Das Finale der ENNI-Laufserie geht in der altehrwürdigen Römerstadt über die Bühne
Im Laufschritt durch Xanten

Die ENNI-Laufserie biegt auf die Zielgerade ein. Am Freitag, 13. September, fällt beim ENNI-Citylauf Xanten der vierte und letzte Startschuss für die Reihe.
  • Die ENNI-Laufserie biegt auf die Zielgerade ein. Am Freitag, 13. September, fällt beim ENNI-Citylauf Xanten der vierte und letzte Startschuss für die Reihe.
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Nun kommt der Endspurt! Am Freitag, 13. September, steigt mit dem ENNI Citylauf Xanten das letzte Rennen der ENNI-Laufserie 2019. Die Läufer haben eifrig trainiert, um noch einmal ein paar Sekunden herauszukitzeln.

Xanten. Schließlich haben auch die Freizeitläufer bei diesem vierten Event noch eine letzte Möglichkeit, ihre Gesamtwertung über eine gute Zeit zu verbessern. Dabei erwartet die Teilnehmer und Zuschauer in der Römerstadt wieder ein ganz besonderer Lauf: Zum einen führt die Strecke in der Abenddämmerung komplett durch den historischen Ortskern, zum anderen wird es rund um die Läufe auf dem Marktplatz bis in die Nacht hinein wie gewohnt ein buntes Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie geben.

Der Startschuss

„Die besondere Atmosphäre dieses Stadtlaufs sollte sich niemand entgehen lassen“, empfiehlt ENNI-Geschäftsführer Stefan Krämer Läufern, die sich noch nicht angemeldet haben, dies bis zum 9. September online oder am Tag der Veranstaltung vor Ort nachzuholen.
Die 25. Auflage des ENNI Citylauf Xanten beginnt um 17 Uhr mit dem Lauf der Kindergartenkinder. Um 18:45 Uhr erfolgt auf der Hochstraße der Start für den Jedermannlauf über fünf Kilometer. Der Hauptlauf über die zehn Kilometer beginnt um 19.30 Uhr auf der Bahnhofstraße. Mittendrin statt nur dabei wird auf dem Marktplatz die ENNI als Hauptsponsor und Namensgeber des Laufs sein. So werden – wenn das Wetter mitspielt – der große Heißluftballon und der kleine Modellballon des Unternehmens starten.

Podestplätze

Auch die ENNI-Sommertour ist wieder mit von der Partie. Für die mehr als 500 angemeldeten Serienläufer gibt es ebenfalls noch Infos und eine gute Nachricht: Sie können sich, sofern sie drei Zielzeiten haben, im Zielbereich auf dem Marktplatz wieder ihre persönliche Urkunde ausdrucken lassen. Und nicht vergessen: Für die Serienläufer, die ihren Starterbeutel mit Serien-T-Shirt noch nicht abgeholt haben, liegen diese ab 16:30 Uhr im Wettkampfbüro bereit.
Bleibt die Frage, welche Serien-Läufer bei der Siegerehrung am Ende auf der Bühne stehen werden. Neben hochwertigen Sachpreisen winken ihnen attraktive Einkaufsrabatte in den Bunert-Laufläden in Moers und Kleve. Hier bleibt es bei der fünften Auflage der ENNI-Laufserie spannend. In der Fünf-Kilometer-Wertung der Youngster leistete sich der Sonsbecker Armin-Gero Beus als Führender in Neukirchen-Vluyn sein Streichergebnis. Er muss also in jedem Fall in Xanten antreten – sonst freuen sich seine Verfolger Marcel Gnoß (ebenfalls SV Sonsbeck), Karsten Kruck (bunert) und Jan Neuens (ASV Duisburg), die allesamt bereits drei Mal gestartet sind.

Master-Wertung

In der Master-Wertung liegt Michael Grawley vom Bunert-Team knapp vor André Winnen (Spendenlaufteam) an der Spitze – die Entscheidung fällt auch hier erst in Xanten. Bei den Frauen scheint indes bereits alles klar: Hier hat in der Youngsterwertung Katharina Wehr (TV Wanheimerort) den Gesamtsieg quasi schon in der Tasche. Bei den Mastern baute Claudia Jäkel (TuS Lintorf) ihre Führung aus. Allerdings braucht sie wie Beus und Grawley noch eine Zielzeit aus Xanten, sonst zieht Claudia Seegers (TSV Weeze) vorbei. In der Zehn-Kilometer-Wertung kann Carina Fierek (TuS Xanten) vor heimischem Publikum den Gesamtsieg vor Theresa Stevens (SV Sonsbeck) einfahren. Bei den Männern liegt aktuell Dennis Breuer (ASV Duisburg) vor Malte Geke und Christoph Schulte-Werflinghoff von der Betriebssportgemeinschaft der ENNI. Sie wollen in Xanten ihre Podiumsplätze behaupten.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.