Die Tagebücher von Adam und Eva.....Uta Rotermund liest

Anzeige
Dortmund: Johanneshospital | ­
Dortmund: Johanneshospital | „Nachrichten aus dem Paradies – Die Tagebücher von Adam und Eva“
"Was Gott gebunden, soll der Mensch nicht trennen!" lautet ein altes Sprichwort. Und auch die umgekehrte Variante macht Sinn."Was Gott getrennt, das soll der Mensch nicht binden!" Allerdings hat sich die Spezies Mensch noch nie an Gottes Gebote gehalten. Und so nahm das Elend seinen Lauf. Was genau damals im Paradies geschah , hat der amerikanische Autor Mark Twain in seinem Werk "Die Tagebücher von Adam und Eva" festgehalten. „Uta Rotermund, beziehungsgestählt und lebenserfahren, leiht Adam und Eva ihre Stimme und lässt sie zu neuem Leben erwachen. Lächelnd erobert Uta Rotermund ihr Publikum und wickelt es mit Geist und Witz dabei um den kleinen Finger.“ WN

Karten für 12,50 Euro direkt und ausschliesslich im Vorverkauf an der Pforte. Im Preis ist ein Sekt und ein Kanapée beinhaltet.

Montag, 14.10. 2013 , 19.30 Uhr , Lesung im Panoramacafé des Johanneshospitals , Dortmund
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.