Kleidung

Beiträge zum Thema Kleidung

Vereine + Ehrenamt
Der Verein Wunderfinder ist zweimal wöchentlich am Bahnhof in Dinslaken anzutreffen. Die Mitglieder geben dort Essen, Getränke und Kleidung an Bedürftige aus.

DB untersagt Essensausgabe der Wunderfinder am Bahnhof in Dinslaken - und rudert dann zurück
Ende gut, alles gut?

Kurz vor Beginn der eigentlich besinnlichen Vorweihnachtszeit erreichte den Verein Wunderfinder eine traurige Nachricht: Wegen angeblicher Beschwerden untersagte die Deutsche Bahn (DB) Station & Service die Essensausgabe an Bedürftige seitlich des Haupteingangs. Kurzerhand musste nicht nur improvisiert werden, gleichzeitig schrieb der Vorsitzende Ludger Krey Bürgermeister Dr. Michael Heidiger an und bat um Unterstützung. Gemeinsam wolle man nun nach einem neuen Standort suchen - wenn...

  • Dinslaken
  • 22.11.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Als Prachtbau präsentierte sich das Modehaus Sinn ab 1905 in der Mittelstraße 18.
2 Bilder

Jubiläum
110 Jahre Sinn in Hagen: Hagener Traditionsunternehmen ist seit Jahrzehnten ein Käufermagnet in der Volmestadt

Einen ganz besonderen Tag feiert jetzt das Modehaus Sinn GmbH. 1905 eröffnete Anton Cordes in der Hagener Mittelstraße 18 ein großes Geschäftshaus für Groß- und Einzelhandel, das viele Jahre ein Leuchtturm für den Handel im gesamten Raum Hagen war: Das vom Architekten Otto Engler erbaute Gebäude hatte insgesamt 29 große Schaufenster, die zusätzlich mit elektrischem Licht beleuchtet wurden. Ein Prachtbau mit viel beachtetem Türchen, der im Krieg völlig zerstört wurde. Der Aufbau nach dem...

  • Hagen
  • 31.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Das Meiste ist inzwischen fertig
DRK Kleiderladen eröffnet am 28. Oktober in der Wittener Innenstadt

Am 28. Oktober eröffnet das Deutsche Rote Kreuz in Witten in der Ruhrstraße 41 den neuen Kleiderladen „Jacke wie Hose“. Als wir das letzte Mal darüber berichteten war das Ladenlokal noch eine große Baustelle. Jetzt ist es fast fertig. Damit wollen wir Menschen die Möglichkeit geben, sich zu einem günstigen Preis mit gut erhaltener Kleidung zu versorgen. Außerdem bietet der Laden die Möglichkeit ehemalige Lieblingsstücke abzugeben, die zwar nicht mehr den eigenen Geschmack treffen, aber für...

  • Witten
  • 15.10.19
Vereine + Ehrenamt
Zwei Kilogramm Second-Hand-Ware werden gegen ein Kilogramm Kartoffeln getauscht.

Tauschaktion am 31. Oktober im Kaufhaus der Diakonie (KadeDi) in Dinslaken
Kleidung gegen Kartoffeln

Die Tauschaktion im Kaufhaus der Diakonie (KadeDi) an der Thyssenstraße 78 hat bereits eine langjährige Tradition: Zum Ende der Herbstferien - genauer am Donnerstag, 31. Oktober, 9.30 bis 18 Uhr, gibt es hier für gespendete Kleidung, Haushaltswaren und Schuhe frische Kartoffeln aus der Region. Zwei Kilogramm Second-Hand-Ware werden gegen ein Kilogramm Kartoffeln getauscht. „Nach unserer Erfahrung in den letzten Jahren rechnen wir auch diesmal wieder mit einer großen Nachfrage“, berichtet der...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
"Von Kopf bis Fuß" - Einbrecher kleidet sich am Tatort in Witten neu ein

Am Sonntag, 6. Oktober, gegen 7.30 Uhr, wurde die Polizei zu dem Bekleidungsgeschäft an der Ruhrstraße 24 gerufen. Dort hatten Zeugen bemerkt, dass sich eine männliche Person an der Glastür des Ladens zu schaffen macht. Sofort fuhren Polizeibeamte zum Tatort und kamen dort so schnell an, dass sie den Einbrecher (28) noch vor Ort antrafen. Dieser schien es beim Ausleben seiner kriminellen Energie augenscheinlich auch nicht unbedingt eilig zu haben. So hatte sich der Mann seiner alten...

