Strohhüte in Dortmunder Ausstellung bei "Heimatdesign"

Anzeige
Heimatdesign (hier Marc Röbbecke im Ladenbereich von Heimatdesign) präsentiert die Ausstellung der TU Dortmund „stroh.hut.mode. - intensive verflechtungen“. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Heimatdesign |

Strohhüte als traditionelle Kopfbedeckung, rituelles Kleidungsstück und modisches Accessoire gibt es vom 26. Februar bis 1. März jeweils von 11 bis 18 Uhr in einer Ausstellung bei „Heimatdesign“ am Hohen Wall 15 bei freiem Eintritt zu sehen.

Die Schau „stroh.hut.mode. - intensive verflechtungen“ ist ein Projekt von Studierenden der TU Dortmund, die sich über anderthalb Jahre mit dem Strohhut als Massenprodukt bis zur Haut Couture auseinandergesetzt haben. Zur Vernissage am 25. Februar um 18 Uhr spielt der Cellist Daniel Brandl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.