Kneipenschlägerei endet mit Messerstichen in Alt Hamborn

Anzeige
Eine Kneipenschlägerei auf der Duisburger Straße endete Samstagnacht (28. April) um 02:45 Uhr mit Messerstichen. Fünf Männer waren zuvor in ein Lokal gegangen, um einen Streit mit einem Bekannten zu klären. Nach einem kurzen Gespräch schlugen sie sich.
Nachdem sich weitere vier Gäste einmischten, flüchtete das Quintett auf die Straße. Die Kontrahenten schnappten sich Barhocker und verfolgten sie. An der Humboldtstraße trafen beide Gruppen wieder aufeinander. Im Gerangel verletzte ein bislang Unbekannter zwei Männer (29, 39) mit einem Messer und rannte davon. Beide kamen mit Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Es bestand keine Lebensgefahr.
Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Warum die beiden Gruppen miteinander stritten ist Gegenstand der Ermittlungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.