  • Witten
  • 07.10.19
Ratgeber
Die Ausstellung "Was du an diesem Tag getragen hast" ist bis zum 27. Oktober im Rathaus-Altbau zu sehen.
2 Bilder

Ausstellung "Was du an diesem Tag getragen hast" im Rathaus
Kleidung mit trauriger Geschichte

Auf den ersten Blick könnte man meinen, in der aktuellen Ausstellung im Rathaus in Heiligenhaus ginge es um gängige Modetrends. Aber tatsächlich erfordert sie etwas mehr Aufmerksamkeit, denn sie befasst sich nicht mit dem Offensichtlichen, also mit Design, Schnitt oder Material der Kleidungsstücke, sondern mit dem, was faktisch in diesen Kleidern steckt. Die Aussage dieser Ausstellung, die durch Bürgermeister Michael Beck eröffnet wurde, soll unter die Haut gehen: Die gezeigten Kleidungsstücke...

  • Heiligenhaus
  • 02.10.19
Kultur

Erinnerungen
Der Mantel

Ausverkauf in den 60er Jahren, es war ein Sturm auf die Geschäfte in der Innenstadt. Ein Fest für meine Schwiegermutter, die tag-täglich in die Stadt fuhr, man konnte die Uhr danach stellen, aber das ist eine eigene Geschichte.  Zurück zum Ausverkauf: Meine Schwiegermutter erhaschte immer Super-Schnäppchen und ich vertraute ihrem Geschmack. Ich war jung verheiratet, meine Tochter gerade geboren und Geld war Mangelware. Also bat ich meine Schwiegermutter, mir doch einen Mantel zu besorgen, was...

  • Bochum
  • 25.09.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Schneiderin Christine Obering aus Marienmünster zeigte beim Contergan-Stammtisch in Bad Sassendorf auf, wie Menschen mit verschiedensten körperlichen Behinderungen modisch schick aussehen können.
3 Bilder

Schneiderin Christine Obering aus Marienmünster hielt Vortrag bei Conterganbetroffenen
Schicke Mode für Menschen mit Behinderung gibt's kaum von der Stange!

"Diese Bluse hängt jetzt auf dem Bügel und Sie sehen, dass sie krumm und schief hängt!" Was so klingt, wie der Kauf einer minderwertigen und mangelhaften Ware, ist so beabsichtigt. Die Schneiderin Christine Obering aus Marienmünster kümmert sich darum, dass Menschen mit verschiedensten körperlichen Behinderungen eine passgenaue, schöne und zeitgemäße Bekleidung tragen können. Der Contergan-Stammtisch Soest/Bad Sassendorf hatte die Schneiderin am letzten Samstag zum Treffen nach Bad...

  • Kamen
  • 23.09.19
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Für mehr Nachhaltigkeit
Deutsches Rotes Kreuz eröffnet Second-Hand-Laden

Das Deutsche Rote Kreuz eröffnet im Herbst einen Kleidershop in der Ruhrstraße in Witten. Der Mietvertrag ist bereits unterzeichnet. Nun werden Kleiderspenden gesucht. Die Umbau- und Renovierungsarbeiten laufen bereits auf Hochtouren. Ende Oktober soll der neue DRK-Kleidershop für Jedermann in der in der Ruhrstraße 41 eröffnen. Damit der Kleiderladen ausreichend Ware anbieten kann, bittet das Deutsche Rote Kreuz nun um Kleiderspenden aus der Bevölkerung. Benötigt wird insbesondere...

