Verschmelzung von heissen Rhytmen und klassischem Ballett im Duisburger Stadttheater

Anzeige
(Foto: BALLETT REVOLUCION BB PROMOTION GMBH)
Duisburg: Stadttheater | Vom 15.01.2013-20.04.2014 tourt die exotische Tanzsensation "Ballett Revolucion" durch Europa und macht seit dem 19.02. noch bis einschliesslich 03.03.2013 Halt im Duisburger Stadttheater.

Das Tanzensemble, dessen Ursprung aus Kuba stammt, begeistert durch die perfekte Verschmelzung von klassischem, anmutig wirkendem und zierlichem Ballett, gepaart mit eleganter Körperbeherrschung und heissen, exotischen Rhytmen wie Salsa, Samba, Tango, Lambada und selbst Capoera-Akzenten. So spielt nicht nur der Ursprung und die Herkunft der Tänzer und Tänzerinnen eine Rolle, sondern gewährt einen begeisternden Einblick in die latein-amerikanische Tanzwelt. Dennoch wird immer wieder das klassische Ballett mit eingebunden und in den Vordergrund gestellt, was man durch wieder und wieder kehrende Ballettsequenzen zu sehen bekommt.

Zu exotischen Songs, nicht nur aus Kuba, werden ebenfalls Solo-Einlagen, wie absolut perfekt abgestimmte und sitzende Gruppentanzperformances dargeboten wie zu moderneren Pop-Hits von Shakira oder selbst Michael Jackson.

Akrobatik ist hier ebenfalls sehr gefragt, denn teilweise sieht es doch ganz schön mutig aus, wie sich die Tänzer und Tänzerinnen bewegen und regelrecht über die Bühne wirbeln und fliegen, halsbrecherisch für den Laien.

Aber auch romantische Balladen von Enricque Iglesias werden zu Tränen rührend tänzerisch untermalt. So ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Es stimmt die gesamte Choreographie, das perfekte Zusammenspiel zwischen Musik, welche von der eigens mitgebrachten Band der Tanztruppe live auf der Bühne performt wird, den Tänzern, welche eine wirklich einmalige Tanzshow-Sensation darbieten. Und bei soviel exotischer Stimmung und Hintergrund möchte man nicht meinen, dass der Sänger der Band in England geboren ist.

Die hauptsächlich jungen Tänzer, welche durchweg allesamt über viele Jahre Tanz und Ballett studiert haben in Bereichen wie Ballett und Folklore, teilweise selbst Inhaber von Tanzschulen in ihrer Heimat sind oder als Tanzlehrer tätig, verstehen es auf jeden Fall, ihr Publikum in den Bann zu ziehen und begeistern durch diese neue "Koalition" von Ballett und exotischem Tanz und geben dem klassischen Ballett neuen Schwung, neuen Pep.

In der anschliessenden VIP-Party im OG des Theaters gibt sich die Tanzformation ein Stelldichein mit der Duisburger Stadtprominenz und Gelegenheit, bei weiter exotischen Rhytmen vom DJ das Tanzbein zu schwingen. "Starthilfe" wird gerne gegeben, ebenso wie Autogramme und Photoshootings zur Erinnerung für's private Photoalbum, und bei einem kleinen Imbiss wird der Abend unvergesslich.

Im Foyer kann man ebenfalls kleinere Mitbringsel zu fairen Preisen ersteigern, welche reichen über Schlüsselanhänger mit Logos, Schlüsselbändern, Feuerzeuge, sogar Tanztrainingskleidung.

Ich kann dieses einmalige Erlebnis nur wärmstens weiterempfehlen, solange sie noch in Duisburg gastieren. Es wird unvergesslich und wunderbar!!!
0
1 Kommentar
1.351
Ralf Urbansky aus Duisburg | 05.03.2013 | 08:21  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.