CDU-Fraktion für einen Ratsbürgerentscheid zur Dinslakener Bäderlandschaft

Anzeige
Die CDU-Fraktion hat sich auf ihrer gestrigen Fraktionssitzung dafür ausgesprochen, den Vorschlag eines Ratsbürgerentscheids zur Dinslakener Bäderlandschaft in der Ratssitzung Ende März zu unterstützen.

Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion: „Der Ratsbürgerentscheid am Tag der Landtagswahl eröffnet die Chance, dass alle Dinslakener bei diesem hoch emotionalen geladenen Thema mitentscheiden können, und dass nicht nur Interessen einzelner Gruppierungen im Vordergrund stehen, sondern durch den Ratsbürgerentscheid das Interesse der breiten Bevölkerung zum Ausdruck kommt. Die Position der CDU-Fraktion bleibt hingegen klar: das Freibad Hiesfeld soll geschlossen werden und das DINamare soll zu einem hochattraktiven Schwimmzentrum umgebaut werden. Ein 25m Sportbecken für den Schwimm- und Schulsport und 2 Lehrschwimmbecken sollen entstehen. Um dem wichtigen Bereich des Freizeit- und Familienbadens mehr Raum zu geben, wäre somit das jetzige DINamare komplett für die Öffentlichkeit geöffnet und dadurch kämen sich Schwimmsportler und Freizeitschwimmer nicht mehr in die Quere. Der Sprungturm und andere attraktive Elemente könnten nun von der Öffentlichkeit genutzt werden und in den warmen Monaten steht das DINamare bei geöffnetem Dach ganz der Öffentlichkeit zur Verfügung. Gleichzeitig werden den schwimmsporttreibenden Vereinen mehr Wasserflächen zur Verfügung gestellt, sodass das Vereinsangebot insbesondere für Kinder und Jugendliche deutlich attraktiver gestaltet werden kann. Nach den Vorstellungen der CDU soll dagegen in Hiesfeld eine große Freizeitanlage entstehen. Neben Biergärten und Wasserspielplatz bietet das attraktive Umfeld genug Platz für verschiedene Trendsportarten. Für diese Position wird die CDU bis zum Ratsbürgerentscheid bei den Bürgern auch werben.“

Nun wird die CDU-Fraktion das Gespräch mit anderen Fraktionen suchen, um Absprachen über die genaue Fragestellung des Ratsbürgerentscheids zu treffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.