  • Witten
  • 23.09.19
Natur + Garten
T-Shirts für den Klimaschutz? Gibt es ab sofort in Herdecke.
2 Bilder

Für den Klimaschutz
Projekt mit "Klimashirts": Bürgermeisterin besichtigt Produktion von Klimashirts

Gemeinsam für den Klimaschutz aktiv werden: Dieses Ziel verfolgt der Herdecker, André Bruchhäuser, mit seinem neuen Projekt „Klimashirts“. Für seine bedruckten T-Shirts aus Biobaumwolle oder normaler Baumwolle hat er sich ein besonderes Motiv ausgesucht: ein Bild der Künstlerin Rosi Reiß, welches 2002 von ihr anlässlich des Jahrhunderthochwassers an der Elbe gemalt wurde. Die Idee zu dem Gemälde stammte von der damaligen Agenda-Beauftragten und jetzigen Bürgermeisterin, Dr. Katja...

  • Hagen
  • 20.09.19
  •  1
Ratgeber
Die neue Kleidung der Polizei in Hagen wurde in vielen Punkten verbessert.

Mehr Sicherheit bei Angriffen
Polizei Hagen in (fast) neuem Gewand: Pluspunkte bei neuer Uniform

Seit Donnerstag rüstet die Hagener Polizei ihre Polizeibeamtinnen und -beamten mit neuen Bekleidungsteilen aus. Es handelt sich um eine landesweit angeschaffte Außentragehülle für die bereits vorhandenen, persönlichen ballistischen Schutzwesten. Durch ihr Gewebe bieten sie zusätzliche Sicherheit bei Angriffen. Ein weiterer großer Pluspunkt: Dank angebrachter Taschen gibt es nun mehr Stauraum für Schreibblock, Stift, Taschenlampe, Handfesseln, Pfefferspray und andere Einsatzmittel. Das...

  • Hagen
  • 13.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Second-Hand-Markt für die Herbst- und Wintersaison.

Recklinghausen: Rasselbande trödelt

Am Samstag, 14. September, findet im Kinderhaus Rasselbande an der Amelandstraße 9 ein Second-Hand-Markt für die Herbst- und Wintersaison statt. Es werden alle Dinge rund ums Kind wie Kleidung bis Größe 158, Kinderwagen, Spielwaren, Fahrzeuge und mehr angeboten. Der Verkauf erfolgt am Samstag von 10 bis 12 Uhr, wobei Schwangere schon ab 9 Uhr die Möglichkeit haben, sich in Ruhe umzusehen. Um telefonische Anmeldung und eine Nummernvergabe für die Beschilderung der Sachen wird gebeten. Weitere...

  • Recklinghausen
  • 27.08.19
Politik
Am vergangenen Freitag wurde Müll recycelt, heute sollen nicht mehr getragene Kleidungsstücke einen neuen Besitzer finden.

Kreideaktion kündigt globalen Klimastreik am 20. September an
Fridays for Future lädt zum Kleidertausch

Vor einem Jahr begann eine junge Schwedin freitags mit dem Schulstreik, seit März machen junge Dortmunder als Fridays for Future-Aktivisten auf den drohenden Klimawandel aufmerksam. Auch am heutigen Freitag, 23. August, wollen die wieder auf die Straße gehen. Wie den gesamten Ferienzeitraum über, haben sie sich Aktionen überlegt: Heute steht Kleidertausch ab 12 Uhr auf dem Platz hinter der Reinoldikirche  auf dem Programm. dabei geht es darum, gute Kleidung, welche nicht mehr getragen wird...

