Kleidung

Beiträge zum Thema Kleidung

Wirtschaft
Wo noch das Joke zuhause ist, zieht im kommenden Jahr eine italienische Trattoria ein.
Foto: A. Feller

Duisburgs ältester Jeans-Laden orientiert sich neu
Das „Joke“ schließt

Nach über 50 Jahren geht eine Ära zu Ende. Joke, Hamborns und auch Duisburgs erster Jeans-Laden, schließt seine Pforten. Ein halbes Jahrhundert war das Traditionsgeschäft beliebter Anlaufpunkt, um modisch mit dem Trend der Zeit zu gehen. Dennoch müssen die Kunden nicht auf die Angebote verzichten, denn die Familie Feller wird Jeans und Sportswear dann in ihrem Stammhaus am Altmarkt anbieten. „Wir mussten nicht wegen Corona schließen, sondern hatten eine anderweitige Nutzung des Ladens an der...

  • Duisburg
  • 18.12.21
Ratgeber

Überangebot
Kleidung und Textilien bewusster Einkaufen

Textilien sind aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Ein großes Überangebot lockt den Kunden mit Vorteilen, Neuheiten und Lösungen. Nachhaltigkeit ist dabei in aller Munde. Wir begeben uns auf eine Reise hinter die Mythen der Marketingabteilungen. Eigenschaften und Nutzen textiler Rohstoffe (Polyester, Baumwolle, Elasthan,...) werden vorgestellt und in den Alltag transferiert. Möchten Sie schon vor dem Waschen wissen, wie Ihr Pullover danach aussieht? Fragen Sie sich manchmal, warum "das...

  • Haltern
  • 24.10.21
Reisen + Entdecken
 Werben für die Hofmärkte: Heike Lindenblatt (Amt für Stadterneuerung), Joel Jost (Trödler), Christian Schmitt (Julius Ewald Schmitt GbR), Tanja Meier (DOGEWO21)(vorne), Martin Gansau (Quartiersmanagement Nordstadt), Sven Jess (DOGEWO21), Jana Beckmann (Spar- und Bauverein).

Hofmärkte 2021 in der Dortmunder Nordstadt
Trödeln, Tauschen, Klönen

Mit 20 kleineren und größeren Innenhöfen verzeichnet das Quartiersmanagement Nordstadt eine gute Teilnahme für die diesjährigen Hofmärkte. Am Samstag, den 23.10. ab 10  Uhr findet die fünfte Ausgabe der Hofmärkte in der Nordstadt statt. Die Trödler*innen freuen sich auf kaufwillige Interessenten, nachbarschaftliche Gesten und freundliche Gäste. „Die Hofmärkte in der Nordstadt sind für unsere Mieter eine gute Gelegenheit, sich auf besonders angenehme Weise von alten Schätzen zu trennen und mit...

  • Dortmund-City
  • 18.10.21
Vereine + Ehrenamt
Jeden Donnerstag können sich die Kunden im Diakonieladen der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd passende Kleidung aussuchen.

Gut erhaltene Kleidung im Ungelsheimer Diakonieladen
Erlöse werden gespendet

Im Diakonieladen der Evangelischen Auferstehungsgemeinde Duisburg Süd - direkt neben der Ungelsheimer Kirche am Sandmüllersweg - kann man jeden Donnerstag zwischen 14 und 17 Uhr fündig werden und sich für kleines Geld gut einkleiden. Und mit dem Erlös unterstützt das Team des Ladens soziale Projekte in Duisburg, im Land und in der Welt. Angefangen hat im Diakonieladen alles vor 31 Jahren mit ein paar Wäscheleinen im Hof, selbst gebastelten Ständern und dem Ungelsheimer Kirchturm, indem sich die...

  • Duisburg
  • 15.10.21
Wirtschaft
Das schwarzgelbe Band des wieder eröffneten Sozialkaufhauses am Dortmunder Borsigplatz durchschneiden Mitarbeiterin Alexandra Riechers (2.v.l.) und Stephanie Schröder im Beisein von Ansgar Funcke (l.), Vorstandsvorsitzender Caritas Dortmund, Planungsdezernent Ludger Wilde und Susanne Linnebach (r.), Amtsleiterin Stadterneuerung.

