Wirtschaft
Zu einer grenzüberschreitenden Fortbildung waren 20 Studierende der Fachschule für Technik vom 18. bis 22. März am ROC im niederländischen Nijmegen zu Gast.

Grenzüberschreitende Erfahrung:
Fortbildung für Techniker am ROC Nijmegen

Zu einer grenzüberschreitenden Fortbildung waren 20 Studierende der Fachschule für Technik vom 18. bis 22. März am ROC im niederländischen Nijmegen zu Gast. Dort stand eine Fortbildung in das CAD-Programm SolidWorks auf dem Programm. Die Studierenden der Vollzeitklasse Maschinenbautechnik qualifizieren sich in zwei Jahren zum/zur staatlich geprüften Techniker/in. Wie es sich für ein internationales Event gehört, war die Seminarsprache Englisch. Die Veranstaltung, an der auch 20...

  • Duisburg
  • 29.04.19
Ratgeber
Dinslakener Senioren machen sich fit für die Online- und Computerwelt.

"Es ist nie zu spät, Neues zu lernen"
Der Computertreff für Senioren in der VHS in Dinslaken ist regelmäßig sehr gut besucht

Von Laura Otten Ob man es glaubt oder nicht, den Computertreff für Senioren in der VHS gibt es in Dinslaken bereits seit 2001. Der Vorschlag wurde zu der Zeit von der Seniorenvertretung an die damalige Bürgermeisterin Sabine Weiss weitergeleitet und, offensichtlich, auch genehmigt. Angefangen mit nur einem einzigen Computer konnte die Ausrüstung in den letzten Jahren nennenswert aufgestockt werden. Erst kürzlich wurde ein neuer Beamer für die Gruppe angeschafft. Im Durchschnitt zählt die...

  • Dinslaken
  • 23.04.19
Vereine + Ehrenamt
Zwei Roboterteams zeigten ihre Roboter Oberbürgrmeister Ullrich Sierau, Vertretern der Wilo-Foundation, der Karl-Kolle-Stiftung, der IHK und des Technologiezentrums.

Westfalenhallen sollen 2021 Austragungsort für Weltfinale werden
Olympiade der Roboter

Das Weltfinale der World Robot Olympiad (WRO), ein internationaler Roboterwettbewerb für Kinder und Jugendliche, soll 2021 in die Westfalenhallen und damit erstmals nach Deutschland kommen. Anfang September muss bei der internationalen Organisation eine finale Bewerbung um die Austragung des internationalen Events abgegeben werden. Seit 2012 organisiert der gemeinnützige Verein Technik begeistert WRO-Wettbewerbe in Deutschland. Er setzt ein Zeichen gegen den Fachkräftemangel im MINT-Bereich...

  • Dortmund-City
  • 17.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.