  • Dortmund-City
  • 23.08.19
Vereine + Ehrenamt
In Holsterhausen, direkt gegenüber dem Eingang zum Universitätsklinikum Essen, hat die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen einen neuen, richtig feinen Diakonieladen eröffnet.
13 Bilder

NEUE ARBEIT DER DIAKONIE ESSEN
Neuer Diakonieladen in Holsterhausen ist für viele Menschen ein Gewinn

An der Robert-Koch-Straße 12, direkt gegenüber dem Eingang zum Universitätsklinikum Essen, hat die NEUE ARBEIT der Diakonie Essen ihren neuen Diakonieladen Holsterhausen eröffnet. Wir haben uns bei der Einweihung dort für euch umgeschaut und festgestellt: Der neue Laden ist für viele ein Gewinn! Das Konzept des gemeinnützigen Diakonieladens setzt mit seinem umfangreichen Second Hand-Angebot auf einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und die Weiterverwendung wertiger Produkte – die Palette...

  • Essen-Süd
  • 02.08.19
  •  1
LK-Gemeinschaft

Upcycling-Kurs für Kinder und Teenies
Aus Alt mach Neu

Lendringsen. Der Stadtteiltreff Lendringsen bietet vom 19. bis einschließlich 22. August einen Upcycling-Kurs für Kinder und Teenies im Alter von 7 bis 14 Jahren an. Die Stadt Menden weist auf noch einige freie Plätze in dem Kurs hin. Dort lernen die Teilnehmer, wie sie aus zum Beispiel alten T-Shirts, Hosen oder Hemden mit Unterstützung der Kursleitung neue angesagte Kleidungsstücke machen können. Der Kurs beginnt am Montag, 19. August, um 14 Uhr im Stadtteiltreff Lendringsen, Böingser Weg...

  • Menden-Lendringsen
  • 01.08.19
Vereine + Ehrenamt
Melden Sie der Redaktion Ihren Kinderkleidermarkt-Termin im Verbreitungsgebiet des "Weseler" und "Xantener". Einfach bis Mittwoch, 7. August, per E-Mail an: redaktion@derweseler.de

Redaktion veröffentlicht bald die "KiKlei"-Markt-Termine auf einen Blick / Einsendeschluss: Mittwoch, 7. August
Melden Sie Ihren Kinderkleidermarkt-Termin in Wesel, Xanten und Umgebung

Die Termine für die Kinderkleidermärkte im Verbreitungsgebiet nimmt die Redaktion weiter an! Wenn Sie also Ausrichter einer dieser beliebten Veranstaltungen sind, dann schicken Sie uns doch bitte einfach Ihren Termin bis Mittwoch, 7. August, per E-Mail an: redaktion@derweseler.de Wer diesen Einsendeschluss einhält, bekommt einen Eintrag in unsere „KiKlei“-Liste, die dann zeitnah erscheint.

  • Wesel
  • 16.07.19
Kultur

Psychologie: Attraktivität der Kleidungsfarbe
Wenn Frauen und Männer Rot sehen

Unterschiedliche psychologische Studien gingen der Frage nach, ob heterosexuelle Frauen und Männer potentielle Partner als attraktiver bewerten, wenn diese rote Kleidung tragen oder zumindest vor rotem Hintergrund zu sehen sind. Im Jahr 2010 veröffentlichenden Psychologen unter der Leitung von Andrew Elliot eine Studie, die zu dem Ergebnis kam, dass Männern auf Fotos in Tendenz von heterosexuellen Frauen als attraktiver wahrgenommen werden, wenn Kleidungsstücke der Männer die Farbe rot haben...

  • Essen
  • 08.07.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Hier gibt es die rote Karte.

Enttäuschte Kunden - Hier gibt es die rote Karte.
Röther : Vom Modepark zum Ramsch - Laden ?

Für mich ein Ärgerniss: Der 2009 eröffnete Modepark schließt seine Bochumer Filiale im Sommer 2019. Auf 6500 Quadratmetern wurde uns in Bochum gezeigt was Mode ausmacht. Fashion Mode und große Marken bestimmten das Bild . Das familiengeführte Unternehmen verkaufte stets die neusten Trends zu fairen Preisen. Entsetzt muss ich feststellen 70% auf alles macht Menschen zu was ? Kleidungsstücke liegen herum wie nach einem Bombenangriff . Menschen treten die Ware mit Füßen. Das Personal hat...

  • Bochum
  • 31.05.19
  •  13
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Kleidersammelcontainer bei Friedensdorf International.

