Schönebecker Kita-Kids toben unterm Sonnensegel

Anzeige
Strahlende Gesichter bei der offiziellen Übergabe des neuen Sonnensegels. Das Foto zeigt Birute Czajkowski (Förderverein Kita St. Antonius Abbas), Kita-Leitung Heike Christmann und Silke Multhaup (Förderverein). (Foto: Kita St. Antonius Abbas)

"Unsere Kinder haben an den heißen Tagen endlich wieder draußen spielen dürfen", freuen sich die Eltern der Schönebecker Kita St. Antonius Abbas.

Denn seitdem der große Baum neben dem Zaun der Außenanlage nicht mehr existiert - der war im Jahr 2017 einem Sturm zum Opfer gefallen - konnte die Sonne ungehindert auf den Sandkasten scheinen. Die Kinder waren damit an klaren Tagen ungeschützt der prallen Sonne ausgesetzt.

Handlungsbedarf erkannt

Der Förderverein der Kita erkannte den Handlungsbedarf. Ein über den Verein gesponsortes Sonnensegel sollte Abhilfe schaffen. Das Geld, das der Förderverein dafür aufzubringen hatte, wurde im Vorfeld durch die Eltern eingenommen. Wie, das hat in Schönebeck Tradition. Jährlich werden zwei Kleiderbörsen veranstaltet und es gibt einen Waffelstand auf der Dorfwiese beim Maifest.
Doch ganz war der Sonnenschutz damit noch nicht bezahlt. Eine großzügige Spende der Sparkassen Filiale an der Bocholder Straße in Höhe von 3.000 Euro sorgte für den Rest. Inzwischen ist das Sonnensegel installiert und offiziell eingeweiht. Die Kita-Kinder hatten bunte Luftballons mit Konfetti vorbereitet und zerstochen. Dazu gab's Eis für alle. Strahlende Gesichter bei der offiziellen Übergabe des neuen Sonnensegels. Das Foto zeigt Birute Czajkowski (Förderverein Kita St. Antonius Abbas), Kita-Leitung Heike Christmann und Silke Multhaup (Förderverein).
Foto: Kita St. Antonius Abbas
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.