Nachhaltiges Dortmund: Willkommen im neuen Sozialkaufhaus am Dortmunder Borsigplatz
Mittwoch eröffnet das Projekt neu

Die Türen des Sozialkaufhauses im Borsigplatz-Quartier sind wieder geöffnet:  Gemeinsam eröffneten heute Stadtrat Ludger Wilde, Amtsleiterin Susanne Linnebach, Caritas Vorstandsvorsitzender Ansgar Funcke und Christel Olk, Abteilungsleiterin Berufliche Eingliederung der Caritas nach einjähriger Bauzeit das rundum sanierte Sozialkaufhaus in der Osterlandwehr 12. Somit wird ein langgehegter Wunsch wahr. Die Sanierung der Produktionsstätte der ehemaligen Kokosweberei erfolgte mit umweltfreundlichen...

  • Dortmund-City
  • 27.08.21
LK-Gemeinschaft
Die Organisatorinnen (von links nach rechts) freuen sich auf viele Bewerbungen: Xhenita Mehmeti (Wirtschaftsförderung), Anette Bachmann (Hagemann-Moden), Katja Krischel (Top Hair), Andrea Kronenberg (Kronenberg-Moden) und Fotografin Kerstin Ralis.

Kandidaten für "Shoppingbummel mit Herz" gesucht
Wer will sich verwöhnen lassen?

Es ist wieder soweit: Die beliebte Aktion "Shoppingbummel mit Herz" sucht wieder neue Kandidaten. Zwei Frauen und ein Mann haben die Chance, sich in Gladbeck von Kopf bis Fuß neu einkleiden und stylen zu lassen. Bereits seit einigen Jahren bieten Gladbecker Geschäftsleute in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung der Stadt die beliebte Aktion an. Die Idee dahinter: Ganz normale Menschen, die sich etwas optische Veränderung wünschen, werden mit einem Budget von 500 Euro ausgestattet und...

  • Gladbeck
  • 19.08.21
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Flutkatastrophe in NRW
Kranenburger Philipp Vervoorts möchte helfen! *Update: Heute Mittag bei Vervoorts*

Bilder, die wohl kaum jemanden kalt lassen, die schockieren, überfluten seit der Wochenmitte Fernsehsender, Zeitungen und soziale Medien. Orte in Nordrhein-Westfalen, die von großen Wassermassen nahezu ausradiert wurden. Menschen, die buchstäblich über Nacht vor dem Nichts stehen. Es fühlt sich beinahe unwirklich an, ist schwer fassbar für den Betrachter. Wie muss es sich erst für die Betroffenen anfühlen?  Doch wie man auch sieht, stehen die Menschen zusammen in dieser Zeit, helfen einander,...

  • Kranenburg
  • 16.07.21
  • 1
  • 6
Blaulicht
Geldbörse und Kleidung wurde aus einem PKW gestohlen, nachdem die Scheibe eingeschlagen worden ist.

Diebstahl aus PKW in Emmerich
Scheibe eines VW Polo eingeschlagen

In der Nacht von Montag auf Dienstag, 22. Juni, haben unbekannte Täter die Scheibe eines roten VW Polo eingeschlagen, der auf dem Parkplatz einer Schule auf dem Paaltjessteege abgestellt war. Aus dem Wagen entwendeten sie eine Geldbörse und Kleidung. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822 7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 23.06.21
Ratgeber

Kleiderlädchen der Ev. Gemeinde Borbeck
Kleiderlädchen ist wieder offen

Das Kleiderlädchen der Ev. Kirchengemeinde Essen-Borbeck-Vogelheim, in der Bocholderstraße 29, ist wieder zu den gewohnten Zeiten täglich (außer samstags und sonntags) von 08:00 – 16:00 Uhr für Sie geöffnet. Zum shoppen können Sie das Kleiderlädchen ohne Corona-Test aber mit Maske betreten. Gerne nimmt das Team des Kleiderlädchens auch wieder Sachen, die Sie nicht mehr benötigen, von Ihnen entgegen. Benötigt wird: Kleidung jeder Größe, Sommerkleider ab Größe 50, Handtaschen, Modeschmuck und...

