Abschied von Pastoralreferentin Simone Pieper

Anzeige
Dorsten: St. Matthäus-Kirche |

Viele Freude, Wegbegleiter und Gemeindemitglieder aus Moers, der Altstadt, Barkenberg und dem Dorstener Norden waren in die St. Matthäus-Kirche gekommen, um mit einem Dankgottesdienst Pastoralreferentin Simone Pieper aus der Seelsorgereinheit Dorsten-Nord zu verabschieden.

Nach Stationen als Pastoralassistentin in St. Agatha, Pastoralreferentin in St. Barbara und seit 2011 im gesamten Dorstener Norden wird die gebürtige Moerserin im Oktober eine Stelle in der Jugendkirche effata in Münster antreten und zusätzlich in Paderborn ein Studium beginnen. Pfarrer Alfred Voss, der gemeinsam mit Kaplan Pawel Czarnecki und Dr. Ziegler die Heilige Messe feierte, lobte in seinen Abschiedsworten die Initiativen, die Pieper auf den Weg gebracht habe. Stellvertretend für den Seelsorgerat dankten Pfarrer Voss sowie Bernhard Schürmann und Cornelia Grotehusmann Simone Pieper mit einem „Amazon-Gutschein für die Wohnungseinrichtung“ und einem großen Blumenstrauß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.