Blutwurstsonntagszug 2016

Die Drei sind bestimmt auch wieder dabei, wenn der närrische Lindwurm sich seinen Weg durch Xanten bahnt.
  • Die Drei sind bestimmt auch wieder dabei, wenn der närrische Lindwurm sich seinen Weg durch Xanten bahnt.
  • Foto: Archivfoto: CP
  • hochgeladen von Christoph Pries

Das Xantener Blutwurstkomitee steckt mitten in den Vorbereitungen zum Blutwurstsonntagszug 2016. Für den Umzug durch Xantens Straßen haben sich schon einige Gruppen angemeldet. Das XBK startet nun einen Aufruf zur Teilnahme am Blutwurstsonntagszug, der am 07.02.2016 um 14.11 Uhr beginnt. Aufgerufen sind alle Bürgerinnen und Bürger aus Xanten und Umgebung, die mit einem Wagen, einer Fußgruppe, einem Spielmannszug oder einem Musikverein teilnehmen möchten.
Anmeldungen können sofort erfolgen bei:
XBK-Präsident Wolfgang Mehring: E-mail:M.W.Mehring-Xanten@t-online.de oder
Telefon:02801-3688
XBK-Vizepräsident Thomas Wartbichler:E-mail:pumpentom@t-online.de oder
Telefon:02801-986771
Alle bekannten Gruppen, die sich schon seit Jahren aktiv am Blutwurstsonntags-
zug beteiligen werden noch angeschrieben.

Am Dienstag, 05.01.2016 um 19.30 Uhr findet in der Gaststätte "An de Poort"
Marsstraße 93 in Xanten, eine Versammlung statt, bei der von jeder am Zug
teilnehmenden Gruppe 2 Personen eingeladen sind.

Autor:

Christoph Romes aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.