  • Essen-Borbeck
  • 21.06.21
Ratgeber

Verkauf geht weiter
Kleiderkammer der SkF wieder geöffnet

Die engagierten Damen des Sozialdienstes katholischer Frauen (SkF) packen wieder an und öffnen am Mittwoch, 16. Juni 2021, die Kleiderkammer an der Bochumer Straße 22. Nachdem die Einrichtung an der Crawleystraße ein Opfer der Flammen wurde, werden Second-Hand-Kleidung sowie Kinderzubehör und Haushaltsbedarf in der Feldmark angeboten. Spenden können aktuell noch nicht angenommen werden.  Aus Coronaschutzgründen werden maximal sechs Personen gleichzeitig eingelassen, die sich dann 30 Minuten mit...

  • Dorsten
  • 14.06.21
LK-Gemeinschaft
Die regelmäßigen Kleidersammlungen der Evangelischen Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm kommen der Behindertenarbeit in Bethel zugute.
Foto: www.ekgr.de

Kleider-Sammlung in Großenbaum für den guten Zweck
Zu schade für den Müll

Wer seinen Kleiderschrank neu ordnet, findet sicherlich das eine oder andere Kleidungsstück, das er nicht mehr anziehen, aber dennoch nicht in den Müll werfen möchte. Hier bietet die Evangelische Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm, denn auch in diesem Jahr sammelt sie wieder Kleiderspenden und unterstützt damit Behinderte in den Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel. Bethel hat sich 1996 dem Dachverband der „FairWertung“ angeschlossen, um mehr Transparenz in die Altkleiderverwertung zu bringen....

  • Duisburg
  • 02.05.21
Kultur
Wohin mit all den Klamotten? Das fragen sich die Tänzerinnen Juliette Adrover (rechts), Kanako Minami (Mitte) und Moonjoo Kim (links) sicherlich öfter bei dem neuen Kindertanzstück KLAMOTTEN. Küppers & Konsorten zeigen das Tanz- und Objekttheaterstück unter freiem Himmel vor dem Theatermuseum. Premiere ist am 12. Juni.
3 Bilder

PREMIERE: Tanz- und Objekttheater KLAMOTTEN für Kinder
Küppers & Konsorten zeigen neues Kindertanzstück unter freiem Himmel vor dem Theatermuseum

Jeder hat sie, jeder braucht sie und es gibt sie in Hülle und Fülle – Textilien! In ihrem neuen Kinder- und Familienstück KLAMOTTEN nähert sich die Düsseldorfer Choreographin Claudia Küppers mit ihrem Team spielerisch, künstlerisch und mit einer guten Prise Humor diesem wichtigen Thema. Das neue Tanz- und Objekttheaterstück für alle ab fünf Jahren feiert am 12. Juni vor dem Theatermuseum Düsseldorf Premiere – Corona-konform unter freiem Himmel. Kindgerechte Bildersprache und feiner Humor...

  • Düsseldorf
  • 28.04.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Ein Ladendieb wurde in Homberg von der Polizei festgenommen.

Versuchter Diebstahl von E-Scooter, Lebensmitteln und Kleidung in Homberg
23-jähriger Mann wurde dem Haftrichter vorgeführt

Am Dienstag, 27. April, 12:25 Uhr, soll sich ein 23-jähriger Mann mit einem vollen Einkaufswagen an einer Kasse in einem Supermarkt auf der Lauerstraße vorbei gemogelt haben. Ein 34-jähriger Mitarbeiter stellte sich ihm in den Weg und stoppte den mutmaßlichen Dieb. Der Tatverdächtige schlug dem Angestellten gegen die Brust, konnte aber mit Hilfe eines weiteren Beschäftigten (32) festgehalten werden, bis die Polizei eintraf. Im Wagen waren "Einkäufe" im Wert von etwa 540 Euro: Unter anderem ein...

  • Duisburg
  • 28.04.21
Vereine + Ehrenamt
Vor fünf Jahren sammelte die Evangelische Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm schon erfolgreich Altkleider. In diesem Jahr ruft die Gemeinde erneut zur Sammlung und Unterstützung auf.

Kleider-Sammlung für den guten Zweck
Unterstützung für Bethel

Wer seinen Kleiderschrank neu ordnet, findet sicherlich das eine oder andere Kleidungsstück, das er nicht mehr anziehen, aber dennoch nicht in den Müll werfen möchte. Hier bietet die Evangelische Kirchengemeinde Großenbaum-Rahm Hilfe, denn auch in diesem Jahr sammelt sie wieder Kleiderspenden und unterstützt damit Behinderte in den Bodelschwinghschen Anstalten in Bethel. Bethel hat sich 1996 dem Dachverband der „FairWertung“ angeschlossen, um mehr Transparenz in die Altkleiderverwertung zu...

