Vergessenes Essen auf dem Herd ruft in Bruchhausen die Feuerwehr auf den Plan

Anzeige
Arnsberg: Bruchhausener Straße |

Bruchhausen. Am Donnerstag, den 22. Januar wurden die Feuerwehreinheiten aus Bruchhausen und Niedereimer, die Hauptwachen Arnsberg und Neheim, der Fernmeldedienst und der Rettungsdienst zu einem Brandeinsatz in einem Mehrfamilienhaus auf der Bruchhausener Straße alarmiert. Ein aufmerksamer Mitbürger hatte der Feuerwehrleitstelle in Meschede über den Notruf 112 eine stark verrauchte Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Bruchhausener Straße gemeldet.

Da zunächst unklar war, ob sich noch Personen in der stark verrauchten Wohnung aufhielten, rüsteten sich die Wehrleute bereits auf der Anfahrt zum Einsatzort mit schwerem Atemschutz aus. An der Einsatzstelle wurde parallel zur Erkundung umgehend die Wasserversorgung sichergestellt. Der eingesetzte Atemschutztrupp konnte nun mit schwerem Gerät die Dachgeschosswohnung erkunden und dem Einsatzleiter schnell Entwarnung geben: Es befand sich keine Person in der betroffenen Wohnung, und der Grund der starken Verrauchung war vergessenes Essen auf dem Herd. Nachdem die Wohnung von den Wehrleuten auf etwaige verbliebene Brandnester kontrolliert worden war, konnte sie mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch befreit werden.

Da zum Zeitpunkt der Alarmierung davon ausgegangen werden musste, dass sich noch Personen in dem Haus aufhielten und in Gefahr befanden, waren die Rettungskräfte in größerer Anzahl und mit mehreren Löschfahrzeugen vor Ort. Nachdem sich das Einsatzszenario jedoch als weniger dramatisch herausgestellt hatte, konnten die meisten Einsatzmittel den Ort des Geschehens schnell wieder verlassen. Für die restlichen verbliebenen Einsatzkräfte war der Einsatz nach rund 45 Minuten beendet. Die Dachgeschosswohnung wurde an den inzwischen eingetroffenen Eigentümer übergeben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.