Louisendorf: Abgestellt und abgebrannt

Anzeige
Bedburg-Hau: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Aus unbekannter Ursache kam es heute gegen 22:20 Uhr zu einem Fahrzeugbrand im Kreuzungsbereich Uedemer Straße/ Pfälzerstraße im Ortsteil Louisendorf. Dabei brannte ein weißer VW Polo vollständig aus. Das Fahrzeug wurde bereits vor mehreren Tagen ohne Kennzeichen am Straßenrand abgestellt.

Entdeckt wurde der Brand durch eine vorbeifahrende Fahrzeugführerin. Sie alarmierte um 22:29 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau mit den Löschgruppen Louisendorf, Schneppenbaum und Hasselt.

Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges brannte der Polo bereits in voller Ausdehnung. Zwei Angriffstrupps unter schwerem Atemschutz löschten den Brand mit Schnellangriffsleitungen.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt. Im Einsatz waren knapp 20 Einsatzkräfte unter der Leitung der Gemeindebrandsinspektoren Stefan Veldmeijer und Klaus Elsmann.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.113
Walli Peters aus Bedburg-Hau | 30.03.2015 | 01:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.