Joachim Henn rezitiert den unvergessenen Hanns Dieter Hüsch
"Tach zusammen"

Der Dramaturg Joachim Henn beschäftigt sich mit dem Werk von Hanns Dieter Hüsch.
  • Der Dramaturg Joachim Henn beschäftigt sich mit dem Werk von Hanns Dieter Hüsch.
  • Foto: Armin Thiemer
  • hochgeladen von Lokalkompass Xanten

Sonsbeck. Wenn der Niederrheiner „Tach zusammen!“ hört, verbindet er diese Grußformel sofort mit dem weit über den Niederrhein bekannten Kabarettisten und Schriftsteller Hanns Dieter Hüsch.
Hüsch, 1925 in Moers geboren, gilt mit über 53 Jahren auf deutschen Kabarettbühnen und über 70 eigenen Programmen als einer der produktivsten sowie erfolgreichsten Vertreter des literarischen Kabaretts im Deutschland des 20. Jahrhunderts. Und selbst Kabarettisten der Neuzeit zeigen sich von Hüsch beeinflusst und sind wie beispielsweise Jürgen Becker erst durch ihn zu kabarettistischer Betätigung inspiriert worden.

Genialer Texter

Son’Kult! lässt den 2005 verstorbenen Kabarettisten Hanns Dieter Hüsch auferstehen. Der Dramaturg Joachim Henn, selbst Niederrheiner durch und durch, ist zudem als Rezitator tätig. Schwerpunktmäßig beschäftigt er sich mit Hanns Dieter Hüsch. Mit seinem Programm „Hüsch und die Verwandten“ lässt er viele der von Hüsch geschaffenen und bis heute unvergessenen Typen wieder auferstehen und zeigt damit einmal mehr, welch genialer Texter dieser Niederrheiner war. Dabei haucht er dem Werk von Hüsch Leben ein, dass sich Hüsch darüber bestimmt selbst gefreut hätte.

Vielseitiges Angebot

Olaf Broekmans, 1. Vorsitzender von Son’Kult!, freut sich bereits auf den kurzweiligen Abend. „Nach dem ereignisreichen und abwechslungsreichen Jahr ist „Hüsch und die Verwandten“ mit Joachim Henn ein würdiger Abschluss unserer diesjährigen Veranstaltungsreihe. Es zeigt nochmals die Vielseitigkeit unserer Angebote, die für alle Altersgruppen ausgelegt sind. Und mit dem neuen Pfarrheim haben wir eine Location ausgewählt, die aufgrund der großen Fensterflächen eine besondere Herausforderung für das Deko-Team darstellt.“

Kurz & Knapp

Allen, die Hüsch mögen oder aber ihn jetzt für sich neu entdecken wollen, sei das Programm ans Herz gelegt.
Die Veranstaltung findet am Freitag, 22. November, um 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr) in Sonsbeck im Pfarrheim St. Maria Magdalena, Herrenstraße 39 statt.
Karten sind an folgenden Vorverkaufsstellen in Sonsbeck erhältlich: Sonsbecker Bücherbogen, Hochstraße 44, Moni’s Laden, Wallstraße 5. Außerdem gibt es Karten an der Abendkasse.

Autor:

Lokalkompass Xanten aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.