Verkehr an Spieltagen: Offener Brief des VCD

Anzeige
440000 Euro hat die Stadt 2015 in den Ausbau der Straße Im Rabenloh samt zusätzlicher Ampel und zweiter Linksabbiegespur auf der Wittekindstraße investiert. (Foto: Archiv Schmitz)
Zu den Verkehrsproblemen bei der Anfahrt zu Fußballspielen Im Rabenloh schreibt Lorenz Redicker, Vorsitzender Verkehrsclub Deutschland, Kreisverband Dortmund-Unna an Stadtrat Martin Lürwer, Amtsleiterin Sylvia Uehlendahl sowie die
die Ratsfraktionen der Stadt:

„Man könnte sich ja hämisch freuen, weil wir, die Dortmunder Umweltverbände, es doch vorhergesagt hatten: Der Ausbau des Knotens Wittekindstraße/Im Rabenloh hilft dem Autoverkehr bei BVB-Spielen nicht, stört aber dauerhaft Radfahrer und Fußgänger, denen auf der Wittekindstraße eine Ampel die zuvor freie Fahrt respektive den ungehinderten Fußweg nimmt.

Aber es gibt leider keinen Grund zur Freude: 440000 Euro hat die Stadt im vergangenen Jahr in den Ausbau der Straße Im Rabenloh samt zusätzlicher Ampel und zweiter Linksabbiegespur auf der Wittekindstraße versenkt – um wenige Monate später festzustellen, dass sich das Verkehrschaos nur verlagert hat.Gemeinsam hatten ADFC, BUND und VCD die Ratsfraktionen im Februar 2015 genau darauf hingewiesen. Vergebens, SPD und CDU ließen sich ebenso wenig wie die Verwaltung umstimmen.

Wenn es um den Autoverkehr geht, zumal um den zum Stadion, muss man eben nicht so genau hinschauen, da wird schnell mal abgenickt. Verschleuderung von Steuergeldern? Gibt es für manche Lokalpolitiker wohl nur beim Radverkehr.
Dass der BVB jetzt, wie die Ruhrnachrichten schreiben, „Gespräche mit professionellen Verkehrsplanern aufgenommen” hat, um die Probleme zu lösen, darf man bei der Stadt ruhig als veritable Ohrfeige verstehen.

Von der Borussia sollte man sich indes verkehrsplanerisch nicht allzu viel erhoffen. Auf deren Internetseite sucht man Hinweise zur Anreise mit dem Rad oder zur Fahrradwache am (innerstädtischen!) Stadion leider vergebens.“

Mit freundlichen Grüßen

Lorenz Redicker
Vorsitzender
Verkehrsclub Deutschland
Kreisverband Dortmund-Unna
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.