Bei Mäharbeiten: Landmaschine geht in Flammen auf.

Anzeige
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Bei Mäharbeiten im Bereich der Gocher Landstraße/ Waldstraße kam es heute zum einem Brand eines Grasmähers. Der Fahrer bemerkte den Motorbrand und konnte sich in Sicherheit bringen. Er rief selber die Feuerwehr.

Um 11:09 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau mit den Löschgruppen Hau, Qualburg und Hasselt alarmiert. Durch das schnelle Eintreffen der Einsatzkräfte blieb der Brand auf den Motorraum beschränkt. Dieser konnte schnell gelöscht werden. Dafür wurde der Schnellangriff eines Tanklöschfahrzeuges (TLF) eingesetzt.

Im Einsatz waren etwa 20 Einsatzkräfte unter der Leitung des Gemeindebrandinspektors Stefan Veldmeijer.

Die Entstehungsursache sowie die Höhe des entstandenen Sachschadens sind nicht bekannt. Der Fahrer der Mähmaschine wurde nicht verletzt, er kam mit dem Schrecken davon.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 21.08.2015 | 16:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.