Wanderwegewelts Wandertipp für das Wochenende 11/2016

Anzeige
  Dorsten: Wanderparkplatz |

Immer Ruhrgebiet und Niederrhein ist doch auf die Dauer auch langweilig. Aber so ganz ohne kann ich nicht. Zum Glück gibt es Bereiche in dieser Region, die man auch dem Münsterland zurechnen darf. Zumindest ein Stückchen ein bisschen. Dorsten mit der Emmekämper Mark gehört dazu. Noch ein wenig Niederrhein, schon Ruhrgebiet und noch Münsterland. Viel Wald gehört zur Runde aber leider auch ein Stück Landstraße. Die Tüshausmühle und schöne Waldwege versöhnen aber wieder. Dieses Wochenende habe ich also gleich drei Vorschläge in einem. Niederrhein, Ruhrgebiet und Münsterland erleben in:

Dorsten – Auf dem A1 durch die Emmelkämper Mark


Parkplatz: 46286 Dorsten, Weseler Straße Ecke Tüshausweg oder Zum Vorwerk (Bitte auch in die Karte schauen.)
Typ: Rund
Länge: 10,9 km
Schwierigkeit: Leicht
Höhenmeter: Eben
Für Karte: Hier klicken
Beschilderung: Weißes A1 auf schwarzem Grund
Wegbeschaffenheit: Asphalt-, Schotter-, Waldwege
Bemerkenswertes: Tüshausmühle

Vom Parkplatz geht es mit der Hauptstraße im Rücken in den Wald. An der folgenden Diagonalkreuzung führt der Weg halb links an einer rot-weißen Schranke vorbei. Vorher sollte man aber noch den Abstecher zur Tüshausmühle machen. Ich habe ihn einfach mal im Track belassen. Zurück vom Abstecher geht es nun auf dem beschriebenen Weg eine ganze Weile geradeaus. Es geht entlang der jeweiligen „Bäume des Jahres“ von 1989 bis 2014. Dieser Weg ist breit und befestigt und wird auch von Radfahrern gerne benutzt. Erst an der Kreuzung hinter der Wildbeobachtungsstation wendet man sich nach links. An der zweiten Möglichkeit abermals nach links. Es geht an einer baufälligen Schutzhütte vorbei zu einer Wegeteilung. Hier auf dem rechten Zweig geradeaus weiter. Der naturbelassene Pfad schlängelt sich angenehm durch den Wald. An der ersten Abbiegemöglichkeit hinter einer Schonung geht es nach links. An der nächsten Möglichkeit rechts ab. Nun immer geradeaus bis kurz vor die Hauptstraße. Wer keine langen Hosen anhat, sollte noch hoch zur Straße und an dieser entlang nach rechts wandern. Alle anderen schlagen sich kurz vor der Straße nach rechts in die Büsche. Schließlich treffen die Buschläufer ohne erkennbaren Weg auf einen quer verlaufenden Pfad. Auf diesem geht es nach links zur Straße. Jetzt heißt es Augen zu und durch. Auf dem Mehrzweckstreifen der B58 geht es nach rechts bis zu einer Kreuzung und über diese hinweg. Dann nach noch einmal links über die B58 und halb rechts in den Wald. Am T-Stück nach rechts und auf dem Pfad bleiben, bis er auf Asphalt endet. Auch hier der Laufrichtung treu bleiben und mit dem Weg nach links wandern. Es dauert recht lang, bis man hinter Hausnummer 61 die Straße nach links verlassen darf. Auf dem Waldweg geht es sachte bergauf. Oben angekommen wird der Wald schnell dichter. Trotz des netten Umleitungsschildes und der Vielzahl der Abzweigungen folgt man diesem breiten aber schönen Wanderweg bis zu seinem Ende an einer Straße. Hier nun links abbiegen. Es geht jetzt immer geradeaus. Erst über die „Borkener Straße“ hinweg. Dann am Friedhof vorbei und den „Tüshausweg“ kreuzen. Danach geht es an der ersten Möglichkeit auf einen unscheinbaren Pfad nach rechts in den Wald. Am Ende des Pfads links abbiegen. So erreicht man schließlich die Straße „Söltener Landweg“. Auf ihr geht es nach links. Dann der Rechtskurve folgen und erst gegenüber von Hausnummer 142 nach links in den „Söltener Landweg 149+153“. An diesen beiden Anwesen vorbei führt der Weg wieder in den Wald. An der Wegeteilung am Waldrand auf dem linken Zweig bleiben und dem Weg bis zu seinem Ende an einer Straße folgen. Auf dieser Straße wandert man nun nach rechts, kreuzt noch einmal die B58 und erreicht wenig später den Ausgangsparkplatz.

Viel Spaß beim Nachwandern.
Jürgen

PS: Die Bilder entstanden Juni 2015

Weitere Informationen zu diesem Weg und fast 800 weiteren gibt es hier: www.wanderwegewelt.de.

Alle kommenden und auch bisherigen Wandertipps gibt es nun auch auf der Lokalkompass-Wanderwegewelt-Themenseite. Zu erreichen unter:www.lokalkompass.de/themen/wwwwanderwegeweltde.
1
1
1
1
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
11 Kommentare
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 10.03.2016 | 21:36  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 10.03.2016 | 21:40  
45.993
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 10.03.2016 | 21:43  
45.941
Renate Schuparra aus Duisburg | 11.03.2016 | 01:07  
15.675
Manfred Kramer aus Dorsten | 16.03.2016 | 07:37  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 18.03.2016 | 09:19  
3.673
Jürgen Weiß aus Neukirchen-Vluyn | 18.03.2016 | 15:27  
15.675
Manfred Kramer aus Dorsten | 18.03.2016 | 19:52  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 18.03.2016 | 22:01  
15.675
Manfred Kramer aus Dorsten | 19.03.2016 | 20:01  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 20.03.2016 | 17:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.