  • Duisburg
  • 28.04.21
Vereine + Ehrenamt
Stefan Ricken und Steffi Thus warten auf den Tag, an dem die Cafés endlich wieder öffnen dürfen.
5 Bilder

Plaudern und stöbern sind wegen der Corona-Schutzmaßnahmen momentan nicht erlaubt - die Redaktion sprach mit Diakon Stefan Ricken und Mitarbeiterin Steffi Thus
Café Klamotte: Echt anziehend!

Kaffee, Kleidung, Begegnung - im Café Klamotte an den Standorten Homberg, Meiderich und Rheinhausen kommen Menschen zusammen. Zum Plaudern, stöbern und um die gemeinsame Zeit gemütlich bei einem Kaffee zu genießen. Eigentlich! Wenn die Ladenlokale der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden Homberg, der Diakonie und der Caritas aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen nicht wieder hätten schließen müssen. „Eine Zeit lang konnten wir nur eine begrenzte Anzahl an Personen einlassen, danach für...

  • Duisburg
  • 23.04.21
  • 1
Ratgeber
Auch Gustav Hoffmann, der Mitbegründer von Elefanten-Schuh, blickt auf das Geschehen

Click & Meet, ein Selbstversuch
Ich terminshippe, äh -shoppe jetzt ;-)

Supermarkt und Einzelhandel  Als der Beschluss gefasst wurde, dass der Einzelhandel unter Auflagen wieder öffnen darf, habe ich das zwar registriert, aber es bestand für mich zunächst kein großes Interesse. Ja, gefreut hat es mich für die von der Krise stark gebeutelten Geschäfte, aber es war für mich auf eine gewisse Art noch unwirklich. Doch dann kam da die Retoure, die im Shop zurückgegeben werden sollte. Und dann kamen ein paar Überlegungen. Das Horrorerlebnis Supermarkt von letzter Woche...

  • Kleve
  • 11.03.21
  • 10
  • 7
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

DRK - Kältebus in Wattenscheid
Dass das Thermometer weit unter die Null krabbelt, ist dieser Tage und besonders in den Nächten keine Seltenheit.

Dass das Thermometer weit unter die Null krabbelt, ist dieser Tage und besonders in den Nächten keine Seltenheit. Es herrscht klirrende Kälte auf den Straßen unserer Stadt und der eigene Atem zeigt sich in Dampf-Wolken vorm Gesicht unserer Ehrenamtlichen, die heute die erste Tour mit dem DRK - Kältebus absolvierten. Die Glieder zitterten, und die Hände ließen sich ohne Handschuhe nur schwerlich bewegen. Wer will da schon draußen schlafen? Wie viele Menschen in Bochum und Wattenscheid es dennoch...

  • Bochum
  • 13.02.21
Vereine + Ehrenamt
14 Bilder

DRK - Kältebus in Wattenscheid
Dass das Thermometer weit unter die Null krabbelt, ist dieser Tage und besonders in den Nächten keine Seltenheit.

Dass das Thermometer weit unter die Null krabbelt, ist dieser Tage und besonders in den Nächten keine Seltenheit. Es herrscht klirrende Kälte auf den Straßen unserer Stadt und der eigene Atem zeigt sich in Dampf-Wolken vorm Gesicht unserer Ehrenamtlichen, die heute die erste Tour mit dem DRK - Kältebus absolvierten. Die Glieder zitterten, und die Hände ließen sich ohne Handschuhe nur schwerlich bewegen. Wer will da schon draußen schlafen? Wie viele Menschen in Bochum und Wattenscheid es dennoch...

  • Wattenscheid
  • 13.02.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Mitarbeitende der Bahnhofsmission bei der Versorgung von Menschen im Dortmunder Hauptbahnhof.

Verteilung von gespendeter Kleidung, Getränken und Suppen am Dortmunder Hauptbahnhof
Arbeiten gegen die Kälte

Mit zahlreichen Hilfsangeboten hat die Diakonie in Dortmund auf den akuten Wintereinbruch reagiert und bietet u.a. unbürokratische Hilfe am Hauptbahnhof: Seit dem Wochenende verteilt die Bahnhofsmission Dortmund hier kostenlose Hilfsgüter. Die Mitarbeitenden sind vor Ort mit einem Versorgungswagen unterwegs, um Menschen mit Hilfebedarf kostenlos mit heißen Getränken, warmer Kleidung und Suppen zu versorgen. Gespendet wurden die Hilfsgüter von der Deutschen Bahn. Wohnungslose Menschen werden vom...