Unangenehme Überraschung bei der Container-Entleerung
Müll in den Containern und vor den Interläden von Friedensdorf International

Als die Kleidersammelcontainer von Friedensdorf International kürzlich geleert wurden, wartete darin eine unangenehme Überraschung. In den Containern auf der Rua Hiroshima in Oberhausen und am Baßfeldshof in Dinslaken haben Unbekannte Müll und Abfälle entsorgt. Auch vor den Interläden in Oberhausen und Sterkrade wurde außerhalb der Öffnungszeiten Müll abgeladen. „Für uns ist das sehr ärgerlich, weil wir alles trennen und entsorgen müssen. Neben der Entsorgungsgebühr entsteht ein hoher...

  • Oberhausen
  • 22.05.19
Vereine + Ehrenamt

Secondhand-Kaufhaus spendet 25 kg Kleidung

Viele Menschen wollen sich für Hilfsbedürftige einsetzen, verfügen allerdings nicht über die erforderlichen finanziellen Mittel. So auch Luis Kepplinger, ein Studierender der Hochschule Rhein-Waal, der im Rahmen seines Studiengangs „Internationale Beziehungen“ von der Möglichkeit erfuhr, auf der griechischen Insel Lesbos die Arbeit eines Gemeinschaftszentrums für Geflüchtete zu unterstützen. Bevor er sich für fünf Wochen dorthin auf den Weg machte, hatte er das Ziel, Sachspenden in Form von...

  • Kleve
  • 10.04.19
Kultur
Historische Gewänder werden in einer Modenschau präsentiert.
3 Bilder

Museum lädt zu einer modischen Zeitreise durch die Jahrhunderte ein
Verein Elffeast zeigt historische Gewänder

"Drunter und drüber – nicht nur im Jugendstil" heißt eine Einladung zu einer mopdischen Zeitreise des Vereins Elffeast heute, 6. April, um 19 Uhr im Museum für Kulturgeschichte. 80 Kleidungsstücke werden von Mitglieder mit Tänzen in der Rotunde vorgestellt. Was trug die Jugendstil-Dame drunter? Wie kleideten sich die Europäer in den vergangenen zehn Jahrhunderten? Der Dortmunder Verein Elffeast beschäftigt sich seit über 15 Jahren mit der liebevollen und originalgetreuen Anfertigung...

  • Dortmund-City
  • 04.04.19
LK-Gemeinschaft
Vorname: Gisela
Nachname: Schildkröt
8 Bilder

60 Jahre Barbie...
...aber ich bin viel schöner!

Mein Name ist Gisela Schildkröt, ich bin 56 cm groß und gehöre zur Generation 60 plus. Trotz mancher Blessuren habe ich mich gut gehalten - meine ich zumindest. Wer kann schon meinen schönen blauen Augen widerstehen? Meine Puppenmama hat immer gerne mit mir gespielt. Und als sie selbst zum zweiten Mal richtige Mama wurde, hat mich die Oma hervorgeholt, um den „großen“ Bruder auf das neue Baby vorzubereiten. Dann hat Oma mich neu eingekleidet, alles selbst genäht, gestrickt und gehäkelt. Ich...

  • Düsseldorf
  • 29.03.19
  •  14
  •  5
Vereine + Ehrenamt

Familienbörse Maria Magdalena
Familienbörse Maria Magdalena Goch 29./30.03.2019

Nach der Börse ist vor der Börse - Familienbörse Maria Madgalena lädt ein Vom 01.01.- 13.03.2019 war der online Check auf www.easybasar.de für die Frühjahrsbörse am 29. / 30.03.2019 geöffnet. Die Vorbereitungen für die erste Online- Börse waren groß. So mussten beispielsweise mehrere Laptops, Laserdrucker, Scanner und vieles mehr angeschafft werden. Um das Konzept während des Verkaufs durchführen zu können, war ein mobiler Internetzugang erforderlich. Das Team der Familienbörse bedankt...

  • Goch
  • 25.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.