Brackeler Karola-Zorwald-Seniorenzentrum zeigt Solidarität

Anzeige
Im Foyer des Karola-Zorwald-Zentrums des AWO-Bezirks Westliches Westfalen demonstrierten Bewohner und Mitarbeiter gemeinsam anlässlich des weltweiten Anti-Rassismus-Tages. (Foto: Schmitz)
Dortmund: Karola-Zorwald-Seniorenzentrum |

Anlässlich des von der UNO – in Erinnerung an das Massaker im südafrikanischen Sharpeville 1960 – ausgerufenen Anti-Rassismus-Tages demonstrierten Bewohner wie Mitarbeiter des Brackeler Karola-Zorwald-Seniorenzentrums am 21. März für Solidarität und gegen die Diskriminierung von Menschen anderer Hautfarbe.

Symbolisch präsentierten sie um „fünf vor zwölf“ fünf Minuten lang im Foyer ihr selbstgefertigtes Banner mit dem Motto „Freundschaft umschlingt die Welt“. Wobei die aufgeklebten bunten Hände für das Miteinander der Menschen verschiedener Herkunftsländer stehen, so Mirna Lotz, Leiterin des AWO-Hauses.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.