  • Dortmund-City
  • 11.02.21
Natur + Garten
26 Bilder

Expedition in die Arktis
Winter 2021 - wir sind dabei!

Erstmalig seit 2010 fiel wieder so richtig viel Schnee am Niederrhein. Trotz Schneegestöbers mussten wir heute Nachmittag unbedingt ins Freie! Aber wo waren die Thermoklamotten und die Schneeschuhe? Erfolgreich in mehrere Schichten Kleidung eingepackt, ging es schließlich in den Schnee.  Ja, es war kalt, aber durch die Bewegung und den teils recht hoch verwehten Schnee wurde es einem rasch warm. Gefühlt von allen Seiten schossen die kleinen Eiskristalle hinab und verwandelten die Landschaft...

  • Kleve
  • 07.02.21
  • 11
  • 7
Wirtschaft

Lieferkettengesetz als Ansatzpunkt
Wie die Globalisierung den wahren Preis unserer Kleidung verschleiert

Schöne bunte Schnäppchenwelt – Das T-Shirt für einen Euro, die Hose für nur etwas mehr und wenn die Farbe oder die Form nicht passt, dann wandert es schnell in die heimische Tonne oder wird laut aktueller Studien in bis zu 60% der Fälle überhaupt gar nicht erst getragen. Gerade die Textilindustrie steht häufig im internationalen Fokus und sieht sich mit dem Vorwurf ausbeuterischer Arbeitsbedingungen konfrontiert. Die produzierenden Fabriken befinden sich dabei mehrheitlich in Asien und...

  • Dortmund
  • 04.02.21
  • 1
  • 2
Blaulicht
Nach einem Einbruch in Dong sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas gesehen haben könnten.

Unbekannte hebelten ein Fenster auf und stahlen Schmuck und Kleidung
Zeugen nach Einbruch gesucht

Am Montag zwischen 14.30 Uhr und 19.15 Uhr suchten Unbekannte ein Haus im Ortsteil Dong heim. Die Einbrecher verschafften sich durch Aufhebeln eines Fensters Zugang zu demBungalow am Balderbruchweg. Hiernach durchwühlten sie das Haus und stahlen  Schmuck und Kleidung. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 /3092-0.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 15.12.20
Vereine + Ehrenamt
Hier beim Verladen der Spenden am Bauerholz mit im Bild sind die beiden Falken-Helferinnen Birte Minichshofer und Verena Pogadl-Textoris.
3 Bilder

Husen-Kurler Mini- und Jung-Falken haben Spielzeug, Bücher und Kleidung gesammelt
Kinder spenden Kindern

Die Falken-Kinder des Ortsverbandes (OV) Husen-Kurl haben ihre eigens organisierte Sachspendenaktion für soziale Zwecke auch in diesem Jahr fortgesetzt. Nach der Premieren-Sammlung für den Kinderschutzbund Dortmund im Vorjahr sammelten die rund 25 Mini-Falken im Vorschulalter und die zwölf Jung-Falken im Grundschulalter des OV unter Leitung des Husener SJD/Die Falken-Vorsitzenden Friedhelm Pogadl seit Anfang Oktober aus den eigenen Reihen erneut jede Menge Spielzeug, Kleidung, Bücher und vieles...

  • Dortmund-Ost
  • 08.12.20
Politik
Briefmarke Deutsche Bundespost 1988

Alle reden von Corona und Klimaschutz. Doch wo fängt der Klimaschutz an? Hier!
Weihnachtsgeschenk mit gutem Gewissen!

Man glaubt es kaum. Es gibt sie noch, die Produkte “Made in Germany”. Zwei Beispiele: "Gigaset" und "TRIGEMA" Gerade in diesen schwierigen Zeiten kann die heimische Wirtschaft Unterstützung gebrauchen. Diese muss aber nicht unbedingt vom Staat als „Corona-Zuschuss“ kommen, den wir schließlich alle über unsere Steuern bezahlen. Dies ohne direkten Gegenwert. Es geht auch anders. Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr wird es viele, viele Geschenke geben. Vielleicht auch ein paar...

  • Bottrop
  • 06.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.