Die Jungschützenkompanie stellt den Jubiläumskönig

Neuer König 2012, rechts Jan Angenendt mit dem König 2011, mitte Jürgen Winkels.
  • Neuer König 2012, rechts Jan Angenendt mit dem König 2011, mitte Jürgen Winkels.
  • Foto: Photo&Art
  • hochgeladen von Stefan Dinges

Dem Jubiläumsmotte „Zukunft braucht Herkunft“ folgend, haben die Jungschützen die Herrschaft über die Helenen übernommen. Mit einem Altersdurchschnitt unter 25 Jahren, hat die älteste Bruderschaft Xantens, nach langer Zeit wieder ein junges Königshaus. Der Auftakt erfolgte am Freitag mit der Eröffnungsmesse im Xantener Dom, zelebriert von Propst Klaus Wittke. Im Anschluss erfolgte der Fackelzug durch die Stadt, an dessen Ende dann auf dem großen Marktplatz der feierliche Zapfenstreich abgehalten wurde. Musikalisch untermalt vom Musikverein aus Vynen und dem Landesspielmannszug „Blau-Weiss“.

Einer Verwirrung standen die Helenen beim Aufzug auf den Marktplatz jedoch gegenüber, denn in der Mitte des Platzes hatte sich ein Bierwagen breit gemacht. Wollte man den Helenen zum Jubiläum eine Überraschung bieten? Nein! Die TIX hatte für den Kultursommer am folgenden Tag leider schon den Marktplatz für sich eingenommen. Schade, denn durch die missglückte Organisation seitens der TIX, stand den Helenen nicht der ganze Marktplatz zur Verfügung.

Am Samstag folgte dann das Preis-, Pokal- und Königsschießen. Hierbei errangen zehn Schützen/innen den 1. -4. Preis und die möglichen sechs Gedächnispokale. Von Maria Jansen wurde zur Erinnerung an ihren Mann Heinz Jansen, der lange Tambourmajor des Landesspielmannszuges war, ein weiterer Gedächnispokal gestiftet.

Das anschließende Königsschießen verzögerte sich, da der Holzvogel keinem Königsschuss mehr stand halten konnte. Für die beiden Königsaspiranten Michael Seegers und Jan Angenendt, wurde eine neue Königsscheibe angebracht. Aber auch diese erwies sich als sehr zäh. Denn beide Aspiranten trafen gut, so dass am Schluss ein nur noch untertassengroßes Stück übrig blieb. Es war zu klein um ein entsprechendes Ziel zu bieten. Nun musste eine weitere Königsscheibe her, diese fiel dann um 21.50 Uhr in der Dunkelheit, durch Aspirant Jan Angenendt. König der Helenen mit jungen 22 Jahren. Zur Königin erkor er sich seine Partnerin Stefanie Bruns. Der Thron 2012 setzt sich aus den Paaren Michael Seegers und Katharina Werk, Jan Fröhling und Regina Leurs, Marc von Ostrowski und Carina Heveling, Daniel Pischczyk und Evgenia Dudnik, sowie Benjamin Muncic und Joana John zusammen.

Am kommenden Samstag präsentiert sich das neue Königshaus seinem Volk und wird gegen 18 Uhr zur Parade auf den großen Markplatz ziehen.

Autor:

Stefan Dinges aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen