SV Laar 21: Benefizspiel bringt satte 6000 Euro

Anzeige

Alle Fotos: Hannes Kirchner

Mit dieser Resonanz hätte Dirk Riedel nicht zu rechnen gewagt: Um dem SV Laar 21 wieder auf die Beine zu helfen (wir berichteten, 100 Löwen für Laar gesucht), hatte der gebürtige Laarer am vergangenen Samstag zu einem Benefizspiel mit Familientag auf die Platzanlage an der Vogelwiese eingeladen – und er konnte rund 600 Gäste begrüßen.

„Darunter waren auch viele bekannte Gesichter, Leute, die ich seit Jahren nicht gesehen hatte – einfach klasse. Bis 2.30 Uhr ist hier gefeiert worden. Das gab‘s schon ewig nicht mehr“, resümiert Riedel. Satte 6 000 Euro seien nun schon zur Rettung des Vereins zusammengekommen, bereits 40 Spender für die Tafel „100 Löwen für Laar“gewonnen worden. „Außerdem waren unzählige Kamerateams vor Ort. Ich hätte nicht gedacht, dass wir fürs Fernsehen so interessant sind. Zwischendurch ist unsere Facebookseite fast zusammengebrochen. Wahnsinn, was sich hier entwickelt hat“, so Riedel. Der DFB-Fanbeauftragte Bülent Aksen, der Bundestagsabgeornete Mahmut Özdemir, Bürgermeister Erkan Kocalar – alle waren da. Nur Rolf Stahlhofen („Söhne Mannheims“) hat absagen müssen. Doppelter Bänderriss – höhere Gewalt. „Doch er hat versprochen, seinen Auftritt im kommenden Frühjahr bei uns nachzuholen. Da laden wir nämlich zum nächsten Benefizspiel ein." Gegen den FSV Duisburg mussten sich die Laarer am Samstag übrigens deutlich geschlagen geben. Dirk Riedel nimmt's sportlich und schmunzelt: "Wir haben unser Bestes gegeben."

Und wie geht‘s nun weiter? Gespräche mit der „Nikolausburg“ in Ruhrort haben sich bereits als fruchtbar erwiesen, und bald soll der SV Laar 21 wieder über eine Jugendabteilung verfügen. Auch einige Anfragen in Richtung Betriebs- und Laufsport sind bereits eingegangen. Dass noch jede Menge Arbeit vor Dirk Riedel und seinen Mitstreitern liegt, ist ihnen klar. Doch es lohnt sich: Hier in Laar ist Sport nun mal für sie am schönsten.
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.